Jump to content

Fallstricke


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich will hier mal einen Thread aufmachen, der die häufigsten Tücken bei der Bedienung der X100 aufzeigt. Ich fang mal an.

 

Ich gebe die X100 kurz an einen Freund: "Mach doch mal ein paar Fotos!" ->

White Balance steht für den Rest des Tages auf 10000 Kelvin.

Im OVF Modus merke ich das natürlich nicht. RAW+JPG hat die Fotos noch gerettet.

Link to post
Share on other sites

Und was soll ich daraus lernen? Wenn ich meine Kamera verleihe und dies kommt sehr selten vor dann kontrolliere ich generell die Einstellungen. Ansonsten gilt: Man verleiht grundsätzlich keinen Kugelschreiber, eine Frau oder eine Kamera.

Link to post
Share on other sites

Das X100-typische daran ist höchstens, daß das Wählrad sehr leicht unbemerkt irgendwelche Einstellungen ändert. Abhilfe: mit 3sec-Druck verriegeln.

 

Fallstrick 2: In A wird bei f/2,0 und f/2,8 die kürzeste Zeit begrenzt, bei Sonnenschein droht Überbelichtung. Abhilfe: rot angezeigte Zeiten beachten und gegebenenfalss ND-Filter zuschalten.

Fallstrick 3: In OVF schießt der AF wegen Parallaxe am Ziel vorbei. Abhilfen: Im Nahbereich EVF nutzen, Meßfeldkorrektur aktivieren, Entfernungsskala auf Plausibilität kontrollieren.

 

Gruß messi

Link to post
Share on other sites

White Balance steht für den Rest des Tages auf 10000 Kelvin.

Im OVF Modus merke ich das natürlich nicht.

Verstehe ich nicht. Ich schimpfe wirklich oft über das Bedienkonzept aber um das zu vermeiden gibt es gleich mehrere Möglichkeiten:

1. aktueller WB ist durchaus auch im OVF verfügbar

2. die Richtungstasten sind sperrbar

3. Bildvorschau (benutze ich an der DSLR nicht weil man ja die Kamera vom Auge nehmen müsste, ist hier durch den EVF aber eine gute Kontrollmöglichkeit)

 

mfg tc

Link to post
Share on other sites

So habe ich mir das vorgestellt. Die kleinen Eigenheiten tauchen hier komprimiert auf und es gibt sofort ein paar Lösungsansätze.

Shit happens, aber es gibt Tricks oder Verhaltensweisen, das in Grenzen zu halten.

 

Hier hab ich noch eine kleine Stolperfalle (diesmal nicht Fuji spezifisch):

Nachdem ich im Dunkeln mit manuellem Fokus unterwegs war, vergesse ich es oft, wieder auf einen AF Modus zurückzuschalten.

Das war bis jetzt aber noch nicht kritisch, da ich normalerweise erstmal ein paar Testfotos versuche und es dann merke.

Bei einem plötzlichen Supermotiv könnte das aber sehr ärgerlich sein.

Link to post
Share on other sites

Fallstrick 3: In OVF schießt der AF wegen Parallaxe am Ziel vorbei. Abhilfen: Im Nahbereich EVF nutzen, Meßfeldkorrektur aktivieren, Entfernungsskala auf Plausibilität kontrollieren.

Auch für dieses Problem gibt's eine Lösung:

 

Kontrolliere, ob das grün dargestellte (und Parallaxen-korrigierte) AF-Rechteck wirklich auf dem gewünschten Bilddetail zu liegen kommt. Wenn nein, dann einfach noch mal fokussieren, wobei man den zuvor grünen Rahmen als Orientierungshilfe fürs Ausrichten der Kamera verwendet. Das AF-System startet immer von der zuletzt gemessenen Fokusentfernung. Daher: Doppelt genäht hält besser.

Link to post
Share on other sites

...das war mit "Meßfeldkorrektur" gemeint...

Ich hatte Dich so verstanden, dass Du damit die Funktion "Korr. AF Rahmen" im Hauptmenü meinst. Diese Funktion sollte selbstverständlich IMMER aktiv sein, denn nur dann macht der Vorschlag in meinem letzten Beitrag Sinn.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 months later...

Fallstrick 4: ISO 100 läßt sich nicht einstellen, wenn man RAW-fotografiert. Daß das daran liegt, habe ich in der Bedienungsanleitung lange, aber vergeblich gesucht, und erst in einem englischsprachigen Forum gefunden. Jetzt suche ich noch nach der Erklärung, warum ich die Bildvorschau nur in der Einstellung "Dauernd", aber weder in der Einstellung "3 SEK" noch in der Einstellung "1,5 SEK" zu sehen bekomme? Kann mir, bitte, jemand helfen? Hat es womöglich mit dem "VIEW MODE" zu tun? Danke im voraus!

Link to post
Share on other sites

Die Grundempfindlichkeit des Sensors beträgt ISO 200. ISO 100 ist eine „Pull“-Empfindlichkeitsstufe; hier wird der Sensor überbelichtet (was eine Blendenstufe an Dynamikumfang kostet) und die Tonwerte werden danach so hingebogen, dass das Bild halbwegs korrekt belichtet aussieht. Im Raw-Modus stehen solche Manipulationen natürlich nicht zur Verfügung.

Link to post
Share on other sites

Das habe ich mittlerweile begriffen, danke. Aber es wird - ich habe es jetzt, hinterher, noch einmal gesucht - mit keinem Wort in der Bedienungsanleitung erwähnt. - Kennt denn jemand die Antwort auf meine zweite Frage, nämlich wie ich nach der Aufnahme automatisch die Bildwiedergabe auf dem Display für 1,5 oder 3 Sekunden und nicht nur für "dauernd" hinbekomme?

Link to post
Share on other sites

Kennt denn jemand die Antwort auf meine zweite Frage, nämlich wie ich nach der Aufnahme automatisch die Bildwiedergabe auf dem Display für 1,5 oder 3 Sekunden und nicht nur für "dauernd" hinbekomme?

 

Ja, im Kameramenü...oder ich habe die Frage nicht verstanden oO...

 

Fallstrick ND-Filter! Habe gestern auf dem Lumix Fotofestival in Hannover erst draußen auf dem Expogelände den Verfall der einstigen Nationenpavillons mit großer Blende und ND-Filter dokumentiert und dann innerhalb des Hauptausstellungsgebäudes vergessen, den ND-Filter wieder zu deaktivieren. Das ergab natürlich unnötig hohe ISO-Zahlen, ehe ich den Fehler bemerkte. Fazit: Immer schön aufs Display/EVF schauen und die momentanen Einstellungen checken :-D

Link to post
Share on other sites

Fall von mir.

 

Mach doch mal bitte ein Bild von mir/uns.

Problem: Kamera ist im OVF Modus. Der Freund kennt sich mit dem Parallaxenausgleich der X100 nicht aus.

Lösung: Auf EVF oder am besten Display schalten.

Ärgerlich nur, das alle gemachten "Selbstportraits" unscharf sind, da die X100 auf den Hintergrund fokussiert hat.

Link to post
Share on other sites

Ärgerlich nur, das alle gemachten "Selbstportraits" unscharf sind, da die X100 auf den Hintergrund fokussiert hat.

 

Ob das ärgerlich ist, hängt doch in hohem Maße von Dir ab.

Die X100 ist eben "intelligent" und entscheidet sich beim Fokus immer für das schönere Motiv... :D

Link to post
Share on other sites

Ob das ärgerlich ist, hängt doch in hohem Maße von Dir ab.

Die X100 ist eben "intelligent" und entscheidet sich beim Fokus immer für das schönere Motiv... :D

 

Mist, so hab ich das noch gar nicht gesehen. Aber da könntest du natürlich recht haben.

Ich hab ja auch immer das Problem, das ich in keinen Spiegel schauen kann. Die gehen dann immer kaputt. :P

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...