Jump to content

Neuer Bildsensor für die Fujifilm X10 und X-S1 ab Ende Mai 2012


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

2012-03-13 Fujifilm kämpft bei den beiden Kompaktkameramodellen FinePix X10 und X-S1 mit einem Sensorproblem, das sich aufgrund der speziellen Sensorbauweise anders äußert als bei üblichen Digitalkameras mit CMOS-Sensor. So kann es bei der X10 und X-S1 in Spitzlichtern zu weißen, scharf abgezeichneten, runden Flächen kommen, den sogenannten "white discs" oder "white orbs". Per Firmwareupdate lassen sich die Störungen zumindest abschwächen. Endgültig ausmerzen will Fujifilm das Problem mit einem neu entwickelten Sensor, der ab Mai 2012 erhältlich sein soll.

 

Der ganze Artikel siehe LINK

 

Neuer Bildsensor für die Fujifilm X10 und X-S1 ab Ende Mai 2012 - digitalkamera.de - Meldung

Link to post
Share on other sites

  • 2 months later...
Guest pilobulus

wer weiß aus was für einer charge die dir die kamera verschicken, kann ja auch eine sein, die schon seit wochen/monaten da rum liegt.

 

um sicher zu sein kommst du einem test direkt beim händler oder vergelich der seriennummern net rum.

ansonsten solltest du direkt im shop mal nachfragen wie "alt" die ist oder welche sn die versenden.

Link to post
Share on other sites

Einige Händler behaupten auf Nachfrage offenbar großspurig, nur noch WDS-freie Kameras mit neuem Sensor zu verkaufen. Wenn man sich dann die internen Seriennummern anguckt, steht bestenfalls Februar oder Anfang März als Herstellungsdatum drin. Man sollte also immer bedenken, dass "Fachhandel" nichts mit "Fachkompetenz" zu tun haben muss. Oder falls doch, dass gutgläubige Kunden bewusst irregeführt werden.

 

WDS-sensible Käufer sollten deshalb Pilos Rat beherzigen und auf "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" setzen.

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

@l_wittgen..., danke aber ich lese mich hier aus dem forum heraus jetzt nicht durch seiten in einem anderen ...

@marc, hab auch schon über den kauf einer xs1 nachgedacht, aber so eine "action" möchte ich mir bei einer nigelnagelneuen doch gerne verkneifen, nein da geh ich lieber von anfang an auf nummer sicher, zumindest was wds anbelangt, wenn sie eine andere macke haben sollte, okay, pech gehabt.

Link to post
Share on other sites

JA wenn man ärger vermeiden kann ist das immer schön ,da stimme ich zu. Als ich mir die X10 gekauft habe wußte ich das sie ein Orb problem haben könnte ,da ich hier im Forum vor dem Kauf mir alles über die Kamera durchgelsen habe . Und auf der haben seite stand das die Kamera Tolle Bilder macht abgesehen von den Aufnahme Situationen mit den ORB S . Nach dem ich mich im Fachgeschäft überzeugt hatte ( da konnte ich nicht s an ORB s sehen ) das sie wirklich tolle Bilder macht ,war mir das mit den ORB s erstmal egal . Im Nach hinein habe ich dann das erste mal welche gesehen , ja sie waren da aber auf wenigen Bildern ........2 Jahre Garantie was solls

 

 

Und gäbe es keine Lösung trotz Orbs gibt es für mich keine Alternative Kamera die in frage käme ,,,ich hätte es so hin genommen . Weil sie spaß macht weil ich sie super finde !

 

Ja und wenn jetzt auch noch die Sache gelöst ist .....was will man mehr .........ja weiter machen ne X100 -X1Pro wo bei ich noch am überlgen bin mit der omd5 .....denke aber es wird wieder eine Fuji .....bin immer mehr im Fieber und fühle mich da gut aufgehoben .

LG MARC

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

OT:

ja die panasonic soll ja auch net so schlecht sein, kann allerdings für ~ 100 euro aufpreis eine gebrauchte v-lux 3 bekommen.

allerdings frag ich mich immer was neben der firmware (bessere???) und dem software-paket und dem label daran wirklich anders bzw. besser sein soll? (also auch bei anderen leica-panasonics?)

die hardware ist doch 100% identisch oder etwa nicht? beide asph und nano beschichtung + chip und sonstiges.

laufen die leica in japan tatsächlich von einem anderen band oder nach erfolgter erst/zweit-... kontrolle in das eine oder andere körbchen.

fragen die konnte mir der verkäufer in einem fotofachgeschäft nicht so recht beantworten. wohl aber das gerade in falle v-lux 3 <-> fz 150 die erstgenannte eine sichtbar bessere bq aufweist, bedingt durch besser angepasste firmware?!

leider war keine der beiden verfügbar um gesagtes nachzuprüfen.

Link to post
Share on other sites

Leica ist so eine Sache . Die kleinen Kameras finde ich nicht so dolle. Und die die ich gut finde fangen bei 3-4 tausend an ,aber das ist mir einfach zu viel . 2000 ist das Maximum was ich für eine Kamera ausgeben würde. Und somit finde ich mich bei Fuji gut aufgehoben . Wie gesagt die Bilder haben einen eigenen Charm ,wenn man ihn denn mag. Love it or hate it. LG Marc

Link to post
Share on other sites

zum OT:

 

kann auch nur sagen, was ich allgemein zum Unterschied Pana/Leica gehört habe. Evtl. abgeänderte Firmware (anderer Farb/Wärme-Abgleich), roten Punkt drauf, Vollversion einer Software und nochmal ca. 100€ Aufpreis sollten den Unterschied in der Kompaktklasse zwischen den Leica und Pana Modellen ausmachen. Hardware (außer Gehäuse) sind normalerweise jedenfalls gleich.

Die FZ150 hat noch einen ISO6400 Mode und eine Langzeitbelichtung von 15s, während das Leica Model nur ISO3200 aufweist, dafür aber 60s belichten kann.

Ob es wirklich diese Unterschiede der Bildqualität gibt, kann ich nicht überprüfen, soll aber "irgendwie" vorhanden sein.

Edited by grillec
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...