Jump to content

PC gesteuerte Aufnahmen mit der X100


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Morgen,

mein Problem: ich würde die X100 gerne auf ein Hochstativ setzen um damit Architektur Aufnahmen zu machen.

Plus: geeignetes Objektiv, sehr leicht, RAW Aufnahmen

Fraglich: wie kann ich die Kamera auslösen ?

Ich habe es mit Ligthroom 3 versucht. Das Programm erkennt die Kamera

um Bilder down zu laden, nicht jedoch im Bereich "Theater-Aufnahme".

 

Hat wer eine Idee wie ich meinen Wunsch umsetzen könnte?

 

Beste Dank für "zweckdienliche" Hinweise.

 

Gruß

 

Hans.

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

Architektur mit der X100, und dann mit dem Aufwand?

Das ist mal ein Anspruch an die Fuji, aber das wird so net funktionieren.

Wenn Du nur Auslösen willst -> Kabelfernauslöser

Was sonst bleibt ist eine andere Kamera.

Z.B. Sony Nex5N + Tilt/Shift-Adapter* + manuelle 24/28 oder 35er Optik + HDMI Kabel + Monitorlösung

Wenn du hier nur die Kamera betrachtest (ohne Stativ/NB/Monitor) ist das Setup immer noch kompakt, sehr leicht, und nicht so kostspielig.

 

* oder/und geeignete Software zum "richten"

Edited by pilobulus
Link to post
Share on other sites

....Wenn Du nur Auslösen willst -> Kabelfernauslöser

........"

 

Für längere Wege gab es früher auch "pneumatische Fernauslöser" (Blasebalg mit Schlauch und Auslösermimik). Keine Ahnung, ob es sowas noch gibt.

 

Gruß messi

Link to post
Share on other sites

Denkbar wäre auch, so was elektromechanisch, z.B. mit Hilfe eines Servos aus der Modellbautechnik zu lösen. Im Internet habe ich dazu aber nichts wirklich Nützliches gefunden ...

 

Da stellt sich zudem auch die Frage, wie viel Geld man für eine solche Lösung ausgeben mag, bevor man dann evtl. doch über den Einsatz einer anderen Kamera nachdenkt.

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

naja so wie ich das verstehe geht es ihm ums auslösen via mausklick, und das kann man bei der x100 knicken.

vorteil u.a. ist halt die größere und flexiblerer betrachtung am ext. monitor, aber da fängt es ja schon an, der will auch mitgeschleppt werden, selbst wenn's ein netbook ist. hät er mal von 'nem studio-setup geschreiben hätte ich aber auch eher verstehen können, aber architektur?

Link to post
Share on other sites

naja so wie ich das verstehe geht es ihm ums auslösen via mausklick, und das kann man bei der x100 knicken.

vorteil u.a. ist halt die größere und flexiblerer betrachtung am ext. monitor, aber da fängt es ja schon an, der will auch mitgeschleppt werden, selbst wenn's ein netbook ist. hät er mal von 'nem studio-setup geschreiben hätte ich aber auch eher verstehen können, aber architektur?

 

Zur Erklärung: ich arbeite mit einer Hasselblad H4 mit dem Tilt/Shift Adapter und mit einer Nikon D3 und dem Tilt-/Shift Objektiv. Meist direkt in den PC. Also Equipment habe ich genug dabei.

Gewünscht werden aber immer wieder Übersichtsaufnahmen. Und da bin ich gerade dabei ein auf 12m ausfahrbares Hochstativ aus zu suchen. Je leichtgewichtiger die Kamera

am Kopf der Teleskopstange desto besser. Und die X100 habe ich nunmal. Sie wäre mir daher sehr gelegen. Aber offensichtlich gibt es hier keine Möglichkeit des Übertragens eines Bildes

und der Fernauslösung.

Die Phrase " und das kann man bei der x100 knicken" heisst ja wohl auch das geht nicht oder?

 

Besten Dank.

Hans.

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Siehste Hans, hättest du deine Erklärung gleich zu Anfang mit gepostet, hätte als Antwort ein einfaches "Nein" gereicht.

 

Wenn denn 35 mm für die "Übersicht" reichen, nutze doch mal (blind) den Selbstauslöser, aber da werden die 10sec wahrscheinlich nicht reichen.

 

Also du schleppst einiges an Euros da durch die Gegend, da würde ich tatsächlich überlegen der X100 eine Pause zu gönnen und mir für so einen Fall was anderes kleines und leichtes kaufen. Die Nex könntest du ggf auch via IR auslösen, das kann die X100 leider auch net.

Link to post
Share on other sites

Geht nicht gibt's nicht. Dann aber ist eben Selbstbau angesagt:

  • Den X100 Auslöser könnte man sehr wohl elektromechanisch über ein Servo (Modellbau) auslösen.
  • Wegen der von Dir erwähnten langen, benötigten Leitung müsste eine Steuerung über eine serielle Schnittstelle erfolgen. Hier bräuchte man noch ein Schaltungsmodul für das Leitungsende an der Kameraseite.
  • Zur Steuerung der Schnittstelle im Computer müssten sich im Netz Skriptprogramme finden lassen.
  • Da die meisten aktuellen Rechner heute keine seriellen Schnittstellen mehr besitzen, wird man einen USB-zu-seriell Schnittstellenwandler (im Handel verfügbar) einsetzen müssen.
  • Am Kamerasucher kann man per mechanischen Montageadapter eine sog. "Fingerkamera" installieren, die das Sucherbild an den Computer überträgt.
  • Wegen der relativ langen Signalleitungen wird wohl noch ein Leitungstreiber für das Videosignal erforderlich sein.
  • Womöglich braucht es noch ein Eingangs-Schaltungsmodul zur Umsetzung des Videosignals in eine für den Computer passende Form.

Fazit: Eine Lösung ist möglich, erfordert aber etwas Recherche und technisches Verständnis. Die Kostenseite aber ist etwas anderes - hier könnten Kosten in der gleichen Größenordnung wie die des Kamerakaufs X100 anfallen.

 

Bei Mastkameras ist das aber noch nicht das Ende: Womöglich braucht es auch noch eine elektrisch steuerbare kardanische Kamera-Aufhängung.

Edited by arjay
Link to post
Share on other sites

Ja "geht nicht, gibt's nicht", da Auftragsarbeit wäre vielleicht auch das interessant, ich würd's mir gönnen ;-)

Was soll das werden? X100 Bilder um jeden Preis? Man könnte doch auch gleich einen Hubschrauber samt Piloten anmieten ... kleiner Showstopper leider dabei ... auch Auftragsarbeiten finden nicht fernab jeder Konkurrenz statt.

 

mfg tc

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

140 Euro/Tag, da lach ich ja drüber, dafür bekomm ich bei deinem Hubschrauber noch net mal den Tank voll!

Hast du dir mal die Preise von Roth Hochstativ angesehen?

Link to post
Share on other sites

dafür bekomm ich bei deinem Hubschrauber noch net mal den Tank voll!

Übertreibung als Ausdruckmittel der Ironie greift offensichtlich nicht immer. Soweit ich das verstanden habe ging es lediglich um die Auslösung einer Kamera auf einem Hochstativ und welchen Aufwand man dafür sinnigerweise betreiben sollte. 140€/t oder 50k€/t scheinen mir hin wie her unangemessen.

 

mfg tc

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

mein Problem: ich würde die X100 gerne auf ein Hochstativ setzen um damit Architektur Aufnahmen zu machen.

Hat wer eine Idee wie ich meinen Wunsch umsetzen könnte?

Hallo,

 

wie wäre es denn mit diesem pneumatischen Auslöser in 10m Länge in Verbindung mit einer Wi-Fi-SD-Karte, die die aufgenommenen Bilder per WLAN weiterschickt?

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

tja tc, was soll ich schreiben, du hast nicht richtig gelesen o.s.ä. ...

es ging dem to ja auch um die betrachtung am bildschirm/display.

eine adäquate out of the box lsg. bietet die x100 nicht, so, und da wären wir wir nun bei den zweckdienlichen hinweisen:

- andere kl. leichte kamera, mgl. umbau der x100 wie es aray beschrieben hat, verzicht auf das display und blind via superfernauslöser, einsatz eines hubwagens/fahrzeugs, hubschrauber, oder aber diesen kl. 4rotorigen ultraleicht teile, wenn die denn net vom wind weggeweht werden und 'ne kamera tragen können.

und wenn ich wie z.b. in der schweiz (siehe o.link) 300 fr. + 100 fr. für jede weitere aufnahme bekommen würde, erscheinen mir die 140 € fast schon wie erdnüssssssscher.

aber ich geb es ja zu, dein vorschlag tc war bisher am zweckdienlichsten!

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

cool birdman, das kann man auch woanders mal gut gebrauchen ;-)

 

aber trotzdem, ich bin für hubschrauber, ich bin für hubschrauber, ...

Link to post
Share on other sites

Ich würde nicht um nahezu jeden Preis versuchen die X100 einzusetzen. Das war die Intention meines Postes, unabhängig davon ob das für deine Auffassung zweckdienlich ist. Wäre mir spontan eine noch teurere Variante eingefallen hätte ich auch die gepostet um die Aussage zu unterstreichen. Aber Hubschrauber wär schon cool 8)...

 

mfg tc

Link to post
Share on other sites

ja klar 10m, +/- 10cm hab ich ein paar hier daheim schon rumliegen!

 

10m kann man auch mal gut gebrauchen, horizontal verlegt 36.gif

 

Danke sehr für die umfassende Diskussion und die Tipps.

Klar, man kann sich wohl gleich eine steuerbare Kamera mit Bildübertragung zusätzlich kaufen. Aber da gibt es nicht so viel auf dem Markt. Die Idee mit dem pneumatischen Auslöser finde ich absolut einen Versuch wert. Ich denke mit einiger Übung würde man da wohl den richtigen Ausschnitt erreichen können.

 

Alles andere wird bei mir hier nicht bezahlt. An Hubschrauber habe ich auch schon gedacht. Es gibt eine ausgeklügelte Quadrocopter Lösung für die 5DMkII.

Frage aber nicht nach dem Preis und auch nicht nach der erforderlichen Haftpflichtversicherung für den gewerblichen Einsatz. Wenn dieses Drum abstürzt und einen Personenschaden verursacht, na dann....

 

Also ich werd mirs überlegen, aber der pneumatische Auslöser ist eine einfache Lösung. Da kann nicht viel daneben gehen.

 

Beste Grüße

Hans.

 

 

Die Idee mit dem

Link to post
Share on other sites

ja, kann verstehen, dass man das moechte.

aber alte tugenden verhindern manches dann doch.

schoen fand ich den drahtausloeseranschluss,

doch er ist weniger flexibel als ein elektronischer anschluss an der x100.

(einen blitzkontakt hatte ich mir fuer die x100 auch gewuenscht)

 

aus der filmwelt gibt es das hier: TimeFlow TIV-300C Cable Release Intervalometer

 

gefunden in einem anderen threat hier im forum: https://www.fuji-x-forum.de/search.php?searchid=258931

 

vielleicht liese sich noch ein zigview, bzw. die funktvarianten, zb. von aputure adaptieren: Aputure Limited - Gigtube Wireless Digital Viewfinder

aber den vorschlag von pilo mit der sony halte ich fuer die bessere variante.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...