Jump to content

Zubehör ?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Meine frage : Lohnt sich die Anschaffung von Filtern (UV -POL ) für die X10 ? Oder kann man sich das sparen ,da ich hier gelesen habe das das mit der Sonneblende ein murx ist und nicht so genutzt werden kann wie es eigentlich soll ? Also die Fuji Sonnenblende habe ich mir gekauft mit der Kamera weil ich es nicht besser wuste. Um so mehr man liest um so weniger Weiß man am ende . Ich frage weil ich gelesen habe bevor ich mir die x10 gekauft habe das sie Fehler hat .dann wurde meine neugierig und stellte Fest (für mich ) Ja schönes Teil . Und jetzt Weiß ich nicht wie das mit den Filtern ist ,selber heraus finden oder kann man klip und klar sagen bringt nichts bei der x10 ? Steck das Geld lieber in den Fuji 42 er Blitz ? LG Marc -wenn jemand helfen kann vorab Danke für die Zeit und Hilfe !

Link to post
Share on other sites

Meine frage : Lohnt sich die Anschaffung von Filtern (UV -POL ) für die X10 ? Oder kann man sich das sparen ,da ich hier gelesen habe das das mit der Sonneblende ein murx ist und nicht so genutzt werden kann wie es eigentlich soll ? Also die Fuji Sonnenblende habe ich mir gekauft mit der Kamera weil ich es nicht besser wuste. Um so mehr man liest um so weniger Weiß man am ende . Ich frage weil ich gelesen habe bevor ich mir die x10 gekauft habe das sie Fehler hat .dann wurde meine neugierig und stellte Fest (für mich ) Ja schönes Teil . Und jetzt Weiß ich nicht wie das mit den Filtern ist ,selber heraus finden oder kann man klip und klar sagen bringt nichts bei der x10 ? Steck das Geld lieber in den Fuji 42 er Blitz ? LG Marc -wenn jemand helfen kann vorab Danke für die Zeit und Hilfe !

Das eigentliche Manko ist der "geschlitzte" Adapterring, sodass zB bei Verwendung eines UV-Filters die Gefahr einer Spiegelung ins Obektiv besteht, insbesondere wenn man einen Aufhellblitz anwendet! Am besten man schneidet sich aus Pappe einen Ring (51/38) aus und deckt damit die Schlitzöffnungen ab, dann kann man den UV-Filter permanent als Schutz drauf lassen. Darauf passen dann alle anderen 52mm Filter. Nur muss man bei "Circularfiltern (POL, ND) die Sonnenblende weglassen, da man sonst natürlich dieselben nicht drehen kann, bzw die Blende beim POL-Filter mit dem Stift gar nicht aufsetzbar ist.

Als Blitz verwende ich den EF 20, ist von der Grösse her ideal!

L.G.

Edited by Schlami
Link to post
Share on other sites

Zur Nützlichkeit von UV-Filtern (ganz allgemein und nicht nur auf die X10 bezogen): Brauchen Digitalkameras UV- oder Skylightfilter? Zum Einsatz und zur Auswahl eines Polfilters: Für welche Kameras benötigt man ein Zirkularpolfilter?

 

Die Schlitze im Filteradapter, die mehr Durchblick bei Verwendung des optischen Suchers erlauben sollen, können Probleme verursachen, wenn man ein Filter aufschraubt, von hinten Licht durch die Schlitze auf das Filter trifft und dann in das Objektiv reflektiert wird. Ein Polfilter würde man allerdings eher bei seitlichem Lichteinfall nutzen. Da man zur Beurteilung der Filterwirkung ohnehin auf das Display schauen muss, kann man die Schlitze dann auch ruhig wie oben beschrieben abdecken. Die Sonnenblende solltest Du, so weit möglich, auch nutzen.

Edited by mjh
Link to post
Share on other sites

lieber mjh, ich habe die sonnenblende auch besorgt. gibt es soetwas wie eine faustregel wann ich diese benutzen soll/kann? bei profis und deren spiegelreflex habe ich den eindruck dass diese ständig drauf sind.

Im Prinzip ständig. Die Sonnenblende schützt vor allem vor Streulicht von schräg vorne; wenn man davor sicher ist, kann man sie abnehmen, aber da sie erstens nicht schadet (außer indem sie etwas in das Blickfeld des optischen Suchers hinein ragt – deshalb wie gesagt die Schlitze) und zweitens einen gewissen Schutz für das Objektiv bietet, behält man sie am besten ständig auf oder nimmt sie nur für den Transport ab.

Link to post
Share on other sites

lieber mjh danke für die rasche antwort! ich vermeide also so eine art lichtspiegelungen?!

So ungefähr – Lichtstrahlen die eigentlich außerhalb des Bildfelds liegen werden dennoch teilweise von der Frontlinse in das Objektiv hinein gebrochen, dann von den Innenwänden des Objektivtubus reflektiert und so weiter, und dieses vagabundierende Licht landet schließlich zum Teil auf dem Sensor. Die Sonnenblende verhindert das, oder jedenfalls recht weitgehend.

Link to post
Share on other sites

Im Prinzip ständig. Die Sonnenblende schützt vor allem vor Streulicht von schräg vorne; wenn man davor sicher ist, kann man sie abnehmen, aber da sie erstens nicht schadet (außer indem sie etwas in das Blickfeld des optischen Suchers hinein ragt – deshalb wie gesagt die Schlitze) und zweitens einen gewissen Schutz für das Objektiv bietet, behält man sie am besten ständig auf oder nimmt sie nur für den Transport ab.

Aber Achtung beim internen Blitz, da verursacht die Sonnenblende schon im WW rechts unten eine beträchtliche Abschattung!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...