Jump to content

X100 Display und Farbdarstellung


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

ich fotografiere seit einem knappen halben Jahr mit der X100 und bin ziemlich begeistert. Jetzt habe ich erstmals Abzüge bei saal-digital auf 13x18 machen lassen (Fachabzug), d.h. ein recht gelobter Fotodienst, der keine Bearbeitungen an den Fotos vornimmt. Da auch ich die Fotos OOC genommen habe, war ich doch recht enttäuscht, dass die Abzüge wesentlich flauer waren als die Darstellung auf dem X100-Display und EVF bzw. auf meinem Fernseher. Ich vermisste vor allem etwas leuchtendere Farben (gelb). Leider besitze ich noch keinen kalibrierten Monitor, um das selber genau prüfen können.

Also meine Frage: stellt das X100-Display die Farben wirklich zu bunt und knallig dar, so dass der Fotodienst doch in Ordnung ist oder sollte da doch mehr Übereinstimmung zu erwarten sein?

Verzeiht die etwas laienmäßige Frage, aber ich wäre dankbar für Eure Erfahrungen.

 

Boris.

Link to post
Share on other sites

Vielleicht mal ein Kontrastreiches Bild nehmen und die RAW in 3 unterschiedlichen Farbeinstellungen / Schatten /Tonlichter wandeln und was sonst noch so möglich is machen .

 

Und dann die Abzüge vergleichen........Display s und TV s leuchten Fotos nicht

 

Probieren ,vielleicht auch mal verschieden Fotoanbieter immer die gleichen 3 Probe /Testbilder möglichst Kontrastreich .

 

 

LG MARC

Link to post
Share on other sites

naja, die Sache mit dem Fernseher vergessen wir mal lieber :)

 

Du hast also die Speicherkarte dem Fotoentwickler in die Hand gedrückt und gesagt, mach mal....bist Du sicher, das er nicht die RAWs unbearbeitet gedruckt hat ? :)

Edited by Aurelius
TV
Link to post
Share on other sites

Eine halbwegs vorhersehbare Farbreproduktion erfordert ein kalibriertes Display (Kameradisplays sind auch, aber nicht nur deshalb aus dem Rennen), ein durchgängiges Farbmanagement vom Computer des Fotografen bis zum Bilderdienst und eine gewissenhafte Anwendung des Softproofing. Aber wenn ein Fernseher als Maßstab dient, braucht man sich über die vielen anderen möglichen Fehlerquellen sowieso keine Gedanken mehr zu machen.

Link to post
Share on other sites

Danke Euch erstmal. Der Fotodienst hat die OOC-jpgs bekommen.

Fernseher ist natürlich nicht Maßstab, stellte aber die Farben ähnlich dem X100-Display dar. Wie ist denn Eure Erfahrung mit dem Kameradisplay, wie sind die Farbunterschiede zum kalibrierten Monitor (um den ich wohl früher oder später nicht drumrum kommen werde).

Das mit den verschiedenen Ausbelichtungen von einem Bild ist eine gute Idee. Eine interessante Frage wäre auch: welchen Bilderdienst benutzt Ihr bzw. habt welche Erfahrungen gemacht?

Boris.

Link to post
Share on other sites

...Wie ist denn Eure Erfahrung mit dem Kameradisplay...

 

Hi,

 

genau dieselben Erfahrungen habe ich auch gemacht, die Farben gefallen mir am Kameradisplay weitaus besser als an meinem nicht kalibrierten Laptopmonitor hinterher :) Da mir die Bilder an meinem Monitor aber immer noch sehr gut gefallen, habe ich mich jedoch mit dieser Eigenheit abgefunden. Trotzdem betrachte ich die Fotos so oft als moeglich in der Kamera :D

 

Gruss

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...