Jump to content

X10 oder XF1


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

habe mir mal die Daten der beiden Kameras angesehen und bin nun am überlegen,

Sensor und Prozessor scheinen wohl identisch

das Objektiv ist wohl anders, Offenblende f1.8 - f4.9

dafür ist sie wesentlich kompakter, also richtig für die Hemdtasche

Preis ist fast identisch

 

weiß jemand schon mehr?

 

mfg

Link to post
Share on other sites

Die X10 hat im Gegensatz zur XF1 einen optischen Sucher, einen Blitzschuh und ein Einstellrad für die Belichtungskorrektur, außerdem ist sie bei der längsten Brennweite lichtstärker. Der Brennweitenbereich ist auch ein anderer; bei der XF1 hast Du mehr Weitwinkel, bei der X10 mehr Tele. Vor allem aber ist die XF1 sehr flach, auch weil ihr Objektiv fast vollständig im Gehäuse verschwindet – es ragt gerade so weit heraus, dass man es zur Aktivierung herausziehen kann. Sie ist auch merklich leichter als die X10.

 

Oder um es auf den Punkt zu bringen: Die XF1 ist eine X10 für jene, denen die X10 zu groß und zu schwer ist.

Link to post
Share on other sites

die X10 hat wds und die XF1 nicht :P

 

im ernst: ich würde die x10 kaufen (wenn ich sie nicht schon hätte)

 

finde die x10 auch von der größe sehr angenehm und kompakt genug als immer-dabei-kamera*

 

 

*ich hasse diese bezeichnung^^

Edited by DaigoTetto
Link to post
Share on other sites

Die X10 hat ein schönes Rädchen zur Korrektur und was zum durchschauen wenn das Display mal spiegelt .....

 

 

 

 

Funktionen

Es gibt sechs Filtereffekte, die kreative Aufnahmen ermöglichen: Pop-Farbe, Lochkamera, Miniatur, High Key, partielle Farbe und dynamische Farbtiefe. Stellen Sie die Priorität auf den „erweiterten Dynamikumfang“, macht die Fujifilm XF1 zwei Bilder des aktuellen Motivs – eines mit längerer Belichtungszeit, eines mit kürzerer. Mit der E-Fn-Taste rufen Sie die am häufigsten benutzten Funktionen auf und passen die Fujifilm XF1 an...

 

Und ab 5.Oktober bei der X10 auch .......

 

 

 

 

 

 

 

Wenn ich jetzt noch mal die wahl hätte ,würde ich wieder die X10 nehmen

 

 

LG MARC

Edited by marc72
Link to post
Share on other sites

hmmmm

 

schwierig.ich finde die x-10 etwas zu gross und der weitwinkel reizt mich auch......ich denke für die belichtungskorrektur wird es eine funktion im menü geben.

 

ich habe aber den direkten zugriff lieber! und für gute bilder ist die korrektur essentiell bei dieser kamera,finde ich.

das guckloch benutze ich sehr selten.

 

wenn die xf1 einen besseren bildstbilisator und genaueren af hat wäre das für mich kaufentscheidend! andererseits bin ich mit der diva x-10 immer noch zufrieden.also lieber warten und in ein paar jahren wird sich viel tun.....:cool:

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

...ich denke für die belichtungskorrektur wird es eine funktion im menü geben.

ich habe aber den direkten zugriff lieber! und für gute bilder ist die korrektur essentiell bei dieser kamera,finde ich.

Nein, wie's ausschaut ist diese Funktion direkt über das Einstellrad hinten zu erreichen, nur muss man + - klicken, wie bei den anderen kleinen Fujs auch! Ist eigentlich kein Problem.

Ich werde wohl auch warten, denn wie der Trend jetzt läuft, wird sich am Kameramarkt zukünftig noch so einiges abspielen......grosser Sensor ect! (Sony RX100 zB)

Edited by Schlami
Link to post
Share on other sites

Frühsommer 2013 wäre anderthalb Jahre nach Einführung der X10; das käme so ungefähr hin. (Dass die XF1 kein X10-Nachfolger sein soll, ist ja klar.)

 

 

Nee gewiss ist die X-F1 kein Nachfolger ...

 

Wie gesagt ich will nicht einfach was erzählen , die Quelle ist schon nah dran ....wo für ein Photokina Besuch so alles gut

 

 

LG MARC

 

 

Aber lassen wir uns überraschen

Link to post
Share on other sites

Das dürfte terminlich hinkommen. Es wäre vermutlich nicht sehr smart von Fuji, im November eine brandneue Kamera mit dem Sensor der X10 auszuliefern, um dann bereits im Januar zur CES einen Nachfolger vorzustellen. Obwohl man natürlich nie weiß.

 

Für den Nachfolger rechne ich mit einem größeren Sensor (Richtung RX100) und dementsprechend mit einem Abschied von der EXR-Technologie. Größere Sensoren sind einfach günstiger zu bekommen, wenn man sie "von der Stange" (etwa bei Sony) kauft, anstatt sie selber zu entwickeln und aufwändig mit EXR-Technologie zu produzieren. Außerdem ist EXR gerade bei kleinen Sensorgrößen wirksam. Größere Sensoren haben ohnehin ein besseres Rauschverhalten (speziell in den Schattenbereichen) und einen höheren Dynamikumfang. Somit macht es hier Sinn, hier auf EXR zu verzichten und die Dynamik regulär mit ISO-DR zu erweitern.

 

Vielleicht setzt Fuji dann zur Abwechslung auch mal wieder auf das traditionelle Bayer-Pattern, sodass es keine Probleme mit externen RAW-Konvertern gibt. Oder man setzt bewusst auf X-Trans, was zusätzlichen Druck auf die Anbieter von RAW-Konvertern ausüben dürfte, dieses neuartige Filtermuster besser zu unterstützen.

Link to post
Share on other sites

Wie auch immer: Die nächste Ankündigungswelle (aller Hersteller) wird erst Anfang Januar losgehen und sich bis in den März erstrecken; ab dann heißt es warten, bis die angekündigten Neuerungen auch ausgeliefert werden.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...