Jump to content

An die Nordlichter (und Nord- u. Ostsee-Kener)


Watcher24

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

… ich finde es ja selber ein wenig schräg über diesen "Kanal" Infos u. Empfehlungen für Ferien-Destinationen zu erfragen, aber ich ich eben manchmal ein wenig schräg.

 

Also: Ich konnte relativ unerwartet eine Woche Ferien rausschlagen (die übernächste); war dieses Jahr noch nicht am Meer und wollte schon lange mal an die Nord- oder Ost-See.

Weil hier recht viel "Nordlichter" vertreten sind, dachte ich, ich frag die mal, ob sie mir eine schöne Destination empfehlen können.

 

Ich will "dort" gar nicht viel tun: Faulenzen, Strandspaziergänge, vielleicht mal ein Rad mieten um die Gegend auszukundschaften, dann und wann ein ein Foto machen, mich mal in einen Strandkorb fläzen und Lesen, auch mal ins Meer hüpfen (solange nicht gefroren ist, gehe ich eigentlich fast immer rein), evtl. mal was Fango aufpacken lassen (oder ein anderes sog. Wellness-Angebot mir angedeihen lassen; wobei das jetzt nicht sooo wichtig ist), im Café abhängen und lecker Tee oder Kaffee schlürfen und Lesen und Leute kucken …

… ungefähr so …

 

also, wer einen guten Tip hat: Immer raus damit

 

als erste Idee dachte ich an eine der ostfriesischen Inseln (keine Ahnung warum), aber da gibt's ja mehrere … und von mir aus dürfend aus auch die westfriesischen sein (ich verstehe relativ viel holländisch und kann mich eigentlich immer irgendwie verständlich machen)

 

danke schon mal im voraus!

Link to post
Share on other sites

Ich vermute mal, Du möchtest in Deutschland weilen ( also nicht Dänemark...? ):

 

Der "Nordseeklassiker" ( Festland ) ist St. Peter-Ording - traumhafter Strand ohne Ende.

An Inseln kann ich Dir Amrum und Föhr empfehlen ( Nordfriesland ).

 

Ostsee kenne ich überwiegend "nur" in Dänemark ( Stichwort: Urlaub ), / zum Baden ( allerdings im SOMMER ;) ) die komplette Küste

von Travemünde bis Großenbrode...

 

Hotels o.ä. kenne ich da leider nicht - bin entweder mit Zelt unterwegs oder im Ferienhaus ( wegen Hund ).

 

Aber ich denke, Towy oder Lichtschacht haben bestimmt noch mehr Ideen dazu.

Link to post
Share on other sites

Das Land spielt keine Rolle ...

... wobei ich eingängig mal DE oder NL in Batracht gezogen hatte, aber DK geht auch ... auch wenns da sprachlich etwas schwieriger wird.

 

und übrigens ist ja St.Peter Ording auch keine Insel, oder ... :confused:

... von wegen Inselromatik und so ... :-)

 

aber hey! schon mal gute Ideen darunter,

vielen Dank!

 

(weiter so ;-))

Link to post
Share on other sites

Meine Frau geht mit Hund sogar bei unter 10 Grad ins Wasser - da hätte ich Angst um meinen kleinen Anhang :D

 

Die Deiche sind gar nicht so böse, wie Du meinst - wenn Du erst mal dahinter bist mit Blick aufs Meer...

 

Blödstell ein

Du hast Angst um Deinen Hund, aber nicht um Deine Frau haha

Blödstell aus

 

Ich habe ein Jahrzehnt Elternbesuche hinter mir, glaub mir, jedesmal wenn ich diesen scheiss Deich hochgekrabbelt bin, war Ebbe. :)

 

Ich glaube mir hat Spiekeroog am besten gefallen, aber ich bekomm das nicht mehr auseinander.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

setzt Dich in den Flieger und in 2 Stunden bist Du bei mir. 31 Grad. Das ist mein Lieblingshotel

Riviera Holiday Club Varna - Hotels Oasis Boutique Hotel Über Oasis Boutique Hotel für Strand.

 

und das wenn man auf Altstadt-Kurztrip steht

 

http://hotel-themill.com/

Edited by Aurelius
Link to post
Share on other sites

Ich kenne die Nordsee, Inseln und Ostsee recht gut. Auch Holland und Dänemark (Norwegen ist wohl zu weit). Ich empfehle die Ostsee: Fischland-Darss mit den Orten Ahrenshoop und Wustrow. Da lernst Du auch die ehem. DDR kennen. Sehr schöner Strand, eine tolle Laubfärbung im Darss, kleine Pensionen und auch Hotels mit Sauna und Wellnes.

Leider keine Jugend, kaum Ausländer und die Künstler, die dort früher den Ort prägten, sind auch rar geworden.

 

Hans Hase

 

Nachtrag: Und wenn Du sehr viel Kohle hast: Heiligendamm

Edited by Hans Hase
Nachtrag
Link to post
Share on other sites

und übrigens ist ja St.Peter Ording auch keine Insel, oder ... :confused:

... von wegen Inselromatik und so ... :-)[/color]

drum gab's den Zusatz ( Festland ) in Klammern ;)

 

Zu Dänemark kann ich Dir die Insel Mön empfehlen - aber Dänemark ( Küste ) ist wie gesagt oft nur Ferienhaus...

Link to post
Share on other sites

habs zwar nur 120km bis zur Nordsee.. bin aber viel lieber an der Ostsee.. :o war oft campen am timmendorfer strand.. allerdings im Sommer

 

im Herbst/ winter würde ich eher eine nordsee insel nehmen da hätte man viel klassisches zu knipsen : sand-dünen, strände mit hohen wellen, Leuchttürme, Windmühlen.. strandkörbe stehen teilweise auch im winter rum..

 

also wenn schon, denn schon..die steife briese um die nase wehen lassen und es ist etwas heftiger und interessanter auf inseln als direkt an der küste mit tristen Wattenmeer

 

nordeney wenn man ein paar menschen will.. borkum wenn man ruhe will und juist (komplett autofrei) wenn man absolute ruhe will ;)

Edited by DaigoTetto
Link to post
Share on other sites

also wenn schon, denn schon..die steife briese um die nase wehen lassen und es ist etwas heftiger und interessanter auf inseln als direkt an der küste mit tristen Wattenmeer

 

nordeney wenn man ein paar menschen will.. borkum wenn man ruhe will und juist (komplett autofrei) wenn man absolute ruhe will ;)

 

Genau !!

 

Danke, dass Du meinen Satz über die verschiedenen Insel beendest hast :)

Link to post
Share on other sites

dafür nich^^

 

ja cool ... ich kannte die Jever-. aber nicht dieses Veltins-Werbung.

Auf welcher Insel bringen sie einem eine Kiste Veltins? (bzw. auf welcher Insel war das ...)

 

egal.

 

 

@all

 

Nochmals Danke für alle Tips, Empfehlungen, etc. pp

Link to post
Share on other sites

riesi

 

ich habe in diesem Forum (und noch in einem anderen) mittlerweile so viele schöne Bilder von der "nördlichen Küste" gesehen, dass es mich darin bestärkt hat, mal dorthin zu fahren. Und auch deine Bilder haben ihren Teil dazu beigetragen.

 

Sankt Peter Ording ist eine Option. Entschieden habe ich mich noch nicht.

Link to post
Share on other sites

Süden !! Wärme !! Sonne !! Baden !! :)
Aurelius,

dein Vorschlag ist auch verlockend! ich liebe das Schwarze Meer, auch wenn ich davon bisher "nur" Odessa und Sewastopol + Umgebung gesehen habe,

... aber ob es mich diesen Herbst Richtung Bulgarien verschlagen wird ... ?

... falls Doch, würde ich Dich sicher kurz besuchen

:cool:

Link to post
Share on other sites

Schwieriges Thema und wie immer alles Geschmackssache.

Ich finde das Watt auch eher langweilig und würde wie Daigo Tetto das rauhe Meer vorziehen. Da ich schon mein ganzes Leben an der Ostsee wohne, finde ich die Nordsee etwas spannender. Außerdem hat sie mehr "Dampf" :-)

Der Vorschlag Fischland, Darß ist auch sehr gut. Sehr fotogene Ecke dort.

Amrum, Sylt (Vorsicht viel Schnöselvolk dort, aber geile Insel) haben was.

Sonst hoch nach DK. Bovbjerg, Ferring, ist ne tolle Ecke. Von Steilküste (z.T. bis 80m hoch) bis normaler Strand alles dabei. Hinterland auch sehr fotogen (hügelig, wunderschönes Licht). Die Stadt Lemvig (wunderschönes kleines Städtchen) is gleich um die Ecke.

 

Aber wie gesagt: 5 Menschen, 7 Meinungen :-)

Mach was draus.

 

Gruß

Martin

Link to post
Share on other sites

Das habe ich nicht verstanden....

 

wenn jemand danke sagt.. wir häufig "dafür nicht" zumindest bei uns im norden gesagt.. ist eine floskel die ich als ich aus nrw kam, nicht kannte.

 

 

eine weitere eigenart, dass zb ostfriesen häufig einen auch um 18 Uhr auf der straße mit "moin" begrüßen..war mir auch neu

 

Was sagt ein Blinder, wenn er in den Fischladen kommt?

 

¡slǝpäɯ uıoɯ

Edited by DaigoTetto
Link to post
Share on other sites

:confused: hier in NRW ist die Floskel täglich im Sprachgebrauch, allerdings sagt man bei uns "nicht dafür"

 

kannte ich zumindest in mönchengladbach nicht.. "einzigste" wird bei uns auch erschreckend häufig verwendet.. oder "verloren gebracht" auch typisch

 

darf mich aber darüber nicht lustig machen als "nichtgebürtiger" deutscher

__________________________________

 

um mal wieder etwas zu thema beizutragen..wenn man rügen in erwägung zieht, könnte dies in der nähe vielleicht bei besonders miesen Wetter interessant sein

 

Ozeaneum - *Startseite

Edited by DaigoTetto
Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ein bisschen spät, doch will ich meinen Senf denn auch mal dazu kundtun.

 

Meer bedeutet für mich hier im Norden Nordsee und ganz sicher nicht Ostsee. Letztere ist nämlich kein Meer, sondern nur ein lauer Binnensee. ;)

 

Wenn ich also Meeresluft schnuppern möchte, dann fahre ich an die Nordsee und dies auch sicher nicht in Deutschland.

 

Solche skurrilen Sachen wie Kurtaxe und Verbostschilder auf denen steht, was ich wo überall zu unterlassen habe, oder dass ich die Dünen unter Androhung von Zwangsmaßnahmen nicht betreten darf, brauche ich nicht und schon gar nicht im Urlaub.

 

Deshalb ist meine Präferenz ganz klar die dänische Nordseeküste.

 

Hier entweder Westjütland mit den Orten Henne Strand, Vejers Strand und Blåvand oder höher in der Jammerbucht den Ort Slettestrand.

 

Ferienhäuser sind hier zu empfehlen, da in DK gute Hotels eher rar gesäht sind.

 

Ferienhausvermittlung in Vejers Strand:

 

Die hyggelige dänen - forside

 

Ferienhausvermittlung in Henne Strand:

 

Ferienhäuser Henne Strand Dänemark - Kobmand Hansen - Ferienhaus Vermittlung

 

Ferienhausvermittlung in Slettestrand:

 

Feriehuse i Jammerbugten find dit feriehus hos Jammerbugt Ferie

 

Von großen Ferienhausvermittlungen wie Dansommer oder Dancenter ist abzuraten, da diese zu teuer und zu unpersönlich sind.

 

Hotel in Vejers Strand:

 

Klithjem Badehotel - strandhotellet lige ved Vejers Strand - KLITHJEM BADEHOTEL V/PER BUCK

 

Hotel in Henne Strand:

 

Badehotel - Henne Mølle Å

 

Hotel in Slettestrand:

 

Startside - Rnnes Hotel og Restaurant

 

Für jemanden, der aus dem Süden, Osten oder dem Westen der Republik kommt, ist der Weg nach Dänemark und hier insbesondere in den Norden Dänemarks natürlich mit viel Fahrerei auf der Autobahn verbunden. Aber man wird garantiert mit einer grandiosen Natur und Weite fernab vom Massentourismus belohnt, die es an deutschen Küsten so nicht gibt.

Zudem braucht man in DK an der Nordsee nicht ständig das Wasser zu suchen. :D

 

Die zuvor bereits genannte Gegend auf dem Darß kann ich natürlich auch empfehlen (obgleich an der Ostsee gelegen). ;)

 

Wir planan auch noch spontan in einer Woche für eine Woche nach DK zu fahren.

 

Wo auch immer Dich all diese Empfehlungen hin führen werden, ich wünsche Dir schöne Ferien!

 

Gruß,

Andreas

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...