Jump to content

Zugriff auf die Objektive - Tragelösung


DKrieger

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Miteinander,

 

ich bin wohl nicht der einzige, der aus Gewichtsgründen den Markt für Systemkameras beobachtet hat und deswegen bei der X-Pro gelandet ist .... für mich stellte sich jetzt die Frage, wie man schnell an die gut und sicher verstauten Objektive kommt. Mit einem seitlich zu öffnenden Rucksack hatte ich schon einige Beinaheunfälle; beim letzten Mal war ich gottfroh, dass sich nur der Polfilter Richtung Asphalt davongemacht hat, es hätten auch zwei Festbrennweiten sein können.

 

Asymmetrische Lösungen wie Taschen oder die Sling-Lösungen scheiden wegen einiger Jugendsünden bei mir leider aus, davon bekomme ich in kürzester Zeit Rückenprobleme. Nach längerer Suche bin ich jetzt fündig geworden.

 

Was ich verwende und optimal finde, ist die Modular-Gürtellösung von ThinkTank Photo.

 

Ich habe einen Gürtel (den sehr breiten Steroid, aber das ist sicher Geschmackssache) gekauft, für die Objektive jeweils den kleinsten Köcher ThinkTank Lens Changer 15 V2.0. In den Köcher passt auch das 60 mm mit aufgesetzter Streulichtblende, bei den kleineren Objektiven leg ich unten noch Kruscht (z.B. den Dank seiner stabilen Verpackung immer noch intakten Polfilter) ein. Die Köcher lassen sich mit einer Hand öffnen und schließen. Unten in Boden sitzt eine Regenhülle, die ich heute erstmals erfolgreich bei ordentlichem Regen getestet habe. (Der Objektivwechsel war heute spannend, aber das ist ein anderes Thema ;))

 

Für die Kamera habe ich den (Doppel-) Objektivköcher Skin 50 V2 angeschafft, darin hab ich einen Einweg-Regenponcho, den EF-X20, die X-Pro mit 35mm und aufgesetzter Streulichtblende, in ner Außentasche eine kleine Graukarte und Ersatzenergie für Kamera und Blitz. Allerdings habe ich die Kamera ohnehin nur zum Transport drin, sobald ich meine Fotografieren zu wollen, hänge ich sie um. Über den Sinn dieser Tasche kann man also trefflich streiten, ich könnte mir auch andere Lösungen vorstellen.

 

Lowepro hat übrigens eine vergleichbare Lösung, mir war aber dieser Köcheraufbau lieber.

 

Gruß vom Regensee, vielleicht erleichtere ich ja jemandem die Suche. Falls nicht: Schönes Wochenende noch!

Dietrich

Link to post
Share on other sites

ThinkTank ist eine gute Marke. Das Modular System habe ich schon länger für meine Nikon Ausrüstung im Auge.

Für die Fuji X-E1, die ich hoffentlich bis Weihnachten habe, würde ich jedoch eine Tasche bevorzugen, die Hubba Hubba Hiney.

Im Lieferunfang ist ein abnehmbarer Tragegurt. Man kann die Tasche aber auch an einem der ThinkTank Gurte verwenden,

.

Mit ~50.-€ ist sie erschwinglich und einen Gurt kann man später problemlos ergänzen, dazu vieleicht ein RU Hot für eine Trinkflasche.

 

nimix

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...