Jump to content

Einsatzgebiete für die Fuji x100


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

ich fotografiere seit ein paar Jahren regelmäßig mit einer Spiegelreflexkamera und nutze meist ein Witwinkel oder eine 50mm Festbrennweite. Dabei schieße ich gerne Portraits, Fotos bei Nacht mit langer Belichtungszeit und Stativ. Dazu nehme ich die DSRL oft mit auf Parties und wenn ich einfach abends mal ein Bier trinken gehe. Nun bin ich es leid, insbesondere gerade im Urlaub, immer den Rucksack mitzuschleppen und das dicke Ding in den Fingern zu haben. Daher suche ich jetzt eine "immer dabei" Kamera. Ins Auge gefasst habe ich die x100 weil sie einfach fantastische Bildqualität liefert und das auch bei hohen ISO Werten. Ich denke mal für meine Bildersessions in der Nacht kann ich sie ohne Probleme nutzen. Für Portraits ist sie nicht so gut geeignet. Meine Kernfrage aber ist ob es sich lohnt wenn man Abends bei Partys Bilder machen möchte. Ich denke da insbesondere an die Available light / Blitz und die wideren Umstände die da hin und wieder herrschen können. Ich hänge mal ein paar Bilder an, damit Ihr einen Eindruck bekommt. Ist die X100 für meine Zwecke geeignet und wenn nicht, welche Alternative könnt ihr mir anbieten? Die X10 sowie X-Pro 1 scheiden eigentlich aus.

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!

 

Edith// Ich befürchte ich habe das falsche Unterforum erwischt. Ist mir jetzt sehr peinlich erster Eintrag und direkt son klopper. Könnte das bitte ein Mod verschieben? Vielen Dank!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by eredrain
Link to post
Share on other sites

...Ich denke da insbesondere an die Available light / Blitz und die wideren Umstände die da hin und wieder herrschen können...

 

Hallo,

 

ich stand kürzlich vor derselben Frage und kann nur sagen, daß mit der Leistung der X100 sehr zufrieden bin!

Sicher leuchtet der Blitz keinen Saal aus, aber das erwartet doch auch niemand ernsthaft.

Für die üblichen Schnappschüsse ist der Blitz wirklich genial gut geeignet, zumal ich keinerlei Probleme mit "Blitzleichen" hatte.

Klein und harmlos aussehend, aber echt stark! :P

 

Beispiel:

https://www.fuji-x-forum.de/fuji-x100-kamera-technik/5083-zone-focus-mit-x100-best-practice-2.html#post58719

 

Gruß coma

Link to post
Share on other sites

für AL kenne ich keine besseren kompakt-knipsen als die x - fuji´s

 

für die partyshots anwendungsbereiche würde ich aber definitiv einen zusätzlichen externen blitz (mit zb lee Filter http://www.amazon.de/LEE-Farbfilter-Musterheft-Designer-Edition/dp/B001NWJW58) montieren.

 

der evf ist sehr hell und diente mir zumindest bei der x100 als eine art restlichtverstärker..

 

habe teilweise auch effekte bei konzerten eingesetzt wie zB starfilter.. diesen effekt sieht man natürlich nur im evf

 

 

evf wäre mir bei schummerlicht also sehr wichtig und daher ich eher zur x-e1 greifen..

 

zum einen weil den evf der brandneuen x-e1 ich noch einen tick besser finde..

das ohnehin schon sehr gute rauschverhalten der x100 setzt bei der x-e1 mit dem x-trans sensor noch eine schippe drauf

 

für mich leben gute und abwechslungsreiche partyfotos von abwechslungsreichen bildwirkungen die man mit speziellen objektiven..zB uww oder fisheye.. mit der x100 bleiben diese möglichkeiten aus.. bis auf den faulen kompromiss mit dem weitwinkelkonverter..

 

als ich diesen sommer bei einem gig von LMFO war hätte ich mir aber bei dem song "champagne Showers" (den sie wörtlich genommen haben) eine abgedichtete OM-5 gewünscht^^

 

meine empfehung also: x-e1 wegen der flexibilität und sensationellen AL Fähigkeiten

 

für sehr wilde partys eher eine : om-5 :cool:

 

preislich gibts da nicht viel unterschiede.. mit der olympus setzt man sich natürlich in das gemachte objektiv-park nest. vor und nachteile beider camp muss man sich dann genauer anschauen und abwägen.

Edited by DaigoTetto
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

vielen Dank für Eure Posts. Ist das Bild mit dem eingebauten Blitz gemacht worden oder mit dem externen? Die X-e1 und die OM-5 fallen eigentlich beide raus. 1. Wollte ich eben nicht wieder mit Objektiven durch die Gegend eiern und 2. Fehlt mir schlicht und ergreifend das Geld um so eine Investition tätigen zu können! Was die sonstigen Schnappschüsse angeht bin ich bei der x-100 recht sicher dass es klappt. Bei meinen Partyshots bin ich eben unsicher, ob das mit der vorhandenen Brennweite funktioniert. Ich werde jetzt mal bei Gelegenheit die Cam leihen und rumprobieren ;-)

 

Falls noch jemand ne Alternative, ohne Wechselobjektive, bei gleichbleibender Bildqualität und Auslöseverzögerung hat, bitte melden ;-)

Link to post
Share on other sites

Falls Du mein verlinktes Salsa-Bild meinst, ja, das ist der eingebaute Blitz! Die Kompaktheit (u.a.m.) macht das Beast ja so sexy.

Wichtig für dynamische Szenen ist, nachdem man alles manuell vorgegeben hat, (bei mir waren es 1/30s; F4.0 o. F5.6; ISO 1250 & manuell vor-fokussiert), den Auslöser halb durchzudrücken, dann stellt die X100 die Arbeitsblende ein. Dann nur noch auf den richtigen Moment warten :-) Vorteil ist, man kann in schummrigen Locations bei Offenblende und hellem Sucher fokussieren.

Ich hatte sie gestern Abend auch wieder dabei, mit großartigem Ergebnis.

Habe leider keine Erlaubnis zum Einstellen der Bilder, daher musst Du mir anhand des Einem glauben. :cool:

Link to post
Share on other sites

Hallo eredrain,

 

Du hast klare Vorstellung was Du willst bzw. nicht willst. Das ist ja schon mal gut.

Preislich scheinst Du auch ein Limit im Kopf zu haben, auch das finde ichpersönlich wichtig, da man bei solchen Dingen schnell mal die Preisgrenze weiter hochsetzt, weil man das eine Feature ganz toll findet.

 

Die x100 ist eine tolle Kamera. Keine Frage!!

Aaaber, sie ist halt auch sehr speziell. Ich habe sie geliebt und auch ihre 35mm finde ich toll, aber eben nicht für jedes Motiv geeignet.

Ich glaube die x100 geht immer noch für nicht unter 900€ über den Ladentisch? Gebraucht evtl. etwas günstiger?

Das Problem finde ich bei der x100 ist, ist das sie nicht zukunftssicher ist. Hört sich bei digital Kameras wie ein schlechter Witz an, da diese nach 1 Jahr spätestens eh fast schon zum "alten" Eisen gehören :/

 

Die x-e1 bekommt man wohl demnächst mit einem Zoom für irgendwas um die 1200€. Hat einen "besseren" Sensor, eingebauten Blitz (der bestimmt oder hoffentlich ähnlichngut wie der der x100 ist) und, und das finde ich das entscheidende, zumindest die Möglichkeit Objektive zu wechseln.

Hier muss man sagen das die Objektive von Fuji vom Gewicht und Grösse nicht mit z.B. Canons Objektive zu vergleichen sind.

Scheinbar hast Du ja Bedarf an Objektivwechsel in der Vergangenheit gehabt, von daher: Überleg es Dir genau ob Du mit einer FB alleine, ohne die Möglichkeit des Wechselns (musst es ja nicht machen) auskommen willst!

 

Wie gesagt ich liebte die x100, nicht zuletzt weil sie mir ein altes längst vergessenes fotografier Feeling wieder zum Vorschein brachte, aber ich habe öfters mal die ein oder andere Brennweite vermisst.

Das war der einzige Grund warum ich sie gegen die x-pro ausgetauscht habe.

 

Klar, keene Kohle, keene teuere Kamera. Aber ich würde dann lieber noch ein bissl sparen und mir dann eine Kamera kaufen mit der ich, bei Bedarf auch Objektive wechseln kann.

Aus irgendeinem Grund hast Du Dir ja mal einen Objektivpark angeschafft.

 

Just my 5 ct

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das Problem finde ich bei der x100 ist, ist das sie nicht zukunftssicher ist.

 

Warum soll die X100 weniger "zukunftssicher" sein als z.B. die X-Pro1 oder X-E1?

 

Ansonsten würde ich im Prinzip alles, was du geschrieben hast so unterschreiben - bis auf das o.g. Zitat.

Link to post
Share on other sites

Ja, ich habe mich da wohl etwas ungenau ausgedrückt :/

Ich meinte die Zukunftssicherheit eben in Bezug auf den Objektiv wechsel. Ich fotografiere schon eine Weile, erst analog und dann irgendwann halt digital.

In dieser Zeit habe ich mich immer wieder für andere Sujets/Genre innerhalb der Fotografie interessiert.

Und je nach Genre habe ich halt Verwendung für unterschiedlichste Objektive gehabt. Bei einem Portraitshooting würde ich wohl eher alles aufwärts von 85mm benutzen, Street 35mm, Landschaft je weiter desto besser usw. usw

 

Das mag nur auf mich zutreffen, aber ich wechsel oft und gerne meine fotografischen Interessen, dass meinte ich vor allem, als ich zukunftssicher schrieb.

 

Ich hoffe diesmal konnte ich mich klarer ausdrücken??

Link to post
Share on other sites

So mit meiner Entschlossenheit ist es erstmal vorbei... Nachdem ich mir in Ruhe die X-e1 angeschaut habe und dann auch noch auf die Canon EOS M gestossen bin, bin ich echt verwirrt. Ein Hauptbereich der Arbeit wäre definitiv das machen von Fotos auf Partys und seliger Bierlaune. Nachdem ich aber mittlerweile viel über die Empfindlichkeit der x-100 gelesen habe befürchte ich das schlimmste. Für die Schnappschüsse im Urlaub und sonstige kreative Aufnahmen in der Nacht, s.o. wäre die x-100 perfekt. Genug Zeit, Ruhe und keine Angst vor Bier, Dreck und co. Aber für Partys wo auch gerne mal ein Kölsch daneben geht, ist die x-100, denke ich mal nichts. Zudem kommt dann noch das Problem mit dem "anspruchsvollen" Autofokus...

 

Weiter warten und sparen ist ja eigentlich gar nichts für mich, aber ich befürchte ich komme da nicht drumherum... Was haltet ihr denn von der Canon EOS M? Gibt es zu der überhaupt schon aussagen? Der große Vorteil für mich, wären die bereits vorhandenen Objektive die ich bei anderen Systemen teuer hinzukaufen müsste.

 

Bitte nicht falsch verstehen, die X-100 wirkt wie eine geile Kamera, nur leider nicht zu 100% für meinen Einsatzbereich! Jetzt muss ich entweder lang warten oder ich finde noch eine Alternative.

 

Die Olympus fällt aus Preislichen Gründen definitiv raus.

Link to post
Share on other sites

Angst vor Bier, Dreck und co. Aber für Partys wo auch gerne mal ein Kölsch daneben geht, ist die x-100, denke ich mal nichts. Zudem kommt dann noch das Problem mit dem "anspruchsvollen" Autofokus...

 

hatte meine x100 ohne tasche oder displayschutz (ausser ab und an einen star filter) all den sachen ausgesetzt, die du aufgezählt hast (allerdings hatte sie eine becks und keine kölsch dusche^^)und zusätzlich mit sehr viel staub und einem sandsturm ausgesetzt.. jeder der seine kamera sonst in watte packt, würde die hände über den kopf zusammen schlagen wie ich mit Kameras umgehe. habe seiner zeit rund 5000 bilder im urlaub gemacht. (9 tage festival und 2 wochen rundreise rumänien.) habe keine bienchen und blümichen fotografiert sondern viel partyvolk, dass nicht still stand und war mit dem af zufrieden! habe auch übrigens kein einziges mal irgendeine brennweite vermisst obwohl ich sonst auch einges an dslr geraffel habe. <--da bin ich nicht allein weil ich das schon von vielen leuten gehört habe.. man kann halt mit einer standardbrennweite (bildkreis ca 30-50mm) so ziemlich alles fotografieren.

 

habe anschließend den staub abeklopft und sie sah aus wie neu! selbst mit einer lupe würde man keine kratzer am display oder linse finden..deshalb halte ich sie für extrem robust.

 

wenn der cdaf der x100 "anspruchsvoll" sein soll dann ist der AF der Eos M eine absolute zumutung.

 

die M auf der photokina getestet. da "vorbelastet" kam ich sofort mit dem menü und allen einstellungen klar. weiss nicht wie weit entwickelt sie zu diesem zeitpunkt war... aber ich formuliere es mal so: das arbeiten mit der eos M vermittelt einem das gefühl, als wenn du grade zu einer haltestelle hetzt und der bus fährt grade vor deinen augen weg. also völlig unbefriedigend. haptik :hochganz lakierter kunststoff.. für mich: möchtergern schicky micky scheiß.. selbst die wesentlich günstigere fuji x10 fühlt sich dagegen 10x besser und wertiger an.

 

canon equip bin ich sonst nicht abgeneigt, da mein ganzes dslr geraffel canon ist. aber die eos M ist ein schlechter scherz. frei nach dem motto "ich will mal im spiegellosen systemkamera markt mal mitmischen und werfe den leuten was vor die fuße."

 

was du fotografieren möchtest ist mir einigermaßen klar aber folgende fragen hätte ich noch

 

 

-hast du die x100 überhaupt schon ausprobiert?

-wie hoch ist dein budget überhaupt?

-welche dslr hast du?

-suchst du langfristig einen ersatz oder eine ergänzung für deine dslr ?

Edited by DaigoTetto
Link to post
Share on other sites

Die X100 ist ein kleines, ein echtes Kraftpaket!

Sie ist ideal für den, der hohe Leistung in handlichem Gehäuse sucht

und der für andere Brennweiten eine SR hat.

Sie ist lichtstark mit dem Objektiv 1:2,0,

sie lässt sich in der ISO weit hochfahren,

sie hat für den Notfall sogar noch einen Blitz eingebaut.

Wenn die XE ein 23 mm (=35 mm) bekommen wird ist es,

so wie die Sache heute scheint, größer und lichtschwäscher sein.

Eigentlich ist die X100 die ideale Ergänzung (kein Ersatz!) zur SR-Kamera.

Link to post
Share on other sites

-hast du die x100 überhaupt schon ausprobiert? Nein leider noch keine Möglichkeit gehabt Sie ausgiebig zu testen!

-wie hoch ist dein budget überhaupt? Max. 800 €

-welche dslr hast du? Canon 40D

-suchst du langfristig einen ersatz oder eine ergänzung für deine dslr? Eine Ergänzung!

 

Vielen Dank für die Infos! Kann ich irgendwo Bilder von Dir sehen? Das würde mich interessieren.

Link to post
Share on other sites

-hast du die x100 überhaupt schon ausprobiert? Nein leider noch keine Möglichkeit gehabt Sie ausgiebig zu testen!

-wie hoch ist dein budget überhaupt? Max. 800 €

-welche dslr hast du? Canon 40D

-suchst du langfristig einen ersatz oder eine ergänzung für deine dslr? Eine Ergänzung!

 

Vielen Dank für die Infos! Kann ich irgendwo Bilder von Dir sehen? Das würde mich interessieren.

 

1) wenn du sie noch nicht getestet hast halte ich es für fragwürg die x100 auszuschließen aufgrund "hören/sagen"

2) okay das grenzt schon einiges ein

3) falls du vor hattest deine canon linsen an der M zu adaptieren.. allein der adapter kostet einen hunderter und die cam wäre dann alles andere kompakt. im kit soll sie 850€ und sprengt deinen rahmen.

4) volkmer hat es schon erwähnt.. die x100 ist eine prima Ergänzung

 

ein paar bunte schnappschüsse des besagten Urlaubs mit der x100 .. habe zum teil schon in diesem forum was davon hochgeladen, die auflösung ist nicht immer 100% für das forum angepasst daher kann es zu unschärfen kommen..

archi bei schummerlicht & offenblende

6129474787_7150d43d7a_b.jpg

konzert.. söhne mannheims..nicht grade meine lieblingsband

6090674566_3e49916736_b.jpg

 

7237d1335616869-sakrales-zum-mitmachen-kontraste-5462.jpg

 

wer hatte nochmal gesagt dass die x100 für portraits ungeeignet sei?

7455d1336087096-streetfotografie-pola563.jpg

ein paar streets

6090663698_75ef4f141c_b.jpg

 

7668d1336684758-streetfotografie-budapest.jpg

 

gute nacht!

 

7853d1337112368-streetfotografie-x1002-2-.jpg

 

dynamisches und sachen aus dem lauf heraus.. partyfotos die ich auf die schnelle an diesem rechner nicht parat habe. . mache bei zeiten mal eine galerie hier

Edited by DaigoTetto
Link to post
Share on other sites

  • 6 months later...

So, wie Ihr sehen könnt, ist einige Zeit vergangen. Meine Canon hat mich erfolgreich durch den Winter gebracht und mittlerweile habe ich mein Budget da, wo ich es haben wollte. Die X100s ist nicht unmöglich für mich. Dennoch bin ich mir unsicher. Da ich bisher nur die x100 vernünftig testen konnte und die x100s vom Innenleben komplett anders ist, weiß ich weder aus noch ein. Viele sprechen davon, dass die Farben bei der S nicht mehr so schön wären wie bei der x100. Da ich in RAW+JPG shoote ist es für mich doch eigentlich unerheblich, oder? Der Autofokus ist das Argument für mich an der x100 zu zweifeln und die x100s vorzuziehen! Ich bin mir unsicher, ob für mich die Vorteile der S 600 - 700€ wert sind?!

 

Zu diesem Thema ein letztes mal Eure Meinungen! So oder so, bald habe ich eine X in meinen Händen :-D

Link to post
Share on other sites

Wetten, daß es eine neuere Kamera geben wird, wenn die X100s im Preisbereich der X100 angelangt ist?

 

Der AF der X100 ist durchaus brauchbar. Man darf die X100 / X100s eben nicht mit einer DSLR vergleichen. Vergleiche die beiden Kameras beim Händler, um eine Entscheidung zu treffen. Wenn Dir das Geld egal ist und dich die Zweifel plagen, nimm eben die X100s.

Link to post
Share on other sites

Tja so ist das. Das Bessere ist der natürliche Feind des Guten :rolleyes:. Die X100 zählte bei ihrem Erscheinen zum Besten (oder zumindest Begehrtesten), was am Markt verfügbar war. Allerdings immer bezogen auf eine ganz bestimmte Gruppe von Fotoenthusiasten, welche die Eigenarten/Eigenschaften genau dieser Kamera schätzten und immer noch schätzen. Mit Erscheinen der X100S ist die X100 ja nicht schlechter geworden - aber ganz drastisch im Preis gesunken. D. h., wenn Du diese Art Kamera liebst, kannst Du momentan ein echtes Schnäppchen machen. So zumindest meine Meinung.

 

Aber: falls Du dazu neigen solltest den Beifallsstürmen :) der X100S hier und an anderer Stelle viel Beachtung zu schenken, dann wirst Du vielleicht nicht glücklich, da Dir eine leise innere Stimme immer zuflüstern wird: "hätte ich doch lieber die X100S genommen, statt der X100. Dann hätte ich eine noch bessere Kamera". Glaub mir, ich kenne das. Ratinonal ist das alles sowieso nicht. Also: ein Kamereakauf soll und darf für uns Hobby-Fotografen ja auch Spaß machen.

 

LG Jens

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...