Jump to content

Walimex 8mm Fisheye


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Zusammen,

 

ich möchte hier mal ganz kurz und knapp über meine Erfahrung mit dem Walimex 8mm 2.8 Fisheye berichten.

 

Zu allererst sei erwähnt, das dieses Objektiv ein MF Objektiv ohne jegliche elektrische Kontakte ist. Daher werden Daten über Blende, Entfernung usw. nicht in die Exif Daten geschrieben.

Das Objektiv ist sehr kompakt, ähnlich dem 35mm 1.4 von Fuji.

Es kommt mit einem nativen x-mount Anschluss, ein weiterer Adapter ist hier nicht mehr notwendig.

 

Die Blende sowie der Fokus laufen satt, aber nicht zu schwer.

Bei diesem Objektiv ist es am allerbesten wenn man einfach auf 2m scharf stellt und die Blende auf 8. Zumindest funktioniert dies bei Tageslicht sehr gut.

Hier ist dann alles ab einer Entfernung von ca. 5cm scharf.

Bei Dämmerung ist dies natürlich auch möglich, allerdings sollte man hier ein Stativ verwenden, da die Belichtungszeiten sich doch erheblich verlängern.

 

Zur Bedienung gibt es nicht wirklich mehr zu sagen.

 

Zur Bildqualität:

 

Ich fotografiere mit der X-Pro1 in Jpeg und spare mir den RAW Entwicklungsaufwand mittlerweile, aber das ist ein anderes Thema.

Meine Jpeg Einstellungen sind wie folgt:

 

Filmmode: Astia

DR: Auto

Iso: meistens ISO Auto bis 3200

Color: M-High

Sharpness: M-Hard

H-Tone: M-Soft

S-Tone: M-Soft

NR: M-High

 

Die Bildqualität des Walimex 8mm Fisheye ist absolut hervorragend und passt ausgezeichnet zur X-Pro1 bzw. auch zur X-E1 da diese ja den selben Sensor benutzt.

Die Farbwiedergabe ist auf den Punkt und die Schärfe ist für mich zumindest mehr als ausreichend.

 

Lensflares habe ich teilweise gehabt. Meisten wenn die Sonne ca. 45° zum Objektiv stand. Dies ist bei so einem Objektiv aber nicht wirklich zu vermeiden.

Wenn mann die Sonne beachtet, kann man dies vermeiden.

Dies sieht man auch anhand der Bilder.

 

Alles in allem kann ich dieses kleine ding absolut Empfehlen. Allein schon wegen dem Spaßfaktor.

 

Hier noch einige Beispielbilder.

 

8148354024_461301ab19.jpg

Tree von Stockografie auf Flickr

 

8148328305_2ce211dda1.jpg

Road von Stockografie auf Flickr

 

8148339815_f4a991984a.jpg

Dozer von Stockografie auf Flickr

 

8148383872_0a602ff672.jpg

Digger von Stockografie auf Flickr

 

8148360323_d6ce98243b.jpg

Digger View von Stockografie auf Flickr

 

Gruß

derCorry

Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

 

ich möchte hier mal ganz kurz und knapp über meine Erfahrung mit dem Walimex 8mm 2.8 Fisheye berichten.

 

Zu allererst sei erwähnt, das dieses Objektiv ein MF Objektiv ohne jegliche elektrische Kontakte ist. Daher werden Daten über Blende, Entfernung usw. nicht in die Exif Daten geschrieben.

Das Objektiv ist sehr kompakt, ähnlich dem 35mm 1.4 von Fuji.

Es kommt mit einem nativen x-mount Anschluss, ein weiterer Adapter ist hier nicht mehr notwendig.

 

Gehe ich richtig in der Annahme dass Du das "Kleine" hast (da 2.8 und nativer Anschluss)?

 

walimex pro 8/2,8 Fish-Eye für Fuji XPRO schwarz

 

Über einen Mangel an Objektiven für die X kann man sich jedenfalls nicht beschweren, wenn es allein von Walimex allein drei Fisheyes mit 8mm gibt... :cool:

 

Der Vollständigkeit halber hier die beiden anderen:

 

3.5, offenbar nativ: walimex pro 8/3,5 Fish-Eye für Fuji XPRO

 

3.5 Version II (was auch immer das bedeutet) mit Adapter von Canon Bajonett: walimex pro 8/3,8 Fish-Eye II VDSLR für Fuji XPRO

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

hey derCorry

Danke für deinen Bericht!

 

Ich wollte diese Scherbe vor kurzem ja auch erwerben; hab dann das aber wieder zurückgestellt, weil's eh nicht mehr für die Insel gereicht hätte.

Dozer (v.a.) und Diger gefallen mir gut. Genau (u.a.) für solch schweres Gerät hätte ich das 8mm-Fisch-Teil gerne. Werd's vermutlich bestellen müssen.

 

nochmals Danke & Gruss vom Watcher :cool:

Link to post
Share on other sites

Gehe ich richtig in der Annahme dass Du das "Kleine" hast (da 2.8 und nativer Anschluss)?

 

walimex pro 8/2,8 Fish-Eye für Fuji XPRO schwarz

 

Genau dieses habe ich mir gegönnt.

 

@Watcher,

 

gerne. Ich habe auch lange gehadert, habe mich aber dann doch dafür entschieden und es bis jetzt nicht bereut.

Ausserdem bin ich der Meinung das wir unsere Erfahrungen hier austauschen sollten.

 

Gruß

derCorry

Link to post
Share on other sites

Hier noch ein kleiner Nachtrag um Bericht.

Ich habe mal einige Bilder geschossen auf denen man das Walimex an der X-Pro1 sieht.

 

Hier mit dem 35mm 1.4 zum Größenvergleich

 

8153208441_ae0731aa19.jpg

Fuji X-Pro1 with Fisheye Lens von Stockografie auf Flickr

 

Und hier noch welche

 

8153212477_2d470d4d27.jpg

Fuji X-Pro1 with Fisheye Lens (5) von Stockografie auf Flickr

 

8153242698_e15320cf6b.jpg

Fuji X-Pro1 with Fisheye Lens (3) von Stockografie auf Flickr

 

Und hier noch mit Objetivdeckel. Dieser hat eine art Schnappverschluss und rastet an der fest montierten Sonnenblende ein. So kann dieser nicht abfallen. Ein klasse Detail von dieser Linse.

 

8153217885_6a6693ee1c.jpg

Fuji X-Pro1 with Fisheye Lens (2) von Stockografie auf Flickr

 

Gruß

derCorry

Link to post
Share on other sites

Mal dumm gefragt:

Warum ist das 2.8 kleiner und leichter als das 3.5, bei gleicher Anzahl von Linsen?

Ist das 3.8 für einen größeren Bildkreis gerechnet und das 2.8 nativ für X-mount?

Edited by Luzid
Link to post
Share on other sites

...

Über einen Mangel an Objektiven für die X kann man sich jedenfalls nicht beschweren, wenn es allein von Walimex allein drei Fisheyes mit 8mm gibt... :cool:

 

Der Vollständigkeit halber hier die beiden anderen:

 

3.5, offenbar nativ: walimex pro 8/3,5 Fish-Eye für Fuji XPRO

 

3.5 Version II (was auch immer das bedeutet) mit Adapter von Canon Bajonett: walimex pro 8/3,8 Fish-Eye II VDSLR für Fuji XPRO

 

Es gibt nur ein natives Fish von Walimex (Hersteller Samyang), das ist das 2,8er, welches auch für NEX & Co. verfügbar ist.

Die f3,5er sind DSLR Linsen, erkennbar am beiligenden Adapter (s. Links, jeweils letztes Bild)

Link to post
Share on other sites

Der Bitte nach mehr Bildern komme ich gerne nach.

 

Man glaubt es kaum, aber ein Fisheye ist tatsächlich auch für so eine Art Street Geschichte zu gebrauchen. Das Geniale hierbei ist, das die Person gar nicht erst auf die Idee kommt das man sie fotografiert. Denn man steht praktisch direkt neben dieser und fotografiert eigentlich etwas ganz anderes. :P

 

Na dann leg ich mal los.

 

Es sei noch angemerkt das alle Bilder Jpeg´s OOC sind ohne weitere Bearbeitung!

 

Ok,ok dieser hier konnte mich nicht sehen.

 

8194394120_9044c4c221.jpg

Fisheye and Streetshooting von Stockografie auf Flickr

 

8194386700_61a0c807ee.jpg

Going Wide von Stockografie auf Flickr

 

8193312285_39793a8f94.jpg

Check In von Stockografie auf Flickr

 

8194397952_d0a39e3dbf.jpg

Coffee Lounge von Stockografie auf Flickr

 

8193300261_8c5820c05f.jpg

Fisheye von Stockografie auf Flickr

 

8193288325_9997e580fa.jpg

Need a Car von Stockografie auf Flickr

 

8193279839_ab03eb6f0a.jpg

Take a break von Stockografie auf Flickr

 

8193275527_dbe4381436.jpg

Tubes von Stockografie auf Flickr

 

8194361962_2dcbe74852.jpg

Waiting for the others von Stockografie auf Flickr

Link to post
Share on other sites

Ich finde das ein Fisheye als Grundausstattung in jede Kamera Tasche gehört. Schon allein deshalb um eine Kante ins Portfolio zu bringen und weitere Gestaltungsmöglichkeiten zu eröffnen/aufzuzeigen. Neben den ganzen Fun Wäschetrommel Portraits (die ich auch schon gemacht habe :) ) kann man duchaus "seriöses" damit machen.

 

Spektakuläre Sport Aufnahmen z.B. Da wird sich so manch einer wohl fragen wie das möglich ist mit einer MF linse und dann auch noch mit einer Fuji X.

 

Meine Erfahrung mit einem Wali (an dslr) ist, dass ab 30cm in der unendlich Stellung einfach mal alles scharf und kontrastreich ist. Das ist an dem XF wali wohl hier nicht anders.

 

Bei allem Fun und Blödsinn den man mit der Linse anstellen kann, muss man im Hinterkopf behalten das es nicht einfach ist damit ein bild zu komponieren, denn nur wenige Millimeter verschwenken perespektivisch ein völlig anderes Bild ergeben.

 

Selbst via ebv entzerrt macht es eine sehr gute Figur und braucht sich wohl nicht hinter "normalen" anderen UWW´s zu verstecken.

 

Deshalb ist es meiner Meinung nach das ideale "Spielzeug" für ca 360€ um sich zB. die Wartezeit auf ein XF 10-24 f4 zu versüßen.

Kann auch die Euphorie über diese Linse voll nachvollziehen wenn Walimex diese XF variante ähnlich hochwertig wie für die dslr´s gebaut hat.

Hätte ich eine X-Mount Kamera (kann ja noch kommen :rolleyes: ) würde ich mir das ding sofort kaufen.

 

Vielen dank für die Beispielfotos @corry

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...