Jump to content

Fuji X - oder die Qual der Wahl


mthey

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Bei Interesse an etwas mehr persönlicheren Daten als meine folgende Kameraliste, bitte ich meine Internetseite Mummenthey International zu besuchen.

 

Dort kann man sehen, dass ich meine Kameras, von denen ich nur noch die Pentacon und die Sony Alpha 100 besitze, überwiegend im Urlaub, auf Reisen und später die beiden digitalen Nikon CoolPix und die Sony Alpha für Reportage- und Blogseiten im Internet benutzt habe.

 

So, nun die Kameraliste:

 

24 x 36

 

(zu Anfang fast nur Schwarzweiß, später Dias, dann Farbfilm. Filme überwiegend von Fuji 400 ASA, um Blitzaufnahmen zu vermeiden.

 

Pentacon FM mit Primoplan 1:1,9 / 58 Meyer-Optik Görlitz,

später noch ein 35 mm Weitwinkel und ein 120 mm Tele.

 

Canon A1 mit FD 35 - 70 1 : 2,8 - 3,5 und FD 80 - 200 mm 1 : 4

 

Nikon F - 801S

 

 

und dannn digital:

 

Nikon CoolPix E950 1/2" (12,7mm) 2,1 Megapixel

 

Nikon CoolPix E4500 1/1,8" (14,1mm) 4,0 Megapixel

 

Sony Alpha 100 DX 23,6mm x 15,8mm 10,1 Megapixel mit Kitobjektiv 3,5 - 5,6 / 18 - 70

 

Bei der Suche nach einer handlichen und kleinen ständigen Begleiterin (mit optischem oder elektronischem Sucher, zusätzlich zum obligatorischen Display) kam für mich nur die FinePix X10 in Frage. Der geniale Zoomring, der direkte Zugriff auf wichtige Einstellparameter und der optische Sucher heben sie aus der Masse der Mitbewerber hervor. Die anderen Kompakten haben einen zu kleinen optischen Sucher und/oder scheiden für mich aus Design-Gründen aus.

Nun aber gibt es eine neue Versuchung neben der X10: die FinePix X-E1, größer zwar und viel teurer - aber mit einem noch besseren Sucher, einer Sensorgröße vergleichbar der meiner Sony Alpha und …..

 

….. und nun warte ich erst einmal ab und sehe mich im Forum um!

Link to post
Share on other sites

Hi! Willkommen im Forum!

 

Ich kann Deine Überlegungen sehr gut verstehen. Ich habe gerade, nach einigem Hin und Her meinen Kleinkram verkauft und die X-E1 bestellt. Sobald ihr Akku voll ist, geht auch die X10 weg.

Ist natürlich größer, aber ich war die Kompromisse leid.

 

Grüße

Ulrich

Link to post
Share on other sites

Luzid, danke für Deine Antwort und Deine Grüße. Seit vielen Jahren fotografiere ich nur digital, aber immer mit einem Sucher. Die Kompaktkameras ohne Sucher habe ich überwiegend als Spielzeug angesehen, vor allem wegen des winzigen Sensors mit dem leeren Versprechen von 10, 12 oder gar 16 Megapixeln, begleitet von einem lichtschwachen Display. Dass man mit einer vernünftigen Sensorgröße und damit größerer Objektivbrennweite eine Kompaktkamera mit guter Lichtstärke im Weitwinkel- und im Telebereich bauen und ihr auch noch einen Sucher spendieren kann, das hat Fuji mit der X10 erfolgreich vorgeführt.

Solch eine Kamera habe ich auf allen einschlägigen Internetseiten gesucht, in Blogs, Tests und den deutschen, englischen und spanischen Kameraforen. Die X10 ist die Kamera, bei der ich die wenigsten Abstriche machen muss. Dann kommt die X-E1 mit ihrem elektronischen OLED-Sucher, sie ist nicht mehr so kompakt durch die größeren Objektive und, bezogen auf ihre hervorragende Qualität, auch um einiges teurer.

 

Eine Fotografenkamera ohne Sucher, da kann sie einen noch so großen Sensor haben (es scheint als ob im preislich gehobeneren Kamerasegment, die Sensorgröße als Verkaufsargument die Rolle der immer überbewerteten Megapixelangabe übernommen habe) ist für mich undenkbar.

Ich hoffe, dass Fuji den mit seinen X100, X10, X-Pro1 und X-E1 eingeschlagenen Weg weiterverfolgt. Kein Verzicht auf den Sucher! Sonys Vollformatbolide RX1 ist kein Weg aus der Sackgasse der Demontierung der Spiegelreflex und ihres Prinzips des "What you see is what you get" (Was man im Sucher sieht das kommt auch aufs Bild). Auf diesem Irrweg gingen auch die herkömmlichen (kompakten) Sucherkameras ihres namengebenden Bauteils verlustig und bekamen statt dessen ein mattes oder spiegelndes Display, das auch in die Kamera in Sucherform rückintegriert werden kann, wie es Fuji in der X100, X-Pro1 (beide hybrid) und der X-E1 (nur elektronisch) realisiert hat. Der X10 wurde wenigstens ein optischer Sucher gegeben. Kein Verzicht auf den Sucher!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...