Jump to content

Nepal mit der X 10


plum

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich hatte das grosse Vergnügen zusammen mit meiner Frau einen Treck rund um den Manaslu zu gehen.

Mit dabei die X 10.

Ich habe ein paar Eindrücke mitgebracht, die ich Euch gerne zeigen möchte.

Da wir jeden Tag viele Stunden gegangen sind, blieb nicht immer Zeit optimale Fotobedingungen abzuwarten

oder sich längere Zeit um eine perfekte Bildgestaltung zu bemühen.

Ich hoffe trotzdem, das die Bilder gefallen und bitte natürlich auch, da Anfänger, um Hinweise wie ich es noch besser machen könnte.

Wenns gefällt, hätte ich noch mehr zu zeigen.

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Bei Bild 1 und 4 sind die Lichter ausgefressen. Die X10 ist doch eine EXR-Kamera (mal abgesehen davon, dass man natürlich auch ohne EXR korrekt belichten kann) – was lief da schief?

 

Servus,

ich weiss nicht warum das so geworden ist in Bild 1 und 4.

Vielleicht können die Daten zur Lösung beitragen?

Bild 1: F2, 1/20, DR 400, ISO 3200, Bildgrösse M, Provia, aut. Weissabgleich

Bild 4: F3,25, 1/950, DR 100, ISO 100, Bildgrösse M, Velvia, aut. Weissabgleich

 

Hilft das weiter?

Link to post
Share on other sites

Bei Bild 4 ist DR100% sicherlich komplett daneben, da hätte man einen größeren Dynamikbereich nehmen müssen.

 

Bild 1 hätte man offenbar trotz DR400 knapper belichten müssen, -1/3 EV hätte da wohl schon ausgereicht.

 

Interessant, danke für die Hilfestellung.

Ich habe noch einen Nachtrag, der vielleicht noch ein wenig mehr Licht ins Dunkel bringt:

Bei den Lichtverhältnissen in Nepal im Freien und in grösserer Höhe habe ich enorm grosse , richtig krasse Unterschiede zwischen Licht- und Schatten gehabt

sodass ich meine RAW-Aufnahmen in der Kamera mit "Schatten soft" und "Helligkeit soft" korrigieren musste.

Link to post
Share on other sites

Mit ETTR kann man grundsätzlich jede Art von Kontrastumfang einfangen und komprimieren, es kann allerdings sein, dass der interne RAW-Konverter für die Dekompression nicht mehr ganz ausreicht. In diesem Fall ist man dann gezwungen, auf Lightroom/ACR zurückzugreifen. In der Praxis kommt es jedoch selten vor, wie meine eigenen Aufnahmen mit der X10 belegen. DR400% und die richtige Belichtung führen zu guten Ergebnissen, zumal man die Schatten mit "soft" anschließend deutlich anheben kann. Oder man "pusht" die Aufnahme ggf. um 1/3 EV nach oben, wenn man etwas zu knapp belichtet hat. Man sollte auch nicht vergessen, dass entsprechend erzeugte JPEGs durchaus Spielraum für die weitere Bearbeitung haben, auch dort kann man die Schatten also weiter aufhellen, ohne dass es zu sichtbaren Störungen kommt.

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Wieder das gleiche Problem. Hier muss man mit DR400% arbeiten und ggf. trotzdem korrigieren, damit die Steine nicht ausfressen. Auch eine Belichtungsreihe kann hier sinnvoll sein, etwa um ±2/3 EV und einer Grundkorrektur von -2/3 EV. So bekommt man dann 3 RAWs mit 0 EV, -2/3 EV und -1,33 EV Korrektur. Eines davon ist mit großer Sicherheit brauchbar (oder brauchbarer als die beiden anderen), was man dann in Ruhe bei der Nachbearbeitung (intern in der Kamera oder extern mit LR/ACR) entscheiden kann.

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

und wie ist das? Ist das beim Atmen so, als ob einfach kein Sauerstoff in der Luft ist. Klar ist das so, ich meinte beim Einatmen hat man da das Gefühl, dass man nicht genug bekommt? Oder merkt man keinen Unterschied bis man wieder unten ist und denkt "leck mich, bin ich auf einmal wieder fit"?

Link to post
Share on other sites

und wie ist das? Ist das beim Atmen so, als ob einfach kein Sauerstoff in der Luft ist. Klar ist das so, ich meinte beim Einatmen hat man da das Gefühl, dass man nicht genug bekommt? Oder merkt man keinen Unterschied bis man wieder unten ist und denkt "leck mich, bin ich auf einmal wieder fit"?

 

Man muss viel mehr schnaufen als im Tal,

man geht nur noch im Gänsemarsch, Schritt und Schritt und Schritt, ganz langsam.

Dabei steigt die Herzfrequenz und die Atemzüge und die Atemtiefe da diese Organe viel mehr arbeiten müssen

um genügend Sauerstoff zu den verbrauchenden Zellen zu transportieren.

Wenn man pausiert, ist es so als wäre alles normal, so wie im Tal.

Link to post
Share on other sites

Wenn man pausiert, ist es so als wäre alles normal, so wie im Tal.

 

das ist ja strange....

 

danke für die Erklärung, mein Höchstes (zu Fuss) war nur 3.000 und nach 12 Stunden Hardcore-Wandern in der Höhe, konnte ich trotzdem im Tal rennen, mit meiner Tochter (23Kilo) auf dem Arm und dem Rucksack hinten dran. Darum habe ich gefragt, ob man immer so einen Boost bekommt wenn man wieder unten ist. (klar ist das nicht zu vergleichen mit 5000, aber vielleicht ist das Gefühl ähnlich...dachte ich mir)

 

Ich Rauche so zwischen 15 und 35 Zigaretten am Tag, früher mehr, aber meine "Mitwanderer" (alle jünger und Nichtraucher) mussten viel mehr japsen als ich. Also Rauchen ist nicht an allem Schuld :)

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

  • 3 months later...

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...