Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 593
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich habe das Bild bereits in S/W gezeigt, möchte es aber als durchaus typisches Bild des Voigtländer Ultron 35/1.7 hier auch noch in Farbe zeigen.   Mir gefällt das Objektiv an der Fuji wirklich richtig gut.   Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  Gruß   kleinfriese    

Heliar 15 Blende 11 Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!VM 35 mm / F 1,7 Ultron, offen   meine Voigtländer Objektive sind mir, mag ich selbst fokussieren, stets die liebsten an der X.   Gruß   kleinfriese

Posted Images

vor 47 Minuten schrieb waldi:

Frage, welches Objektiv würdes du auf die einsame Insel mitnehmen den Ultron  1.7 oder den nokton  1.4 ?

Wenn ich auf der einsamen Insel Gewicht sparen müsste, dann das Nokton. Das Ultron 1.7 hat allerdings deutlich mehr Schärfe und Kontrast, in dieser Hinsicht also eher das Ultron.

Link to post
Share on other sites
Am 26.12.2019 um 11:11 schrieb outofsightdd:

Das Voigtländer SLII-N Nokton 58/1.4 macht bei Blende 5.6 auch schon dezente Sterne:...

Da ich es am Speedbooster als 41mm/F1.0 nutze...

Hier wäre im Vergleich das klassische VM-Nokton 40/1.4 bei quasi gleichem Blickwinkel natürlich deutlich kleiner... welches ich leider noch nicht selbst ausprobieren durfte (wie auch gerade erwähntes VM 35/1.4). Ein Bokeh-Beispiel vom größeren SLII habe ich im Freitagsthread platziert, das müsste f2.8 gewesen sein (also durch den Booster etwa ein 40mm bei f2):

 

Link to post
Share on other sites

Vom VL 40 mm habe ich auch schon viel Gutes gelesen und gesehen. Ich befürchte allerdings, dass ich hier dasselbe Problem wie mit 55 mm-Objektiven: Ich bin so auf die „Standardbrennweiten“ (28, 35, 50 und 85 mm Kb) geeicht, dass ich bei kleinen Abweichungen immr am falschen Ort stehe... Und das 35/1.4 ist schon so klein, dass es hart an der Grenze der Bedienbarkeit liegt.

Edited by Mattes
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nochmal das Voigtländer Nokton II 35 mm f/1.4 S.C. an der X-Pro3 in der Gesenkschmiede Hendrichs:

Link to post
Share on other sites
  • 5 weeks later...
  • 2 months later...
  • 5 weeks later...
  • 4 months later...
  • 6 months later...
Am 25.7.2014 um 18:41 schrieb Damian Ott:

Nach dem ich dem Hund die Geschichte mit dem Focus Peaking und der Sucherlupe erklärt habe, hat er alles im Griff,

allerdings musste ich ihm auch noch beibringen, wie man die Schärfentiefeskala am Objektiv nutzt, so was kennen die Jungen ja nicht mehr

Lieber Damian Ott,

Dein (Ist Du ok?) Beitrag ist echt lange her. Mein 35mm 2,5er VM Pancake kommt in den nächsten Tagen, und ich freue mich total darauf. Deine wunderschönen Nebelfotos inspirieren mich zusätzlich. Meine Fragen an dich: Wie richtest du in deiner Fuji die "Adaptereinstellung" ein: auf 35 mm oder auf 50 mm (KB)? Und hattest Du sowas wie eine Schnappschusseinstellung? Und was hattest du in der "ISO-Auto"-Einstellung eingegeben (Min./Max/Zeit)? Und wenn Du sonst noch gute Tipps (fokussieren) hast: Ich habe weit offene Ohren und würde mich sehr freuen, wenn Du mit mir Deine Erfahrungen teilen würdest. Bin gespannt!

Hartmut

Link to post
Share on other sites
Am 8.4.2021 um 21:16 schrieb hawi:

Ich habe weit offene Ohren und würde mich sehr freuen, wenn Du mit mir Deine Erfahrungen teilen würdest. Bin gespannt!

Lieber Damian,

heute Morgen noch fand ich deine freundliche Vertröstung auf eine ausführlichere Antwort an mich jetzt übers Wochenende. Die finde ich hier aber nicht mehr. Ich hatte dir zurückgeschrieben, dass ich mein 35mm 2,5er Voigti in Kürze erwarte und mich sehr auf deine Erfahrungen freue, die du mit mir teilen wolltest  -  und mit allen usern, die hier mitlesen natürlich. Dann hatte ich noch ein Grußfoto aus Marburg mitgeschickt, was ich an dieser Stelle gerade noch einmal tue  -  und freue mich nach wie vor über deine Tipps.

Hartmut

Link to post
Share on other sites

Hallo Hartmut,

ich verwende einen Kiwi-Adapter für die Objektive mit M-Bajonett. Bei dem stimmt das Auflagemaß fast (ist einen Hauch zu dünn) und kann mit dünnen Papierstreifen als Unterlage perfektioniert werden (so wurde das früher schon z.B. bei den TLRs oder auch der SuperIkonta mit Messsucher gemacht), so daß die Entfernungsskala der Objektive auch stimmt. Die Adaptereinstellung ignoriere ich komplett, da sie nur dazu da ist, die richtige Brennweite in die Exifs zu schreiben.

Schnappschußeinstellung mit Auto-Iso von 200 bis 3200, Zeit mit dem 35er manuell  1/125 (es geht auch mit 1/60, allerdings steigt die Verwacklungsgefahr bei mir dann deutlich), Fokusvoreinstellung anhand der Tiefenschärfeskala des Objektivs, je nach Blende und erwartetem Abstand (und die Blende muß um mindestens einen Wert weiter geschlossen werden  als es die Skala anzeigt, denn die Skala gilt für‘s Kleinbild).

Ich fotografiere aber gerne langsam, besonders  mit der X-E1 und den mechanischen Objektiven aus der Analogzeit. Und dann stelle ich gerne alles manuell ein, die Empfindlichkeit, die Belichtung und den Fokus ja sowieso. Zum Scharfstellen benütze ich meist die Sucherlupe, bei Landschaften aber auch das Fokuspeaking, da siehst Du dann praktisch die Schärfezone durchs Bild wandern, wenn Du am Schärfering drehst.

Deine Nachricht an mich findest Du übrigens wahrscheinlich in Deinen persönlichen Nachrichten wieder ;).

Beste Grüße,

Damian

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Damian Ott:

Ich fotografiere aber gerne langsam

Sehr sympathisch! Die kleinen manuellen, beinahe noch analogen Voigtis erziehen ja auch in diese Richtung.

Ich habe mit einem Vorgänger-Voigtländer (25mm F4) vor Jahren in Maastricht street-aufnahmen gemacht, an die

ich mich die Tage sosehr erinnert habe, dass ich wieder einen solchen Winzling zurückhaben wollte  -  wie damals

an einer X-M1. Und gern wieder sw. Das Foto entstand vor einem mit pausierenden bikern besetzten Café.

Danke für Deine Tipps. Ich trainiere jetzt mal eine Weile, komme aber gern wieder auf Dich zu, wenn's recht ist! 

LG, Hartmut - Hawi

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...