Jump to content
Gert Vogt

X100S vorgestellt von Fujifilm United Kingdom

Recommended Posts

Ein bisschen vorschnell, die Briten, oder? Das liest sich alles prima und lässt mich wieder zwischen 27mm Pancake-Objektiv für die X-E1 und Zweitkamera X100S schwanken...

 

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Splitscreen Fokus hört sich an wie ein vertikaler Schnittbildindikator, da bin ich ja mal gespannt! Und wenn der Phasen AF vergleichbar schnell wie in einer DSLR arbeitet, werde ich schon mal eine Argumentation für meine Frau vorbereiten müssen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider nicht in schwarz zu haben...

 

Ich denke, die X-E wird mich wieder verlassen müssen. Mich machen die Luxus-Objektivwahl-Probleme ziemlich unkreativ... Da kommt die neue als "Ersatz" gerade recht!

 

Hört sich echt klasse an!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Kavenzmann

Also wieder neu: "Eine für Alles"?

Freu mich schon auf Deine Fotos

 

Wobei "Eine für Alles" bei mir auch die X20 werden könnte (sofern BQ und AF die X10 wirklich DEUTLICH übertreffen),

da Fuji für die X-100 zwar einen WW-Vorsatz aber leider keinen Tele-Vorsatz liefert.

Edited by charlyR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wobei "Eine für Alles" bei mir auch die X20 werden könnte (sofern BQ und AF die X10 wirklich DEUTLICH übertreffen),

da Fuji für die X-100 zwar einen WW-Vorsatz aber leider keinen Tele-Vorsatz liefert.

 

Da die X100 und die X100S scheinbar das identische Objektiv haben, kann ich mir inzwischen vorstellen, dass da auch im Telebereich noch was kommen wird, wovon sowohl die X100- als auch die X100S-Besitzer profitieren würden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Deliberation

Hierzu eine ergänzende Frage: wenn der Sensor der X100S neben einer anderen Technologie auch eine andere Auflösung aufweist und die Gehäusemaße identisch bleiben, kann dann in der X100S überhaupt das gleiche Objektiv verbaut werden, wie in der X100?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind doch beide APS-C , die Sensorebene ist auch die gleiche. Und wenn das 23er ausreichend auflöst, wo ist dann das Problem ?

Gruss Roger

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die X100S wird nicht nur über den Sensor besser auflösen, sondern auch über die Bildverarbeitung. Insgesamt dürfte die Qualität dann eine Stufe über der X-Pro1/X-E1 liegen.

 

Wieso dass?

Könntest Du das mal kurz erläutern?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die X100S wird nicht nur über den Sensor besser auflösen, sondern auch über die Bildverarbeitung. ...
mit "Bildverarbeitung" meinst Du die interne JPG-engine ??? oder was sonst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

So vermute ich das auch.

 

Diesmal werde ich aber nicht zu den early adopters zählen sondern schön warten oder mit der X100 glücklich bleiben.

 

Eine X100 mit längerer Brennweite wird sicher nicht kommen. Sonst würden X-Pro und X-E ja keinen Sinn mehr machen.

 

Aber von der Bildqualität erwarte ich keinen riesen Sprung. Eben 1 Blende mehr nach oben nutzbar, mehr nicht. Zumindest ist das meine Erfahrung mit der X-E1.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie? Und der AF auch schneller?

Da werd ich Fuji, als X-Pro1 Besitzer, wohl verklagen müssen.

 

Nicht nur der AF. Auch Serienaufnahmen, oder die Anzahl der Serienaufnahmen, die Zeit zwischen Aufnahmen etc.

Insgesamt gibt es 70 Verbesserungen gegenüber der X100, darunter viele Details. Ich kann es ehrlich gesagt kaum erwarten, eine zu bekommen. Das kommt bei mir eher selten vor.

Edited by flysurfer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frag mal die frischen X-E1-Besitzer

 

Genau das hatte ich Fuji vor einiger Zeit auch gesagt. Irgendwer ist immer unglücklich, wenn etwa Neues und Besseres herauskommt, weil es für das eigene Wohlbefinden dieser Leute wichtig ist, selbst das Beste zu haben – und sei es nur in einem eng abgegrenzten Bereich wie "spiegellose Fuji APS-C Kameras". Nun warten sicher alle auf die X-E2.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mit "Bildverarbeitung" meinst Du die interne JPG-engine ??? oder was sonst?

 

Ich habe darüber zwar Informationen, aber ehe ich es nicht selbst gesehen und ausprobiert habe, halte ich lieber meinen vorlauten Mund. Das Verbreiten voreiliger Schlüsse, Falschmeldungen und Spekulationen überlasse ich anderen, von dieser Sorte gibt es ja genug. Trotzdem hoffe ich, dass der eine oder andere Berichterstatter auch auf der CES etwas zu den Details erfahren und berichten wird. Leider ist es allerdings so, dass 80-90% der "Fachreporter" auf solchen Messen nicht wissen, wovon sie sprechen. Schlimmer noch, auch die Mehrzahl der Herstellervertreter, die befragt werden, verbreiten Falschinformationen (oder verstehen schon die Fragen nicht). Wenn diese beiden Spezies zusammentreffen, nimmt das intellektuelle Trauerspiel unausweichlich seinen Lauf.

 

Ende Februar werden wir es wohl sicher wissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy