Jump to content

Die besten 50mm Festbrennweiten für die Xpro1


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

Ich würde gerne mal von euch wissen was Ihr für die besten 50mm Festbrennweiten haltet die man an die Xpro1 schrauben kann.

Ein kleine einschränkung ,den adapter muss es zu kaufen geben ,es zählen keine eigenbauten aus der privaten werkstadt und keine Google Links

Sowas ist Tabu.

 

So nun bin ich mal gespannt was Ihr so auf lager habt.

Link to post
Share on other sites

Also es geht nicht nur da rum was ich gut finde, sondern was Ihr meint welche 50er Ihr persönlich gut findet.So eine art abstimmung.

Aber zum Preis kann ich mal was sagen,es sollte hier keiner mit dem leica lichtmonster für 8000 euro ankommen.

Ich denke es sollte im Rahmen bleiben und auch der Altglas bereich sollte mit bedacht werden.

Link to post
Share on other sites

du wirst mit Sicherheit von 10 Personen 10 verschiedene Meinungen hören. Dieser Normalbrennweitenbereicht ist ziemlich weit gefaechert. Das Voigtländer Nokton 50mm/1,5 ist eines der besseren dieser Gattung. Guenstig selten zu bekommen, hier erscheint aber auch demnächst eine neue Version. Ich bin mit dem Zeiss Planar 50/2 an der M8 recht zufrieden. Welche alle am X-Mount gut funtionieren und welche als Beste dabei herauskommt wird eine Lebensaufgabe. Viel lesen, viele Bildbeispiele schauen und probieren.

Link to post
Share on other sites
Ich bin mit dem Zeiss Planar 50/2 an der M8 recht zufrieden.

 

siehst Du ... dann sind wir schon zwei ...

 

das 50er Zeiss Makro ist sehr schön ... an DX und FX ...

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

ich würde (wenn Du Zeit hast) aber erst mal abwarten wie das 56/1.2 von Fuji wird. Wenn Die Linse nur annähern so gut wird wie das 35er von Fuji ... ich glaube dann könnte ich schwach werden ...

Link to post
Share on other sites
ich würde (wenn Du Zeit hast) aber erst mal abwarten wie das 56/1.2 von Fuji wird. Wenn Die Linse nur annähern so gut wird wie das 35er von Fuji ... ich glaube dann könnte ich schwach werden ...

...wenn wir dann jetzt schon bei 1.2/56 mm sind, habt Ihr bestimmt nichts dagegen wenn ich ein Noct-Nikkor mit 1.2/58 ins Rennen werfe - allerdings habe ich dafür letztes Jahr im Neuzustand kaum weniger bezahlt, als ich wenige Monate vorher beim selben Händler für ein ebenso gut erhaltenes Noctilux bezahlt habe. Für M-Glas habe ich den Adapter noch nicht. Aber mit dem Ergebnis vom Novoflex-Adapter mit dem Noct-Nikkor bin ich ausgesprochen zufrieden:

 

 

 

 

Wenn der Adapter da ist, werde ich baldmöglichst das 1.0/50 Noctilux und das preasph. 1.4/50 Summilux ausprobieren.

Link to post
Share on other sites
...wenn wir dann jetzt schon bei 1.2/56 mm sind, habt Ihr bestimmt nichts dagegen wenn ich ein Noct-Nikkor mit 1.2/58 ins Rennen werfe -

 

Wenn der Adapter da ist, werde ich baldmöglichst das 1.0/50 Noctilux und das preasph. 1.4/50 Summilux ausprobieren.

 

Wofür steht Noct bei dem Nikkor?

Link to post
Share on other sites
Wofür steht Noct bei dem Nikkor?

 

das weiß ich zwar jetzt auch nicht aber ...

die Linse ist schon fast unverschämt teuer (leider) ... selbst wenn sie sehr gut ist wäre mir das zuviel des guten (für eine manuelle Linse noch dazu) ...

Link to post
Share on other sites

Frage nach bei Cäsar:

 

nocti-Übersetzung im Latein Wörterbuch

 

"Noct" im Namen spricht für ein Koma-korrigiertes Glas für die Nacht. Bei Nikon auf der gibt es einen recht plastischen Vergleich...

 

Noct-Nikkor:

http://imaging.nikon.com/history/nikkor/16/img/pic_003b.jpg

 

...und zum Vergleich ein normales lichtstarkes Nikkor:

http://imaging.nikon.com/history/nikkor/16/img/pic_004b.jpg

 

Ken Rockwell zeigt noch einen plastischeren Vergleich (ziemlich weit unten auf der Seite) Nikon 58mm f/1.2 Noct-NIKKOR

 

Ich bin ein Nachtschwärmer und bevorzuge deshalb diese Objektive. Gerüchte um ein AF-S Noct-Nikkor kommen immer mal wieder hoch.

Link to post
Share on other sites

Ich glaube ja, dass das neue Voigtländer Nokton 50/1,5 sich sehr gut an der X machen wird. Schön kompakt und relativ lichtstark.

 

Ich habe bisher nur das Minolta Rokkor PG 50/1,4 probiert. Selbst bei 1,4 schon nutzbar aber weich. Ab f2 wirds dann knackscharf.

 

Aber ich finds viel zu groß und schwer für unterwegs.

Link to post
Share on other sites
Ich glaube ja, dass das neue Voigtländer Nokton 50/1,5 sich sehr gut an der X machen wird. Schön kompakt und relativ lichtstark.

 

Ich habe bisher nur das Minolta Rokkor PG 50/1,4 probiert. Selbst bei 1,4 schon nutzbar aber weich. Ab f2 wirds dann knackscharf.

 

Aber ich finds viel zu groß und schwer für unterwegs.

 

Ich habe nun das Minolta 58mm 1:1,2 an der Fuji.Und irgendwie ist das super diese Qualität in der Hand zu haben.Das ist sicherlich eines "der"

Portraitlinsen und ich werde mich damit mal an die Arbeit machen.

Mein Fuji Zoom 18-55mm habe ich verkauft, ich mag einfach keine Zooms.

Nun überlege ich welche Festbrennweite ich für die E-X1 anschaffe.

Das 14mm seint ja nun auch nicht gerade klein zu sein.Wahrscheinlich ist man mit dem 18mm besser unterwegs wenn es mal kompakt sein soll, oder?

 

Michael

Link to post
Share on other sites

Ich habe einige der günstigeren 50mm Objektive an der X-Pro1 ausprobiert und kann sagen, dass eine sehr gute Harmonie zwischen dem 50mm f1.7er ML Yashica und dem X-Trans gegeben ist.

 

Vom Charakter her ist das Carl Zeiss 50mm C Sonnar eine Wucht. Für Portraits prima und es spricht mich deutlich mehr an als das Planar.

 

Das 58er NOCT Nikkor (oben) ist ein Traum. Wäre ich zu 100% Nikonfotograf, dann wäre das die Linse meiner Wahl für... beinahe alles.

Für Nikonanschluss liebte ich ja das 40mm Ultron von Voigtländer.

 

Hat jemand mal das 58er Voigtländer Nokton für Nikon probiert?

 

Wer nicht auf das Fuji 56er warten möchte warten einfach auf das 50er Zeiss für X-Mount. Dürfte beides noch ewig dauern.

 

Bildbeispiele Yashica 50mm f1.7ml + X-Pro1

 

https://farm9.staticflickr.com/8397/8695869728_21e59c84cb_b.jpg

https://farm9.staticflickr.com/8396/8695868040_3fb80a0a28_b.jpg

https://farm9.staticflickr.com/8396/8633634733_e84ee31f37_b.jpg

Edited by ElmarE
Link to post
Share on other sites
Ich glaube ja, dass das neue Voigtländer Nokton 50/1,5 sich sehr gut an der X machen wird. Schön kompakt und relativ lichtstark.

 

Ich habe bisher nur das Minolta Rokkor PG 50/1,4 probiert. Selbst bei 1,4 schon nutzbar aber weich. Ab f2 wirds dann knackscharf.

 

Aber ich finds viel zu groß und schwer für unterwegs.

 

Das Nokton 1,5 50 wollte ich sowieso gerne haben, da es eine Bokeh-Maschine ist - hätte es schon gekauft, warte aber erstaml auf das Neue ....

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...