Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

wenns jetzt keinen blendenring bei den neuen objektiven mehr gibt, vielleicht kommen pro2, oder wie sie auch immer heissen mögen, dann auch ohne zeitenrad daher?

die perfekte kamera oder das perfekte system gibts nicht. schon klar. aber so bewegt sich das x-sytem gerade ein bisschen weiter weg von der perfektion.

 

Ich sehe das Problem nicht. Dann gibt es eben die Reihe für ambitionierter User (X-Prox, X-Ex) und für den Einsteigerbereich.

Das machen doch andere Hersteller mit gewissem Erfolg schon länger. Es steht auch nirgendwo geschrieben, daß ALLE zukünftigen Objektive keinen Blendenring mehr haben werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mir wäre ein Pancake mit Blendenring auch lieber. Aber irgendwelche Gründe wird das Weglassen haben - und sicherlich nicht den, die Kunden zu ärgern oder zu verwirren. Und jetzt gleich zu denken, alle zukünftigen Objektive könnten keinen Blendenring mehr haben, finde ich schon etwas weit hergeholt ... Und anhand diesen Objektives zu meinen, das X-System würde sich so von der Perfektion entfernen, finde ich auch nicht passend. Zumal die X-M1 ohnehin eine andere Zielgruppe anspricht als X-E1 und X-Pro1 ... Ich würde das 27er erstmal ausprobieren wollen, bevor ich final urteile. Vielleicht ist es ja optisch so fantastisch, dass der fehlende Blendenring das kleinste Übel ist?!

 

darauf hoffen wir! :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich sehe das Problem nicht. Dann gibt es eben die Reihe für ambitionierter User (X-Prox, X-Ex) und für den Einsteigerbereich.

Das machen doch andere Hersteller mit gewissem Erfolg schon länger. Es steht auch nirgendwo geschrieben, daß ALLE zukünftigen Objektive keinen Blendenring mehr haben werden.

 

nein, aber stand auch geschrieben, dass das pancake einen bekommt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
die roadmap war die basis für early adopter überhaupt in das system einzusteigen.

Ja, deswegen publiziert man ja eine Roadmap. Damit potentielle Kunden eine Vorstellung davon bekommen, in welche Richtung der Ausbau des noch in seinen Kinderschuhen laufenden Systems gehen soll. Eine Roadmap bleibt zwar meist in einigen Aspekten vage und der Hersteller behält sich auch vor, noch Detail an der Spezifikation oder am Erscheinungstermin zu ändern, aber allzu weit darf er nicht davon abweichen, um glaubwürdig zu bleiben.

 

Na ja, was für Einstellringe das 27er haben wird, ist mir eigentlich egal, denn von allen vorhandenen und angekündigten Objektiven ist es dasjenige, das mich am wenigsten reizt. Was nebenbeibemerkt auch für die M1 gilt: Zur Abrundung von Fujis Portfolio macht das Modell sicher Sinn und wird seine Käufer finden; für mich ist das aber nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwischen "Prototyp" des 27ers ( Blendenring, 58er Gewinde, sehr kompakt ) und jetziger Version ( kein Blendenring, 39er Gewinde, sehr kompakt )

liegen aber schon kleine Welten. Dann hoffe ich mal, das das 23er ( welches als Prototyp schon gezeigt wurde ) dann in der finalen Version erheblich kompakter wird...

( Ja, ich weiss - wird ein Wunschtraum bleiben...

)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von dem was man sehen kann, überzeugt mich die X-M1 einfach nicht. Kein großer Wurf, Fuji! Ich geh´ jetzt wieder meine X100 streicheln...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Völlig uninteressant das Teil.... Hiermit wäre fast alles weg, was mich an den Fujis reizt....

Dann besser eine X200 mit Zoom - wobei ich dann trotzdem meiner X100s und der Pro1 treu bleiben würde. Alles einfach in sich stimmiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zwischen "Prototyp" des 27ers ( Blendenring, 58er Gewinde, sehr kompakt ) und jetziger Version ( kein Blendenring, 39er Gewinde, sehr kompakt )

liegen aber schon kleine Welten. Dann hoffe ich mal, das das 23er ( welches als Prototyp schon gezeigt wurde ) dann in der finalen Version erheblich kompakter wird...

( Ja, ich weiss - wird ein Wunschtraum bleiben...

)

 

 

Dass das 14er eine DOF-Skala und eine Entfernungsskala bekommt, war auf der Roadmap auch nicht ersichtlich. Auch nicht, dass das 56er von F1.4 auf F1.2 wechseln würde. Und dass das Pancake wohl ohne Blendenring kommt, wurde schon letztes Jahr im Netz diskutiert, insofern kommt das sicherlich nicht aus heiterem Himmel.

 

Mit dem Eintritt von Zeiss kann es ohnehin sein, dass sich die Pläne nochmal ändern. Wäre ja doof, wenn es noch mehr Dubletten gäbe. Wie wäre es nächstes Jahr mit Objektiven, die sich ergänzen anstatt direkt zu konkurrieren? Das wäre mir jedenfalls lieber.

 

Ich glaube es aber sowieso immer erst, wenn ich es sehe, alles andere halte ich ehrlich gesagt für Traumtänzerei. Die Praxis lehrt, dass ein Unternehmen noch so tolle Pläne haben kann - wenn (wie bei Fuji im letzten Geschäftsjahr) die Zahlen dann nicht stimmen oder es Wechsel im Management gibt, werden die ruckzuck umgeworfen. Wenn ich eins weiß, dann dass Fuji und andere Hersteller selbst nicht wissen, welche Kameras und Objektive sie in 2 Jahren anbieten werden. Dazu ist der Markt der Spiegellosen viel zu sehr in Bewegung, und es gibt zu viel Innovation auch von dritter Seite, auf die jeder Hersteller reagieren muss. Klar hat man eine ungefähre Vorstellung und diskutiert verschiedene Optionen, aber was es dann am Ende wird, weiß man oft erst viel später - und auch, wann man es dann tatsächlich auf den Markt bringt. Man denke allein an die endlosen Diskussionen über "Vollformat". Sollte Fuji hier "dem Druck der Straße" nachgeben und (wie Sony) entsprechende Kameras herausbringen, wird das sicherlich auch Auswirkungen auf die Positionierung der APS-C Linie haben.

 

Die vor fast 18 Monaten veröffentlichte Roadmap sollte zeigen, dass Fuji ein ernsthaftes System für ernsthafte Anwender plant. Dann zeigte sich allerdings, dass diese ernsthaften Anwender weniger X-Pro1 kaufen als geplant (und somit auch weniger Objektive). Ergo ist doch klar, dass man mit der X-E1 und nun mit der X-M1 (und mit weiteren Modellen) in eine Richtung ging und geht, wo man sich mehr verkaufte Kameras und Objektive versprach und verspricht, auch weil man sah und sieht, dass andere Hersteller in dieser Klasse sehr erfolgreich sind und echtes Geld verdienen. Letztlich ist dieser Erfolg auch wichtig für die "ernsthaften Anwender", denn eine X-Pro2 rechnet sich sicherlich nur mit entsprechenden Skaleneffekten.

 

Also ich lass mich überraschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kameras und Objektive werden nicht für Fotografen gemacht, sondern für den Markt. Und der tickt oft anders als unsere (einsamen) Wünsche.

 

Hans Hase

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also ich lass mich überraschen.

 

Ich auch. Wenn Fuji mit einer FF-X-Irgendwie rauskommt, werde ich brav mein APS-C-Geraffel verkaufen (die Objektive werden kaum aufwärtskompatibel sein) und dann doch noch ein Leica-Kunde werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun ich bin hier vielleicht naiv. Aber ich habe ziemlich in Fuji investiert (habe fast alle Festbrennweiten und das 55-200er Zoom). Ich wäre ziemlich verärgert, wenn Fuji die engagierten Enthusiasten zugunsten des Massenmarktes vernachlässigt. Mit der X-Pro habe ich genau das, was ich lange suchte. Ansonsten kann Fuji gerne kleinere, billigere Modelle herausbringen, so lange sie auch parallel das gehobene Segment weiter bedienen. Macht Canon und Nikon auch nicht anders, höchstens schlauer, da unter anderen Modellserien. Allerdings muss dann ein wie auch immer folgende X-Pro 2 einen deutlichen Abstand leistungstechnisch bringen... Einfach den 100s-Prozessor und marginale Updates reichen dann nicht.

Edited by django8

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kameras und Objektive werden nicht für Fotografen gemacht, sondern für den Markt. Und der tickt oft anders als unsere (einsamen) Wünsche.

 

Hans Hase

 

Und Hans Hase, wer ist der Markt?

Der Käufer (also wir) natürlich, was wie Blei in den Regalen liegen bleibt verschwindet auch bald wieder aus selbigem.

Meine fotografischen, finanziellen und somit auch realistischen Wünsche werden zu 95% befriedigt, das reicht mir dicke.

Zum Glück werden Kameras und Objektive heutzutage immer noch für Fotografen gemacht, und Supersmartphones/Handys mittlerweile für Knisper.

Daran wird sich auch in den kommenden Jahren noch nicht viel ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich wäre ziemlich verärgert, wenn Fuji die engagierten Enthusiasten zugunsten des Massenmarktes vernachlässigt.

 

Ich wäre ziemlich verärgert, wenn das Experiment "spiegelloses Premiumsystem" nach 2 Jahren wegen Erfolglosigkeit eingestampft werden würde.

 

Allerdings muss dann ein wie auch immer folgende X-Pro 2 einen deutlichen Abstand leistungstechnisch bringen...

 

Yep, und das Geld für die Entwicklung dieses deutlichen Leistungsabstands muss zuvor irgendwo verdient worden sein, denn im Gegensatz zu unseren Regierungen können Unternehmen (selbst japanische) nicht endlos auf Kredit leben.

Edited by flysurfer

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Einfach den 100s-Prozessor und marginale Updates reichen dann nicht.

 

Naja, das machen Canikon ja mitunter auch nicht anders

 

Aber ich gebe Dir recht: Wenn Fuji hier die x-pro User hängen lässt...dass wäre schon mehr als ärgerlich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Glück werden Kameras und Objektive heutzutage immer noch für Fotografen gemacht, und Supersmartphones/Handys mittlerweile für Knisper.

Daran wird sich auch in den kommenden Jahren noch nicht viel ändern.

 

Ach je, das hat sich doch schon längst geändert, bei aktuellen Neuvorstellungen wie dieser ist es wirklich schwierig auszumachen, wo das Handy aufhört und die Systemkamera beginnt.

Edited by flysurfer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre auch nix neues, ich erinnere da am Bronica RF645 oder Hasselblads XPan Serie, wenn die auch damals zeitl. relativ ungünstig zum Start der kommerziellen Digitalära lanciert wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber ich gebe Dir recht: Wenn Fuji hier die x-pro User hängen lässt...dass wäre schon mehr als ärgerlich!

 

Yep. Nur dass es dafür nicht das allergeringste Anzeichen gibt, mal abgesehen von einigen zunehmend hysterischen Beiträgen in Foren und Blogkommentaren, sie sich lustvoll aufschaukeln, bis aus der heißen Luft, aus der sie voll und ganz bestehen, ein deftiger Shitstorm wird.

 

Genauso könnte man schreiben, dass sich aus der Tatsache, dass Nikon eine Kompakte wie die A und ein paar günstige Einsteiger-DSLRs herausgebraucht hat, zwingend ergibt, dass nun die Weiterentwicklung der Profilinie (D4 etc.) auf die lange Bank geschoben oder abgesagt wird – und alle Nikon-Kunden deshalb auf die Barrikaden gehen sollten.

Edited by flysurfer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, dass hoffe ich natürlich.

 

Ich gebe jedoch zu, das ich den Blendenring an den xf's sehr schätze.

Das 27er stand/steht jetzt eh nicht auf meiner Einkaufsliate, aber dieser "Rückschritt" gefällt mir nur, wenn er ein paralleler ist, also auch weiterhin Objektive mit Blendenring kommen.

 

 

Naja, bloß das Fuji Kunden mitunter auch "gebrannte Kinder" sind

Edited by Mefty

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das 27er stand/steht jetzt eh nicht auf meiner Einkaufsliate, aber dieser "Rückschritt" gefällt mir nur, wenn er ein paralleler ist, also auch weiterhin Objektive mit Blendenring kommen.

 

Ich bin sicher, dass Fuji billige Amateurobjektive wie das 56er und 23er ohne Blendenring konzipieren wird. Vermutlich lassen sie auch den AF weg. Und den MF-Ring. Fixfokus gehört die Zukunft! Wenn schon, denn schon.

 

Die X-Pro2 kommt übrigens ganz ohne Schalter, Knöpfe und Rädchen aus. Sie ist sprachgesteuert. Du sagst einfach "OK, Fuji, mach ein Bild". Mehr ist nicht nötig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Immer wieder schön mit Dir zu diskutieren flysurfer

 

Allerdings musst du es auf Japanisch sagen. Sprachkurs CD wird aber mitgeliefert, anstatt RAW FILE CONVERTER EX.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy