Zum Inhalt wechseln

Das Fuji X Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies.

Foto
* * * * - 10 Stimmen

Bilder XF 10-24


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
1354 Antworten in diesem Thema

#21 ReneGade

ReneGade

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 77 Beiträge
  • LocationSaarbrücken

Geschrieben 27. März 2014 - 15:10 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)

XF 10-24 mit 10mm - F8,0 - 1/400 - ISO200-> Aufnahme ohne Korrektur der Randbereiche

 

Angehängte Datei  2014-03-27-122123.jpg   373,05K   160 Mal heruntergeladen


Fujifilm X-T1- XF10-24, XF23, XF56, XF 55-200


#22 RyanX

RyanX

    X-Men

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 691 Beiträge
  • LocationCH

Geschrieben 27. März 2014 - 15:34 Uhr

Irgendwann muss ich dieses Objektiv wohl doch auch noch kaufen.. Erstaunlich wie gut einige Bilder aussehen. Auch das letzte hier ist, dafür dass nix korrigiert wurde, wirklich ansprechend.. Danke fürs Zeigen.


X100F


#23 flysurfer

flysurfer

    Master of the Universe a.D.

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 23.275 Beiträge
  • LocationNürnberg

Geschrieben 28. März 2014 - 06:41 Uhr

13460785255_516f819b31_c.jpg

 

Iridient full-size


  • mapu, NoEstufa, Heinrich Wilhelm und 12 anderen gefällt das

#24 Aleksy

Aleksy

    Quermensch und Gutdenker

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 270 Beiträge
  • LocationBavarian Upperland

Geschrieben 28. März 2014 - 08:16 Uhr

Danke für die Bilder!

Lassen wir mal gedanklich die Lichtstärke aussen vor: Für mich, und ich schätze für viele andere wäre das 10-24 zum einen ein Ersatz für das 23er und zum anderen für das 14er. Und natürlich für die, die beide haben ;)

Wäre doch schön im Vergleich zu sehen, wenn derjenige Nutzer der das 14er f2.8 (in f4)  mit dem 10-24er direkt in einem Motiv vergleicht. Und ebenso Nutzer die -noch- das 23er (in f4) haben, und das direkt mit den 10-24 abfeuern könnten. Oder gibt es das irgendwo bereits? 

Schon klar, überzeugte Offenblenden-Festbreitennutzer wird es in ihrem Weltbild nicht umhauen, aber darum geht es ja nicht. Einfach um Flexibilität vs. Lichtstärke (und BQ?).

Danke, Alex


Die fehlenden Bilder (aus flickR) in den Threads bitte ich zu entschuldigen und gelobe künftig Besserung.


#25 Vito_62

Vito_62

    schwarz-Weiser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.116 Beiträge

Geschrieben 28. März 2014 - 09:48 Uhr

Danke für die Bilder!

Lassen wir mal gedanklich die Lichtstärke aussen vor: Für mich, und ich schätze für viele andere wäre das 10-24 zum einen ein Ersatz für das 23er und zum anderen für das 14er. Und natürlich für die, die beide haben ;)

Wäre doch schön im Vergleich zu sehen, wenn derjenige Nutzer der das 14er f2.8 (in f4)  mit dem 10-24er direkt in einem Motiv vergleicht. Und ebenso Nutzer die -noch- das 23er (in f4) haben, und das direkt mit den 10-24 abfeuern könnten. Oder gibt es das irgendwo bereits? 

Schon klar, überzeugte Offenblenden-Festbreitennutzer wird es in ihrem Weltbild nicht umhauen, aber darum geht es ja nicht. Einfach um Flexibilität vs. Lichtstärke (und BQ?).

Danke, Alex

 

Lichtstärke bedeutet (für mich) Flexibilität.

Zooms behindern eher bei der Bildgestaltung.


  • Leggi und AndersE gefällt das

#26 stef

stef

    Rentner und Ewiggestriger und Knetköddeldreher

  • Banned
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.486 Beiträge

Geschrieben 28. März 2014 - 10:01 Uhr

Oder aber:
Zoom bedeutet ( für mich) Flexibilität.
Festbrennweiten behindern eher bei der Bildgestaltung.
  • mapu, hwp, margunov und 5 anderen gefällt das

#27 Vito_62

Vito_62

    schwarz-Weiser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.116 Beiträge

Geschrieben 28. März 2014 - 10:06 Uhr

Oder aber:
Zoom bedeutet ( für mich) Flexibilität.
Festbrennweiten behindern eher bei der Bildgestaltung.

 

so dachte ich früher auch mal - wirklich.

Wenn ich mir meine Bilder und die anderer ansehe (vorher - nachher) so sehe ich das als deutlich widerlegt.

Mit dem Zoom bewegst du Dich nicht, um die der Bildgestaltung zuträglichste Perspektive zu finden und

außerdem lernst Du mit FBs ganz anders sehen. Nach einer Weile Nutzung von wenigen FBs weißt Du schon im Vorfeld,

wo der richtige und günstigste Aufnahme-Standpunkt ist.

Zooms sind für Spezialfälle, bei denen ich den Standort nicht verändern kann (Sport, Pressetermine) und für Knipser.-)


  • renatus, RaiFo, MightyBo und 2 anderen gefällt das

#28 Flavius

Flavius

    Geh schon mal vor, Schatz - nur noch dieses eine Bild

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 357 Beiträge

Geschrieben 28. März 2014 - 10:11 Uhr

Für mich ist es eine Frage der Zeit, die ich für das Fotografieren habe. Wenig Zeit: Zoom geht schneller. Viel Zeit: Die "Einschränkungen" der Festbrennweite nutzen, um sich mit dem Motiv zu beschäftigen und ungewöhnliche Blickwinkel herauszuarbeiten. Zooms sind auch gut, wenn das "Fußzoom" auf natürliche oder gar lebensgefährliche Hindernisse stößt.

Theoretisch könnte man Zooms ja auch wie Festbrennweiten nutzen - macht man aber nicht.

Ich brauche beide - je nach Situation


  • Heinrich Wilhelm gefällt das

Viele GrüßeJoachim Es wurde schon alles fotografiert, nur noch nicht von Allen (frei nach Karl Valentin)


#29 Vito_62

Vito_62

    schwarz-Weiser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.116 Beiträge

Geschrieben 28. März 2014 - 10:18 Uhr

Für mich ist es eine Frage der Zeit, die ich für das Fotografieren habe. Wenig Zeit: Zoom geht schneller.

 

Nö, genau das ist eben der Irrglaube - wenn Du die Bildwinkel der Festbrennweiten kennst, bist Du genau damit sehr viel schneller, als mit jedem Zoom - wenn Du vernünftige Bilder haben willst jedenfalls. Willst du ein anspruchsvolles Bild mit dem Zoom machen, musst Du ewig nach dem genau richtigen Bildwinkel suchen und hast dann gestalterische Einschränkungen durch mangelnde Lichtstärke.


  • Elmar gefällt das

#30 stef

stef

    Rentner und Ewiggestriger und Knetköddeldreher

  • Banned
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.486 Beiträge

Geschrieben 28. März 2014 - 10:19 Uhr

@Vito: Schon klar. Ich wollte nur auf die Relativität hinweisen.
Ich habe 45 Jahre nur Festbrennweiten und nur MF genutzt.
Ich freue mich bei der fuji x über den grottenschlechten AF und über die Möglichkeit der Nutzung von gestaltungshemmenden Varioobjektiven.
Und ich habe auch geringeren Turnschuhverschleiss.

Bearbeitet von stef, 28. März 2014 - 10:21 Uhr.


#31 Vito_62

Vito_62

    schwarz-Weiser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.116 Beiträge

Geschrieben 28. März 2014 - 10:25 Uhr

Kann doch von mir aus auch gerne jeder halten, wie er mag...Auslöser für meine Beiträge war nur die in meinen Augen falsche Behauptung:

 

"Flexibilität vs. Lichtstärke"

 

und ich warte mal, ob hier irgendwann auch ein Bild gezeigt wird, dass den Einsatz des UWW auch wirklich notwendig und folgerichtig erscheinen lässt.

Bisher waren es ja nur Testbildchen...



#32 Damian Ott

Damian Ott

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 409 Beiträge

Geschrieben 28. März 2014 - 10:56 Uhr

Hallo,

Oder aber:
Zoom bedeutet ( für mich) Flexibilität.

das sehe ich genau so!

Beim Fotografieren suche ich mir einen Standpunkt, abhängig von der Beziehung zwischen Vordergrund und Hintergrund, wenn die im richtigen Verhältnis zu einander stehen wähle ich den Bildausschnitt, und dann passt meist genau eine Brennweite, zumindest wenn ich formatfüllend fotografieren will, und selten ist es genau eine meiner Festbrennweiten.

D.h. mit einem Zoom habe ich schlicht einen Freuheitsgrad mehr.

Grüße,

Damian


Bearbeitet von Damian Ott, 28. März 2014 - 10:57 Uhr.

  • Heinrich Wilhelm, Sokrates/Apologie und Klaus D. gefällt das

#33 stef

stef

    Rentner und Ewiggestriger und Knetköddeldreher

  • Banned
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.486 Beiträge

Geschrieben 28. März 2014 - 11:11 Uhr

Freuheitsgrad!

#34 AlexJoda

AlexJoda

    Make my Day....

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 302 Beiträge

Geschrieben 28. März 2014 - 11:18 Uhr

Was mich überrascht hat ist, dass das 10-24 deutlich "filigraner" und weniger massiv selbst an meiner X-E2 wirkt, als es die Papierform und die Vorab-Befürchtungen in vielen Foren vermuten ließ. Das Objektiv ist nur nur spürbar leichter als mein Sigma 10-20 sondern auch wesentlich schlanker, weil es sich von dem 72mm Frontdurchmesser in 2 Stufen auf etwa den Durchmesser des  18-55er Zooms verjüngt. Es lässt an der X-E2 mit Griff gut handeln. Lediglich die Sonnenblende ist nicht so überzeugend. Rückwärts lässt sie sich nur nach mehreren Versuchen und einiger Übung aufstecken. Den Deckel sollte man definitiv gegen einen Anderen eintauschen (z.B. Nikon).


  • Servaas gefällt das

#35 Lobra

Lobra

    Hanseat

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.676 Beiträge

Geschrieben 28. März 2014 - 12:47 Uhr

Heute morgen bin ich an meine alte Wirkungsstätte geradelt.Der Zuschauerraum wurde saniert und mit Blattgold belegt

Das Bild wurde nicht verändert,lediglich auf 16:9 geschnitten 2000 Pixel breit verkleinert.

 

Ich habe das Bild wieder gelöscht,weil nur ein Teil des Bildes dargestellt wurde,gibt es eine Beschränkung in der Breite?

 

Habe es extern hochgeladen :)

 

e4fe99-1396007672.jpg


Bearbeitet von Lobra, 28. März 2014 - 12:57 Uhr.

  • Gert Vogt, Elmar, Xonit und 3 anderen gefällt das

Gruß Lothar


#36 Aleksy

Aleksy

    Quermensch und Gutdenker

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 270 Beiträge
  • LocationBavarian Upperland

Geschrieben 28. März 2014 - 13:51 Uhr

Kann doch von mir aus auch gerne jeder halten, wie er mag...Auslöser für meine Beiträge war nur die in meinen Augen falsche Behauptung:

 

"Flexibilität vs. Lichtstärke"

 

und ich warte mal, ob hier irgendwann auch ein Bild gezeigt wird, dass den Einsatz des UWW auch wirklich notwendig und folgerichtig erscheinen lässt.

Bisher waren es ja nur Testbildchen...

Hallo Vito, 

 

das ist doch keine falsche Behauptung ;) sondern eine These, die abhängig vom Nutzer und dessen Verwendungszweck individuell so oder so beantwortet werden kann. Wenn ich kein Zoom brauche, verwende ich es halt nicht. Situation: Trauungszermonie, Innenraum, wenig Platz und unerwünschtes Herumlaufen, Fokus auf das Brautpaar, Zoom auf alle Gäste mit Raum gesamt, Ganzkörperportrait Unterschrift  Brautpaar, Zoom raus mit Standesbeamtin angeschnitten, etc. Das willst du mit 2 Linsen im Wechsel machen? Mit zwei Bodies gehts, aber praktikabler als ein Zoom, wenn es ok ist von der Leistung?

 

Mir ging es eben nur rein um die reine BQ der beiden Linsen, daher meine Frage nach dem Vergleich dieser.

 

Danke, Alex


  • renatus gefällt das

Die fehlenden Bilder (aus flickR) in den Threads bitte ich zu entschuldigen und gelobe künftig Besserung.


#37 Xonit

Xonit

    Xzentriker

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 433 Beiträge
  • LocationDüsseldorf

Geschrieben 28. März 2014 - 14:15 Uhr


Ich habe das Bild wieder gelöscht,weil nur ein Teil des Bildes dargestellt wurde,gibt es eine Beschränkung in der Breite?

 

Ja. 1280 Pixel (egal ob Breite oder Höhe).

 

Gruß, Tino


Gruß, Tino


#38 Damien

Damien

    Erfahrener Trottel

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.650 Beiträge

Geschrieben 28. März 2014 - 14:54 Uhr

warum hat das xf 10-24 eigentlich keinen beschrifteten blendenring wenn doch f4 durchgängig ist?

gruss aus wien!
  • RolfJ gefällt das

______________________

X - sonst NIX.

 

Flickr


#39 AlexJoda

AlexJoda

    Make my Day....

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 302 Beiträge

Geschrieben 29. März 2014 - 11:17 Uhr

warum hat das xf 10-24 eigentlich keinen beschrifteten blendenring wenn doch f4 durchgängig ist?
gruss aus wien!


Das fragt sich wahrscheinlich jeder....Denke das liegt an der Steuerung der Blendenautomatik bei den Zooms. Ein haben alle einen Schalter am Objektiv und der Blendenring lässt sich "durchdrehen". Eine Beschriftung würde nur funktionieren wenn der Blendenring feste Anschläge hätte...

#40 stef

stef

    Rentner und Ewiggestriger und Knetköddeldreher

  • Banned
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.486 Beiträge

Geschrieben 29. März 2014 - 11:26 Uhr

Die kommenden Varioobjektive haben das aber den bisher veröffentlichten Fotos nach.


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0