Jump to content

Fuji M1 oder A1


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo, ich beabsichtige, mir - neben meiner X Pro1 - eine weitere kleine 2. Kamera zuzulegen.

 

Hierzu frage ich nun jemanden, der sowohl die M1 als auch die A1 bezüglich JPG Qualität verglichen hat.

 

Gibt es sichtbare Unterschiede bezüglich Farbanmutung und Dynamik der beiden Kameratypen?

 

(Der Unterschied in RAW spielt für mich keine Rolle.)

 

Vielen Dank für eine Stellungnahme!

Olli

Link to post
Share on other sites

Wenn Du die "gleiche" Bildqualität möchtest wie mit Deiner X-Pro1, würde ich Dir zur X-A1 raten. So weit ich weiß, ist dort der gleiche Sensor verarbeitet. Die X-M1 hat bereits den etwas neueren X-Trans CMOS Sensor. Ich habe für meine Freundin zur X-A1 gegriffen. Für meine Begriffe vom Preis- Leistungsverhältniss aktuell unschlagbar und die JPG engine ist super!

 

14036899288_baefd7b716_b.jpg

Edited by eredrain
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure Meinungen.

 

Eine Frage habe ich noch zum Gehäuse:

 

Kann es sein, dass die M1 im Gegensatz zur A1 eine hochwertigere "Belederung" hat und dadurch besser in der Hand liegt?

 

Oder täuschen die Abbildungen, die ich im Netz betrachtet habe?

 

Olli

Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • 5 years later...
  • 1 year later...

Morning! 

Mir ist bewusst dass dieser Thread historisch ist, denke aber meine Frage passt hier gut rein.... 

Ist es heute noch sinnvoll eine X-M1 gebraucht zu erwerben? Ich dachte an eine kleine immer dabei Kamera. Mir wird gerade eine angeboten mit dem 16-50 Kit und offensichtlich in sehr gutem Zustand weil wenig genutzt. 

 

Mark

Link to post
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb broinchen:

Morning! 

Mir ist bewusst dass dieser Thread historisch ist, denke aber meine Frage passt hier gut rein.... 

Ist es heute noch sinnvoll eine X-M1 gebraucht zu erwerben? Ich dachte an eine kleine immer dabei Kamera. Mir wird gerade eine angeboten mit dem 16-50 Kit und offensichtlich in sehr gutem Zustand weil wenig genutzt. 

 

Mark

Hallo Mark,

ich habe mir vor kurzem eine gut erhaltene X-M1 (nur Gehäuse) für 100€ gebraucht gekauft und nutze sie mit dem XF27mm. Das ist eine sehr kompakte Kombination, die hervorragende Bildaqualität liefert.

Sicherlich kann man die X-M1 auch mit dem kleinen Zoom sehr gut nutzen. Ich würde allerdings insgesamt nicht mehr als 200€ dafür ausgeben, da man das Objektiv allein oft schon für knapp unter 100€ bekommt. Dass die Kamera "nur" 16MP hat anstatt der heute üblichen 24/26MP halte ich nicht für einen entscheidenden Nachteil, wenn man die Preisdifferenz beachtet. Wenn die X-M1 wirklich in gutem Zustand ist, lohnt es sich auf jeden Fall.

Hier ein Beispielbild, das ich im Frühjahr mit der Kamera aufgenommen habe. Das Tolle war hier die Beleuchtung. Ich war nicht unterwegs, um zu fotografieren, hatte aber die Kamera, wie fast immer, dabei. So konnte ich den Moment nutzen. Ich finde, die Kompaktheit bei guter Bildqualität ist ein entscheidendes Argument.

 

Edited by petrus57
Link to post
Share on other sites

@petrus57

Danke für Deine Antwort. Du liegst gut mit Deiner Einschätzung, der Verkäufer möchte 200eu für das Set das komplett ist. Also Karton, Anleitung... alles dabei mit zweitem Akku. 

Das Bild ist auf jeden Fall eine Entscheidungshilfe, thx! An ein 27er hatte ich auch gedacht und bin mir unsicher ob das XC1650 nicht zum Staubfänger wird. Ich denk nochmal drüber nach... 

Mark 

Link to post
Share on other sites

  • 1 year later...
Am 27.9.2021 um 11:28 schrieb broinchen:

Ist es heute noch sinnvoll eine X-M1 gebraucht zu erwerben?

Ok, der Faden zur X-M1 war schon etwas dünn geworden, aber auf deine Frage: Auf alle Fälle ja! Ich hatte schon früher eine M1, sogar zweimal, und zweimal ging sie wieder weg (einmal für Kohle wegen der T2, ein andermal, weil mir so manche neuen features fehlten: Mehr FN-belegmöglichkeiten, Joystick, Filmsimulationen, Aufwärmfarben für sw usw), ganz zu schweigen davon, dass einem hin und wieder doch sehr der Sucher fehlt. Aber nun habe ich mir bei einer Gelegenheit Nr. 3 angeschafft, habe ein sauberes Stück ergattert (keine 5000 Auslösungen, makellos) und bin wiedermal richtig begeistert. Technisch ist sie ja eine Mini-T1 ohne Sucher usw, aber diese BQ ist nach wie vor hervorragend, und dann diese Kompaktheit! Die X-M1 ist die allerkleinste X-Fuji mit X-Transsensor; sie hat einen zuschaltbaren Aufhellermodus für das Schwenk(!)-Display, und mit dem 27er drauf (ich hab das WR) ein wunderbar unauffälliger Begleiter. 

Frage an die Techniker unter den X-M1ern: Wer kann mir erklären, was der Nahmodus technisch im Body macht? Dieser Modus belegt die linke Taste des Drehkreuzes hinten (Blümchensymbol). In der Bedienungsanleitung steht dazu leider nichts. Versuche mit und ohne diesen Modus haben mir nichts erklärt. Bin gespannt. Als kleine appetizer zwei Aufnahmen von heute Vormittag. Beide gecropt, um hier reinzupassen.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

"Totgeglaubte leben länger" oder "die M1 lebt" 😁
Ich würde für den Preis auch zuschlagen. Ein kleines Zoom schadet nicht unbedingt. Ich hatte vor Jahren auch eine M1 und habe sie meistens mit dem xf 27 benutzt und war über die BQ sehr erfreut. Vor Kurzem stand ich vor der Entscheidung, ob ich sie mir wieder zulegen sollte (als Ricoh GR IIIx - Imitation 😉). Das sehr gute Angebot war aber leider schon weg und nun besitze ich statt dessen die E2s, die natürlich eine ganze Menge mehr bietet. Wenn man ohne Sucher klarkommt, ist die M1 eine feine Sache immerhin hat sie ein Klappdisplay! Leider fehlen ihr eine ganze Menge Filmsimulationen. Das XF 27 oder das XF 18 2.0 sind sehr empfehlenswert für diese Kamera.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 1.6.2023 um 16:41 schrieb X-dreamer:

Leider fehlen ihr eine ganze Menge Filmsimulationen

Probier mal mit RAWs der X-M1 in Capture One o.a. auf die Filmsimulationen zu kommen. 

Ergänzung: Da habe ich zuviel erhofft. Hab's zwischenzeitlich probiert. Leider gibt's auch in C1 keine Filmsimus für RAWs aus der M1. Da bleiben nur Provia, Velvia, S/W und Sepia in der M1. Oder man spielt in C1 mit den mitgelieferten Stilen.

Edited by X-FEILE
Link to post
Share on other sites

Am 10.6.2023 um 16:41 schrieb X-FEILE:

Da bleiben nur Provia, Velvia, S/W und Sepia in der M1.

...oder in Silkypix/Raw File Converter 3.0 (Filmsimulationen seit v2.0 enthalten). Und Astia gibt's auch noch.

https://fujifilm-x.com/global/support/download/software/raw-file-converter-ex-powered-by-silkypix/

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

X-M1 + XF27@f5.6, RFC EX mit Velvia. erreichbare Detailauflösung hatte ich mal da gezeigt:

Im Gegensatz zum gern mal in Weitwinkel daneben hauenden PDAF diverser Fuji-Generationen ist der langsame CDAF der X-M1 sehr präzise und erlaubt mit einem scharfen Glas wie dem XF27 schöne Landschaftsfotos.

Edited by outofsightdd
Link to post
Share on other sites

Am 1.6.2023 um 16:08 schrieb hawi:

Frage an die Techniker unter den X-M1ern: Wer kann mir erklären, was der Nahmodus technisch im Body macht? Dieser Modus belegt die linke Taste des Drehkreuzes hinten (Blümchensymbol).

Die ersten Fujis mit CDAF und die X-E2 im Auslieferungszustand hatte in der Firmware einen Fokusbegrenzer einprogrammiert, der mit jedem Objektiv die verfügbare Naheinstellgrenze im normalen Betrieb in die Ferne geschoben hat (das gilt auch für das XF27, dessen Nahgrenze eh schon nicht berühmt ist). Ob da generell die gesetzte Grenze bei 1m lag, oder ein Prozentsatz/Verhältnis aus Nahgrenze zu irgendwas eingestellt war, sei mal dahingestellt (könnte man testen, ist aber auch egal). Das Ganze diente schlicht dazu, dass die in der Prozessortechnik limitierten Kameras nicht immer durch den ganzen Fokusbereich ackern mussten, hat also den AF beschleunigt.

Aktiviert man dann "Blümchen" an M1/A1 bzw. auf der X-E2 in alter Firmware & in X-E1/Pro1 "Macro", dann arbeiten alle Objektive bis zu ihrer technischen Nahgrenze mit AF.

Als die X-E2 mit Fw.4 rechentechnisch aufgebohrt wurde, arbeitete sie dank dem EXR Prozessor II wie in der X-T1 flott genug, um jedes Objektiv immer über den ganzen Fokusbereich nutzen zu können. Die Funktionstaste Macro ist dann entfallen und wurde zu einem frei belegbaren Fn-Key (wie das gesamte D-Pad).

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb outofsightdd:

...oder in Silkypix/Raw File Converter 3.0 (Filmsimulationen seit v2.0 enthalten). Und Astia gibt's auch noch.

https://fujifilm-x.com/global/support/download/software/raw-file-converter-ex-powered-by-silkypix/

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

X-M1 + XF27@f5.6, RFC EX mit Velvia. erreichbare Detailauflösung hatte ich mal da gezeigt:

Im Gegensatz zum gern mal in Weitwinkel daneben hauenden PDAF diverser Fuji-Generationen ist der langsame CDAF der X-M1 sehr präzise und erlaubt mit einem scharfen Glas wie dem XF27 schöne Landschaftsfotos.

Zeige doch mal bitte das obige Bild aus der M1 und RFC EX in Astia-Anmutung!

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb outofsightdd:

Aktiviert man dann "Blümchen" an M1/A1 bzw. auf der X-E2 in alter Firmware & in X-E1/Pro1 "Macro", dann arbeiten alle Objektive bis zu ihrer technischen Nahgrenze mit AF.

Sehr einleuchtend, und besten Dank!! Der Rückgriff auf "ältere Jahrgänge" (M1) birgt doch kleine Überraschungen, die von den technischen Neuerungen längst in Vergessenheit gebracht worden sind. Abgesehen davon arbeitet die "kleine Alte" mit dem 27er MK II prima zusammen! Anbei ein Sommerabend an der Lahn in Marburg. ( M1 + 27er II, F 8,0, 1/50, ISO 1600, -0,7, leicht gecropt.)

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...