Jump to content
paulleica

Mitakon Zhongyi 35mm F0.95 Night Eyes Lens for Fuji FX

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

...ich wollte Dir gerade die Adresse meines Verkäufers senden, da habe ich festgestellt, dass dort der Artikelstandort von Deutschland nach China gewandert ist. Da habe ich wohl Glück gehabt! Meins wurd etatsächlich aus Deutschland an mich versendet. Hinsichtlich der Porträts muss ich mal mit den Modellen sprechen. Da habe ich eigentlich ein "Veröffentlichungsverbot". Mal sehen, ob mir am Wochenende mal ne Schaufensterpuppe o.ä. über den Weg läuft.

 

Vielen Dank, VoHiWa. Scheint also derselbe Händler zu sein. Er hat nun zugesichert, ggf. anfallende Zollgebühren/EUSt zu übernehmen und legt ein kleines Bonbon bei. Also mal abwarten, (ob) was kommt… Wird sich denken, wie leicht kleine Kinder doch zu überreden sind…. 

Edited by Matzio

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute habe ich das itaon mal an die X-T10 montiert. Es macht den Einruck, als käme die T10 mit ihrem Sensor (noch) besser mit dem Mitakon klar. Subjektiv finde ich den Hintergrund mit dem 16er-Sensor etwas harmonischer. Da die X-Pro2 schon verpackt und ide X-T2 noch nicht da ist, kann ich wohl erst nach Weinachten mal einen Parallel-Test machen.

 

Nachdem Elmar ja vom Samyang 35/1.2 nicht sonderliche begeistert ist, würde mich mal interessieren, wie ihm das MItakon gefallen würde

Share this post


Link to post
Share on other sites

T10-Bilder kommen sicher,

 

Dei Pro2 habe ich schon in's Herz geschlossen, trotzdem geht der Weg zur T2. In der Hauptsache wegen des größeren EVF und besonders wegen des schwenkbaren Displays. Ich fotografier hin- und wieder bei  Veranstaltungen bei denen es unangemessen ist aufzustehen; einmal Arm strecken für ein schnelles Bild ist gerade noch ok. Da ist ein schwenkbares Display Gold wert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo VoHiWa,

 

es macht ja wirklich scharfe Fotos bei Offenblende. Aber liege ich richtig in der Annahme, daß es stark vignettiert ? Das fiel mir bei allen Fotos auf die du reingestellt hast. Oder hast du den Rand stärker abgedunkelt wegen der Herbststimmung wie du erwähntest?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Es vignettiert schon, das ist aber bei allen derart lichtstarken Pbjektiven bei Offenblende so. Ich finde es hier noch in Ordnung. In gewisser Weise unterstützt es ja die Freistellung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute angekommen, direkt aus China:

 

 

Edited by Matzio

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wen die Vignettierung genauer interessiert: aufgenommen mit ExpoDisc bei f0.95. Geht doch noch, oder…? Zumindest schön gleichmäßig in allen und nur in den äußersten Ecken.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

- Nachteil: ich habe bislang noch keine vernünftige Geli gefunden, es liegt auch keine bei

 

Ich hab jetzt diese hier dran: https://www.amazon.de/dp/B0149HLWI8/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_xgyBybMY0EKTJ

 

Macht einen sehr ordentlichen Eindruck, und 7 EUR sind fast geschenkt.

Die X-T1 steht mit Zhongyi und Geli nun topfeben und kippt nicht mehr nach vorne.

Der originale Deckel klemmt, wenn man etwas aufpaßt, sauber und sicher in der Geli.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich finde die Linse sehr interessant und habe es wie undercover. das Bild bei Offenblende 0,95 ist absolut ok.

 

Man muß allerdings auch ehrlicherweise sagen, daß die tonnenförmige Verzeichnung doch relativ hoch ist, insbesondere in der oberen Hälfte.

Zum Glück hält LR ein passendes, fertiges Zhongyi-Profil bereit. Asymmetrien wie hier oben/unten kann das natürlich nicht vollends beheben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab jetzt diese hier dran: https://www.amazon.de/dp/B0149HLWI8/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_xgyBybMY0EKTJ

 

Macht einen sehr ordentlichen Eindruck, und 7 EUR sind fast geschenkt.

Die X-T1 steht mit Zhongyi und Geli nun topfeben und kippt nicht mehr nach vorne.

Der originale Deckel klemmt, wenn man etwas aufpaßt, sauber und sicher in der Geli.

 

 

..vielen Dank, bestellt. Die, die ich gekauft hatte funktioniert nicht mit dem Deckel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum berüchtigten „Rugby Ball“-Phänomen hier noch zwei Bilder, einmal 0.95, einmal 1.4:

 

 

 

Da hatte ich Schlimmeres befürchtet, hält sich m. E. aber in Grenzen. Was meint Ihr?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, cug, das beruhigt…. 

 

Was sagt Ihr zur Verzeichnung auf diesem Bild bei Offenblende (vor allem @VoHiWa)?

Schön zu erkennen auch die Unschärfe in der äußersten, oberen rechten Ecke und in der Mitte unten.

 

Sorry, natürlich bloß als grobe Richtschnur für mich selbst gedacht, also auf die Schnelle vorm Computer geschossen (justiert und geeicht war da nix).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus welcher Entfernung ist das geschossen? Sieht mir auch nicht wirklich schlimmer aus als das nicht korrigierte 35/2. 

 

Bild von Lenstip.com:

 

 

Quelle: http://www.lenstip.com/456.6-Lens_review-Fujifilm_Fujinon_XF_35_mm_f_2_R_WR_Distortion.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

...

Was sagt Ihr zur Verzeichnung auf diesem Bild bei Offenblende (vor allem @VoHiWa)?...

Von der Stärke wirkt es erträglich, für die Korrektur wäre interessant, an einem sauberen Versuchsaufbau zu erkunden, ob sie gleichmäßig tonnenförmig ist.

 

Grob geschätzt wirkt sie kaum stärker als beim Zeiss Touit 32/1.8: http://www.lenstip.com/386.6-Lens_review-Carl_Zeiss_Touit_32_mm_f_1.8_Distortion.html

Das wären dann um die 2%, vielleicht auch etwas mehr beim Mitakon.

Edited by outofsightdd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus welcher Entfernung ist das geschossen? Sieht mir auch nicht wirklich schlimmer aus als das nicht korrigierte 35/2.

 

Dürften ca. 70 cm bis zum Sensor gewesen sein, gerade so viel, daß der gesamte Bildschirm möglichst formatfüllend auf das Bild passte.

 

Das 35/2 scheint ja recht gleichmäßig/symmetrisch zu verzeichnen, das Zhongyi hingegen leicht dezentriert zu sein. 

 

Die Frage an die Profis wäre nur, ob das erfahrungsgemäß noch im Bereich des Tolerablen liegt und evtl. optisch gar nicht viel besser zu korrigieren ginge...?

 

Ansonsten müsste ich halt umgehend reklamieren… 

 

 

Aber erstmal versuche ich, eine exaktere Ausrichtung der Kamera zum Testbild hinzukriegen. Danke auf jeden Fall für Eure Unterstützung! 

Edited by Matzio

Share this post


Link to post
Share on other sites

Thema Verzeichnung:

Die meisten sehr lichtstarken Objektive haben eine bemerkbare Verzeichnung. Das kenne ich von Nikon her auch. Das 50/1,2 und das 50/1,4 verzeichnen, zwar nicht so stark wie das Mitakon, aber bei kritischen Motiven durchaus bemerkbar, das lichtschwächere und billige 50/1,8 ist zumindest in den älteren Versionen praktisch verzeichnungsfrei.

 

Des weiteren hängt die Verzeichnung oft stark vom Aufnahmeabstand ab. Die Verzeichnung beim Abstand zum Monitor ist nur bei Repro-Objektiven wichtig. Ansonsten interessiert Verzeichnung erst, wenn es um Architektur geht. Mach mal ein Foto vom ganzen Gebäude oder zumindest von einem Zimmer, dann überlege dir, ob dich die Verzeichnung stört (und das mit dem Hintergedanken, dass ein so lichtstarkes Objektiv vermutlich eher für Porträts als für Architektur angeschafft wurde).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

 

Ich habe mir das Mitakon Speedmaster 0.95/35 mm II auch zugelegt, allerdings bin ich nicht so wirklich überzeugt...

 

Hier mal ein paar Beispiele, natürlich alle bei Offenblende an der Pro2:

 

 

 

 

 

...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy