Jump to content

Gegenlichtblende für XF 27mm/2,8 ?


utz

Recommended Posts

nein, es braucht optisch auch keine :)

kritisch ist allein die Sonne genau am Bildrand,

dies zeigt der lenstip Test ganz deutlich http://www.lenstip.com/385.9-Lens_review-Fujifilm_Fujinon_XF_27_mm_f_2.8_Ghosting_and_flares.html

der in dieser und auch in fast allen anderen Fragen ziemlich gut meine Erfahrungen wiederspiegelt :)

wenn du die Geli zum Schutz der Linse brauchst, schraub einfach ein oder zwei 39mm Filter ohne Glas drauf, sieht aber nicht mehr schick aus ;)

Link to post
Share on other sites

Hallo Utz,

 

doch es gibt eine Gegenlichtblende, schau mal im großen A...on nach, dort habe ich meine bestellt, für recht kleines Geld ;)

Für mich hat die Geil noch einen ganz anderen nutzen, auf das Gewinde der Geil kann eine Vorsatzlinse für Makroaufnahmen aufgeschraubt werden (Durchmesser 52).

 

Hier ein schnelles Handyfoto der Geli

 

Grüße

Mitsch

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

  • 2 months later...

eine einfache Gegenlichtblende für das XF 27:

Wir brauchen ein Stückchen dickeren Filz und zwei Streifen Klettband. Auf den äußeren Filzrand einen Streifen zur Stabilisierung ankletten, auf den inneren Rand einen längeren Streifen zur Befestigung am Objektiv - Fertig.

Nun kann man das ganze ums Objektiv kletten. Passt in jede Hosentasche und kann auch für andere Objektive genutzt werden. Soll die Blende nach außen geweitet werden, einfach vor anbringen der Klettstreifen zum äußeren Rand hin ausbügeln. - Für das 27er ist das nicht erforderlich.

Varianten:
Wasserfest - Statt Filz Kunstoffgewebe (zum Beispiel aus einer alten Plane oder Teichfolie) benutzen und Klettstreifen aufkleben oder nähen.
Für besseren Halt - inneren Klettstreifen mit einem breiten Gummiband (aus dem Handarbeitsladen) verlängern und am Ende einen Klettpunkt aufnähen.
Für Zoom-Objektive (z.B. 50-230) - auf den inneren Rand zum Objektiv hin z.B. aus einem Stück Türdichtung einen Streifen aufkleben der die Blende auf dem recht schmalen Objektivrand gegen Abrutschen sichert.

Grüße vom Niederrhein

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

  • 1 year later...

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Utz,

 

doch es gibt eine Gegenlichtblende, schau mal im großen A...on nach, dort habe ich meine bestellt, für recht kleines Geld ;)

Für mich hat die Geil noch einen ganz anderen nutzen, auf das Gewinde der Geil kann eine Vorsatzlinse für Makroaufnahmen aufgeschraubt werden (Durchmesser 52).

 

Hier ein schnelles Handyfoto der Geli

 

Grüße

Mitsch

Wie schaut es mit der Vignettierung aus bei der Gegenlichtblende.

Auf amazon wird das negatives berichtet.

 

Tut es vielleicht eine kürzere Version dann besser gegen die Vignettierung:

http://www.ebay.de/itm/Schlitzblende-kurz-39mm-Gegenlichtblende-Sonnenblende-Metall-Universal-39-mm/182008597524?_trksid=p2060778.c100290.m3507&_trkparms=aid%3D111001%26algo%3DREC.SEED%26ao%3D1%26asc%3D40969%26meid%3Db3c3358c4e934fdc90d451ae5c9abc75%26pid%3D100290%26rk%3D1%26rkt%3D4%26sd%3D182008597524

 

Liebe Grüße

 

Heike

Link to post
Share on other sites

Die erste ähnelt doch sehr der originalen für das Cron 50 und 35; und ist auch sicher dafür gemacht. Sollte eigentlich keine Probleme machen.

Die von Dir verlinkte ähnelt der für das Lux 35. Das hat aber einen weiteren Bildwinkel als das xf27. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass sie daran vignettiert.

Edited by opa
Link to post
Share on other sites

Die ähnelt doch sehr der originalen für das Cron 35; und ist auch sicher dafür gemacht. Das hat aber einen weiteren Bildwinkel als das xf27. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass sie daran vignettiert.

Meinst du nun mein ebay Link oder die Blende aus Beitrag Nummer 3?

 

LG

Link to post
Share on other sites

Also ich habe mir, durch den Fred hier, für mein xf 27 eine Gummifalteinschraubblende rausgesucht, die ich noch liegen hatte, und habe keine Probleme damit. Die hat ausgeklappt etwa die Form wie die im ersten link; Vignettierung kann ich nicht erkennen!

Aber ist das 27 denn innenfokussiert? Bei meinem bewegt sich die optische Einheit beim Fokussieren rein und raus. Die Blenden sind doch leicht, glaube nicht, dass das den Motoren was macht.

Ich habe im Übrigen zum 56 und 55-200 einen optischen 1,7 Fach Telekonverter zum Einschrauben, der wiegt richtig was, würde sagen 150gr bestimmt; das funktioniert auch.

Edited by opa
Link to post
Share on other sites

Ich habe diese Metall-Geli über eBay bestellt und mittlerweile 1 Jahr in Gebrauch.

Funktioniert, sieht ansprechend aus, ist für den Preis unschlagbar.

Die Fokussierung ist in keinster Weise beeinträchtigt.

Standort ist Deutschland, dh Lieferung ging schnell.

 

Zwei Nachteile:

- Der Objektivdeckel lässt sich nicht mehr sinnvoll anbringen. Dh er kann nicht mehr im Gewinde einrasten und sitzt relativ lose an der glatten Innenseite der Geli. Ich lasse ihn deswegen einfach weg.

- Es gibt kein Aussengewinde wie weiter oben in #3 beschrieben.

Edited by Afama
Link to post
Share on other sites

Richtig. Das 27er ist eben nicht innenfokussierend.

Das heißt, das Teil, an das ihr die GeLi-Blende schraubt, ist das Linsensystem, das zum Scharfstellen vor und zurück fährt.

Nun überlegt mal, was passiert, wenn daran Zugkräfte, oder seitliche Stöße wirken. Wollt ihr das wirklich?

Ein Pancake kaufen, um es dann mit einer GeLi wieder größer machen, obwohl seitliches Licht auf Grund der Vergütung nicht stört?

Wegen dem Schutz vor Verkratzen? Dafür das Risiko in Kauf nehmen das Linsensystem zu beschädigen?

Ich weiß nicht. Ich würde es einfach so nehmen, wie es ist.

Edited by Tagträumer
Link to post
Share on other sites

Das seh ich auch so, eine Gegenlichtblende ist für das 27er nicht notwendig. Es mag zwar Situationen geben, in denen man eine Gegenlichtblende gebrauchen müsste, aber wenn man einen Schritt zur Seite geht, ist die Situation sofort eine andere. Außerdem kann man auch mit der Hand abschatten. Als Schutz hat eine Gegenlichtblende bei diesem Objektiv keinen Sinn.

Link to post
Share on other sites

Ich habe es ja bisher auch immer nackt benutzt.

Bloß bei diesem fred fiel mir ein, dass ich so ein Ding noch liegen habe. Da habe ich es mal probiert. Gekauft hätte ich mir das wohl nicht.

 

Andererseits, wo soll ich denn gegenstoßen, während ich fokussiere?

Ne wenn, zumindest mein Teil ist aus Gummi!

Edited by opa
Link to post
Share on other sites

Das Objektiv hat von Fuji ein Filtergewinde bekommen - da sollte man zumindest Filter mit entsprechenden "Torsionskräften" anbringen dürfen. ich kann mir auch nicht vorstellen, das bei halbwegs vernünftiger Benutzung und Lagerung derart grosse Scherkräfte an der Geli auftreten, dass der innere Tubus in Mitleidenschaft gezogen wird.

Link to post
Share on other sites

Hi.

 

Ich hatte an meinem 27er immer die Amazon-Metallgeli dran, es gab nie Probleme. Allerdings habe ich es auch nicht gekauft, weil es Pancake ist, sondern obwohl... die Brennweite fand ich für Street ziemlich perfekt. Ausserdem hat es Vorteil, dass man (zumindest ich) bei angesetzter Geli nicht so sehr aufpassen muss, dass man nicht seine Finger vor der Optik hat.

 

Streulicht ist nach meiner Meinung durchaus ein Problem beim 27er:

 

 

In SW sieht das ganz okay aus, in Farbe ist es nicht zu ertragen...

 

Grüße

Matthias

Link to post
Share on other sites

Filter habe ich aus Faulheit eigentlich immer drauf, weil ich nie Deckel benutze.

Und ja, ich weiß, der ist in der Objektivrechnung nicht vorgesehen.

War er aber früher bei sw Filmen auch nicht; sind Polfilter, Verlaufsfilter etc. auch nicht.

Sehr selten, dass er mal störend bemerkbar war.

Edited by opa
Link to post
Share on other sites

Da hätte doch aber eine Blende auch nichts genutzt, oder?

 

Das kann man natürlich im Nachhinein nicht genau sagen - ich wollte nur verdeutlichen, dass das 27er m. E. durchaus ein "Flare-Problem" hat, entgegen den anderslautenden Aussagen.

 

Grüße

Matthias

Link to post
Share on other sites

Wer von euch, der keine Geli benutzt hat, denn einen Filter zum Schutz aufgeschraubt?

 

Hi,

 

FIlter zum Schutz nur in absoluten Ausnahmefällen (z. B. Salzwassergischt am Meer). Ansonsten Filter nur, wenn die Wirkung benötigt wird, wie bei ND oder Pol.

 

Ich fotografiere gerne bei Nacht/Dämmerung, da machen sich Filter - auch hochwertige - recht schnell negativ bemerkbar.

 

Grüße

Matthias

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...