Jump to content

Bin dann mal wieder da


Aiaia

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen.

War vor zehn Jahren schon mal im Forum. Meine damalige Kamera war die legendäre F30. Ein Meilenstein der Digitalfotografie, gekauft auf Empfehlung des leider verstorbenen "Henner". Meine erste digitale war ne F 601 Zoom, auch ihrer Zeit voraus. Dann kam die 6500fd. Und danach gings mit Fuji im "Amateurbereich" abwärts. Bin dann zu Nikon abgewandert. Die P7000 und P 340 als kompakte "immerdabei" Kamera. Aber das F30 Feeling konnten mir die beiden nie geben.

Und jetzt? Reumütige Rückkehr zu Fuji mit der X-M1 nachdem ich die euphorischen Testberichte über X-A1 und eben der X-M1 gelesen hatte. Die ersten Bilder gemacht und muss leider sagen, den Unterschied zur P7000 hätte ich deutlicher erwartet. Bei manchen Bilder liegt gar die P7000 vorn was die Schärfe betrift. Ok habe die Kamera als Kit mit dem XC 16-50 und XC 50-230 gekauft. Liebäugle jetzt mit dem Pancake 27mm oder dem sündhaft teuren XF 23 mm als immerdrauf Objektiv. Kann mir jemand sagen ob damit der Unterschied zur Nikon P7000 deutlicher hervortritt? Mein Anwendungsbereich sind hautsächlich Urlaubsfotos die ich in Fotobüchern festhalte. Also viel Landschaft, Blumen, Wanderungen mit Freunden. Und dann noch Bilder mit den vielen Enkeln die ich zwischenzeitlich habe.

Edited by Aiaia
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...