Jump to content

Back to Fuji - Systementscheidung


Onox

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Zusammen,

 

ich stehe vor einer Fuji Systementscheidung und wäre für jeden Input und jede Meinung dankbar.

 

Den Eintieg in die Fotographie habe ich mit der Fuji X100 gemacht. Die Wahl viel bewusst auf Fuji, nicht nur wegen der Optik, sondern auch um bewusst mit Blende und Zeit zu arbeiten (Wahlräder).

 

Nach einem längeren Ausflug zu Nikon (D300s und D7100) möchte ich nun aus Gewichtsgründen wieder zu Fuji wechseln. Andere Gründe sind natürlich Design und Bildqualität.

 

Die X-T1 hat mich dann auch schnell in ihren Bann gezogen. Allerdings habe ich dann gelesen, dass die X-Pro2 Ende des Jahres kommen soll.

 

Nun meine Überlegung: Ist es sinnvoll einen Body zu kaufen, der in ein paar Monaten überholt ist? Meine Überlegung wäre stattdessen die X100T zu kaufen, vll mit Konvertern, um die Zeit zur X-Pro2 zu überbrücken. Wenn die X-Pro2 kommt, hat die X100T als kleinere und leichetere Alternative immer noch eine Daseinsberechtigung.

 

Auf der anderen Seite kann ich jedes Objektiv für die XT-1 später auch an der X-Pro2 verwenden.

 

Meine Überlegungen drehen sich in Kreis. Was meint ihr?

 

Vielen Dank im voraus!

Edited by Onox
Link to post
Share on other sites

Hallo und Willkommen!

 

Onox das ist eine Frage die Du nur selber beantworten kannst. Wie immer gebe ich zu bedenken:

Wenn die x-pro2 dann erscheint wird sicher kurz darauf das Gerücht um den Nachfolger der x.... kommen, vielleicht solltest Du dann doch noch länger warten? Denn die x-pro 3 kommt sicher auch irgendwann ;)

 

Du brauchst eine Kamera? Kauf Dir die, die am besten zu Deinem Stil passt. Die x100t und die x-t1 sind beides ganz hervorragende Kameras, was sie auch noch sein werden, wenn die x-pro2 raus kommt ;)

 

Viel Spass bei der Entscheidungsfindung.

Edited by Mehrdad
Link to post
Share on other sites

Das Pulver wird nicht neu erfunden werden. Wie oben beschrieben: Entweder Du wartest ein Leben lang aufs neueste Modell, oder Du kaufst alle paar Monate den aktuellsten Body. Oder du kaufst was Dir gefällt und bist einige Jahre oder auch länger zufrieden!

Gruß, Hubert

Edited by hubsi336
Link to post
Share on other sites

Es lohnt sich nicht mehr eine Fuji zu kaufen, denn Canon steigt jetzt ganz groß in den Markt der Spiegellosen ein. Also am besten die D300s und die D7100 schnell verkaufen bevor sie nichts mehr wert sind und auf die neue Canon warten. Das heißt eine vin den Vieren.

Edited by Plotin
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo und Wilkommen!

 

Wenn Du jetzt ne T1 kaufst und später ne Pro2 dazu, hast Du nix verloren: die T1 ist state of the art und vom Konzept her sehr anders als x100 oder Pro1.

 

Wenn Du jetzt die Pro1 kaufst, machst Du klar nen Kompromis: Die Kamera ist immer noch sehr gut, aber die Pro2 wird ein paar Tricks drauf haben, die die Pro1 alt aussehen werden lassen. Welche Tricks das sind - keine Ahnung und ob sie Dir wichtig wären - erst recht keine Ahnung.

Ich zum Beispiel kann auf wetterfest verzichten, hab noch nie nen Kameraschaden bei Regen gehabt - andere sehen das anders. Mehr Auflösung ist auch nicht für mich gemacht. Hingegen würde ich bei nem Klappdisplay schwach werden - das finden andere wieder blöd....

 

Aber egal - ich hab die pro1 vor ca. Einem Jahr gekauft und auch damals wurde schon von der kommenden Pro2 geredet.

Ich denke.... Egal, die Pro1 (wie alle anderen X'en) macht tolle Qualität und ist klasse verarbeitet - macht einfach spass. Und da würd ich nicht bis Herbst warten nur weil >>eventuell<< dann die Pro2 erscheint.

 

Letztlich... Deine Entscheidung

Link to post
Share on other sites

Wenn Du irgendwann tot bist, werden auch dann noch hervorragende Kameras erscheinen, die besser sind als die jetzigen...

 

Anmerkung:

Naja, vielleicht auch nicht, aber das hätte dann grundsätzlich andere Gründe.

Edited by uyuni
Link to post
Share on other sites

Danke für die bisherigen Antworten.

 

Es geht allerdings ja nicht darum, fiktive Nachfolger abzuwarten, sondern darum eine Kaufentscheidung zu treffen, die einen anstehenden Kauf (< 9 Monate) optimal ergänzt. So gesehen auch darum, eine für mich beachtliche Summe optimal zu investieren.

 

Im Moment neige ich zur X100T die sicherlicherlich die portabelste der Fujis ist und allein deswegen schon nicht obsolet wird.

Link to post
Share on other sites

hinundhermachttaschenleer... und wie hiess der typ bei asterix noch gleich - keinentschluss? na sei's drum welcome back ;-)

 

deine frage wurde in #2 imho hinreichend beantwortet...

Edited by bigbadwolf
Link to post
Share on other sites

Im Moment neige ich zur X100T die sicherlicherlich die portabelste der Fujis ist und allein deswegen schon nicht obsolet wird.

Dann kaufe sie. Die X100-Serie ist innerhalb der X-Welt nochmals eine Welt für sich. Alle bisherigen X100/S/T haben und ergänzen immer noch wunderbar die anderen X-Baureihen. Ihre Besonderheit ist eben die Fixbrennweite. Andererseits ergänzt eine normale X auch ganz wunderbar die kommende X-Pro2 - du hast damit dann 2 Bodies, an die du Wechselobjektive setzen kannst und mußt nicht wechseln, auch eine sehr praktische Sache. Z.B. an einer Kamera ein Weitwinkel, an der anderen dann ein Telezoom, hat auch vieles für sich.

 

Wie alle anderen dir hier schon gesagt haben, mußt du das eben für dich selbst entscheiden, was dir lieber ist. Das kann und wird dir hier keiner abnehmen. Es muß für DICH passen, nicht für andere.

Link to post
Share on other sites

@Plotin.... Alles klar bei Dir?

Die x100t ist also ein "Klotz" deiner Meinung nach?! Dazu kommt das es 2 Adapter gibt, man also nicht an eine feste Brennweite gebunden ist....

Deine Antworten hier im Forum lassen darauf schließen das du ein Troll bist und das geht ziemlich..... Wenn du so von Canon begeistert bist dann geh doch in ein Canon Forum und quatsch hier nicht blöde rumm

Edited by MaurizioS
Link to post
Share on other sites

@Plotin.... Alles klar bei Dir?

Die x100t ist also ein "Klotz" deiner Meinung nach?! Dazu kommt das es 2 Adapter gibt, man also nicht an eine feste Brennweite gebunden ist....

Deine Antworten hier im Forum lassen darauf schließen das du ein Troll bist und das geht ziemlich..... Wenn du so von Canon begeistert bist dann geh doch in ein Canon Forum und quatsch hier nicht blöde rumm

Jo, alles klar. Und selbst? Geh mal an die frische Luft - soll helfen!
Link to post
Share on other sites

@Plotin

Ich glaube du solltest dir überlegen ob du hier im richtigen Forum bist....... :rolleyes:

Hab' ich da was nicht verstanden, warum sollte er das?

Manche Reaktionen hier kann ich nicht so leicht nachvollziehen.

 

@Onox: Gratuliere zur X100T. Ich glaube die 2 werden sich mal gut ergänzen :)

Edited by X-dreamer
Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

OK - jetzt wollt ich grad als "Übergangslösung" die X-E1 vorschlagen. Kostet wenig, und macht mindestens so gute Aufnahmen wie die aktuellen Modelle. Wenn dann ne Pro2 kommt, kann man schau'n, ob sie sich lohnt, oder "notfalls" zur bis dahin deutlich günstigeren T1 greifen...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...