Jump to content

60mm FB 2,4 - Erfahrung


Guest

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo liebe Community,

 

ich hab mir das 60mm Makro FB-Objektiv gekauft, und nur Probleme damit. Das dieses Ding einen lahmen Autofokus hat wußte ich, aber das es soviele Fehlfokusierungen hat und so gut wie alle Bilder matschig sind, das wußte ich nicht. Ich bin kurz davor das Ding in den Müll zu kloppen. 

 

Kennt dieses Problem jemand? Wer weiß wie ich das lösen kann?

 

Danke schonmal für Eure Antworten.

 

P.S. Das Fokusmessfeld im AF ist ganz klein und auf einen eindeutigen Punkt gelegen - trotzdem Fehlfokussierung. Und ich hab das Gefühl, als ob das Objektiv automatisch immer die Ebene ganz hinten oder ganz vorne nimmt?!

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Leider kann ich hier keine Bilder anfügen, warum auch immer?!? Wenn mir jemand sagt wie ich hier Bilder einfügen kann, wäre das super :)

 

Aber da sind die Exifs: f2,8/1/180/ISO200

 

Kann es sein, dass das Objektiv kaputt ist?

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Leider kann ich hier keine Bilder anfügen, warum auch immer?!? Wenn mir jemand sagt wie ich hier Bilder einfügen kann, wäre das super :)

 

Aber da sind die Exifs: f2,8/1/180/ISO200

 

Kann es sein, dass das Objektiv kaputt ist?

Das hilft immer noch nicht weiter. Im welchem Entfernungsbereich fotografierst du, große/ mittlere Entfernung zum Motiv, Nahbereich (wir groß ist der Abstand zum Motiv)? Benutzt du ein Stativ? Wie sieht das Motiv aus? Wieviel Erfahrung hast du grundsätzlich und insb. mit dem Motivbereich?

Link to post
Share on other sites

Wow, von solchen Fotos kann ich nur träumen :(

 

Es ist egal in welchem Bereich ich fotografier - glaub mir ich hab ALLES schon ausprobiert. ich glaube bei mir ist die Kamera oder das Objektiv kaputt

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wow, von solchen Fotos kann ich nur träumen :(

 

Es ist egal in welchem Bereich ich fotografier - glaub mir ich hab ALLES schon ausprobiert. ich glaube bei mir ist die Kamera oder das Objektiv kaputt

Dann sollte dich dein nächster Weg zum Händler führen. Evtl. kannst du die Optik da mal an einem anderen Gehäuse ausprobieren. Dann hast du Gewissheit, ob es am Objektiv liegt. Wenn deine Kamera mit anderen Objektiven ordentlich scharf stellt, ist es jedenfalls unwahrscheinlich, dass das Gehäuse der Übeltäter ist. Spaßeshalber würde ich auch mal testen, ob man manuell ordentlich fokussieren kann.

Link to post
Share on other sites

Also manuell fokussieren hab ich versucht. Leider ist das immer ein Glücksfall, weil ich ja nicht weiß wann es scharf ist, also die Kamera sagt mir das ja nicht. Ich kann das ja nur am Display sehen, und wenn es zu hell ist oder so, dann geht das nicht. Oder kann mir meine Kamera sagen, wann ich im manuellen Fokusmodus das Objekt scharf ist?

Link to post
Share on other sites

Also manuell fokussieren hab ich versucht. Leider ist das immer ein Glücksfall, weil ich ja nicht weiß wann es scharf ist, also die Kamera sagt mir das ja nicht. Ich kann das ja nur am Display sehen, und wenn es zu hell ist oder so, dann geht das nicht. Oder kann mir meine Kamera sagen, wann ich im manuellen Fokusmodus das Objekt scharf ist?

An den verschiedenen Modellen gibt es Fokussierhilfen für MF. Schau mal in die Bedienungsanleitung, da sollte drin stehen, welche Unterstützung deine Kamera bietet und wie man sie einschaltet. Ganz simpel kannst du aber auch einfach mal auf unendlich drehen (Entfernungsskala im Sucher) und ein Motiv in mindestens 30 Metern Entfernung mit einer Verschlusszeit von 1/250 besser 1/500 Sekunde fotografieren. Wenn dann immer noch Schrott raus kommt, liegt es vermutlich an der Optik.

Link to post
Share on other sites

Guest Uwe1956

Nichts für ungut, aber ist auch wirklich AF an der Kamera eingestellt?

Passiert auch mir gelegentlich, dass ich vergesse zurück auf AF zu stellen.

 

Gruss, Uwe.

Link to post
Share on other sites

Ich hab die Linse auch erst seit dieser Woche und finde sie genial. Mit der Fokusiergeschwindigkeit kann ich gut leben,

bzw. nutze ich bei Makro dem M-Modus :)

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Ich hab die Linse auch erst seit dieser Woche und finde sie genial. Mit der Fokusiergeschwindigkeit kann ich gut leben,

bzw. nutze ich bei Makro dem M-Modus :)

Es ist auch ein sehr gutes Objektiv. Da ich im Nahbereich wenn möglich vom Stativ arbeite, stelle ich auch häufig manuell scharf oder nutze einen Einstellschlitten für die punktgenaue Fokussierung. AF bringt mir dann keine Vorteile. Man kann den AF aber durchaus auch mal bei Makro und aus der Hand nutzen. Für eine vernünftige Schärfenverfolgung (AF-Modus C) dürfte er allerdings schon etwas schneller sein. Ninas Problem scheint mir aber eher auf irgendeine Fehlfunktion oder -einstellung zurückzuführen sein.

Link to post
Share on other sites

Ich benutze die XM-1. Und fotografiere immer im A-Modus. Und eingestellt ist "Vario AF". Jemand schrieb man kann zurück auf AF stellen? Was meint ihr damit? Und was ist ein Einstellschlitten?

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

So, hier ist mal ein Beispielbild....der Fokus lag ganz klar (mit Prüfung per PhotMe) auf dem Gesicht. So passiert das ständig, der Fokus sitzt korrekt, aber die Kamera fokussiert meilenweit neben raus.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

So, hier ist mal ein Beispielbild....der Fokus lag ganz klar (mit Prüfung per PhotMe) auf dem Gesicht. So passiert das ständig, der Fokus sitzt korrekt, aber die Kamera fokussiert meilenweit neben raus.

Soweit man das auf dem kleinen Foto sehen kann, wurden die Äste hinter dem Gesicht fokussiert. Passiert mir auch immer wieder. Wenn auch nur ein Teil des Fokusfeldes nicht auf dem Gesicht liegt und dieser Kontrast größer ist: Pech gehabt. Das Fokusfeld kann ja nicht wissen, was Dir wichtiger ist, Vorder oder Hintergrund. In diesem Fall das Fokusfeld kleiner wählen oder auf eine größere Fläche im Vordergrund fokussieren. Damit würde ich es nochmal ausgiebiger testen.

Edit: habe gerade gesehen, dass Du wohl schon das kleine Fokussierfeld benutzt. Vielleicht mal bei einem freundlichen Händler einen Versuch mit einem anderen Fuji 60mm machen.

Edited by Flavius
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...