Jump to content

Problem: Vergleich 16 - 50 mit Minolta 2.8/28 Bildanmutung


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Moin zusammen,

 

die Überschrift ist etwas kryptisch und ich hoffe die Bilder verdeutlichen was ich meine. Ich habe heute ein paar Aufnahmen gemacht mit der Fujilinse 16 - 50 und dem Minolta MD 2.8/28. Bilder in LR 5.7 geladen und bei den JPG's nicht schlecht gestaunt.

 

Bildstil war auf Velvia eingestellt und Dateiformat RAF und JPG. Wenn ich das Fuji 16 - 50 Bild öffne, sieht man deutlich, dass der Bildstil auf das Bild angewendet wurde.

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Daten: f 5, DR Auto

 

Das gleiche Bild, aufgenommen mit dem Minolta sieht so aus:

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Daten f 4, DR 100

 

Die RAF Datei von dem Bild mit der Fuji - Linse sieht in LR genauso aus, wie die Aufnahme vom Minolta Objektiv.

 

Wendet die Fuji die JPG Einstellungen bei adaptierten Objektiven nicht an? Ich habe noch mehr Bilder mit der Fuji Linse gemacht, bei allen sehen die JPG's deutlich anders aus, als die RAF's, was ja auch logisch ist, da LR die Einstellungen zum Bildstil bei RAF wohl nicht übernimmt.

 

So, ich hoffe ich habe mich unklar genug ausgedrückt :confused:

 

LG Fred

 

so, glatt vergessen: Fuji XE-1. Die habe ich erst seit 4 Wochen und ich wurschtle mich gerade durch die Möglichkeiten der Kamera um zu sehen, was ich für meine Art zu fotografieren gebrauchen kann :)

Edited by Fred Jehle
Link to post
Share on other sites

Hallo Fred

Bin auch nur Fujifilm Anfänger  ....  Habe aber auch neben dem Fuji 18-55 einige alte Minolta Linsen. Denke, dass jede Linse einen anderen Charakter hat (Schärfe, Kontrast,.... und unter anderem auch Farben!) und dass das gar nich so viel mit der Einstellung zu tun hat. Beim Bearbeiten könnte man dann ja noch einiges ändern, finde aber die Bilder mit den Minolta Objektiven oft nicht übler....

Grüße Jörg 

 

Zwei Bilder - zwar nicht genau gleich / Bild 1mit Minolta 200mm f4, unteres Bild - Fuji Objektiv

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by alpin-sport
Link to post
Share on other sites

Das sie eine andere Charakteristik haben finde ich auch gut. Aber sie sehen genauso aus, wie das RAF vom 16 - 50 (in LR). So als ob die JPG Engine in der Kamera ihre Arbeit an den Minolta Dateien komplett verweigert hat. Oder anders ausgedrückt, zwischen den Minolta JPG's und den Minolta RAF gibt es keinen Unterschied, ziwschen den 16 - 50 JPG'S und den dazugehörigen RAF einen deutlichen Unterschied.

 

LG Fred

Link to post
Share on other sites

Ich kann Unterschiede in der Entwicklung je nach Objektiv (hier Voigtländer 28 mm und Fuji 18-55 bei ca. 28 mm) bestätigen: Möglich auch, dass das an einem anderen automatischen Weißabgleich liegt, weshalb das jpg zu einem anderen Ergebnis kommen könnte.

Mein Raw mit dem Fuji hat 5786, das mit dem Voigtländer hat 4656 K.

Hier jeweils die jpgs:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Fuji

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

voigtländer

Link to post
Share on other sites

So, Problem für mich gelöst. Der Fehler lag wie fast immer, hinter der Kamera. Ich habe mir für die manuellen Linsen Presets angelegt, damit ich bei der ISO Automatik nicht für jede Brennweite die längste Verschlusszeit neu angeben muss. Dabei habe ich alle diese Presets beim Bildstil STD angegeben. Und hier ist der Unterschied zum RAF tatsächlich recht klein. Bei den Aufnahmen im ersten Post hatte ich vergessen in Preset von STD auf V umzustellen. Heute habe ich das ganze mit V ausprobiert und kann nun deutliche Unterschiede vom JPG zum RAF sehen. Geht also alles so wie es soll :)

 

Den WB habe ich bei den ersten Aufnahmen auch mal überprüft, der ist jedoch beim Fuji und beim Minolta gleich.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...