Jump to content

dpreview über die X100T


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

dpreview.com hat nun seinen Test der X100T veröffentlicht:

 

http://www.dpreview.com/reviews/fujifilm-x100t

 

 

The X100T is an excellent photographic tool that's engaging to use and capable of beautiful images. Its autofocus is starting to show its age, and its unusual X-Trans sensor's benefits are hard to discern in an era of 24 and 28MP rivals. But there's currently nothing to touch it in terms of the size/price/image quality balance it offers and the style with which it does so.

Edited by Ronka
Link to post
Share on other sites

Leider ein sehr halbherziger Test, keine Charts zur ISO-Invarianz und zum Dynamikumfang.

 

 

Gab es hierzu Änderungen zur "S"?

 

Und seinen "Bug" der Fokuspunkt-Wahl konnte ich nicht nachvollziehen.

Edited by coma
Link to post
Share on other sites

Ich auch nicht, vielleicht meinte er die Kleinigkeit mit dem Fokuspunkt beim Schnittbildindikator, aber das wird nächste Woche eh per Firmware-Update geregelt.

 

Allzu viel Kompetenz scheint Herr Butler ohnehin nicht in den Testbericht gesteckt zu haben, dafür spricht allein schon die abwegige Behauptung, dass die T einen höherauflösenden Sucher als ihr Vorgänger hätte.

Link to post
Share on other sites

Sorry, mein Fehler: ich hatte in einem anderen Thread zur X100s geantwortet und war gedanklich wohl noch bei diesem Modell verortet   <_<

 

Ich ziehe also meine Frage zurück    :P   und formuliere neu:

 

Hab ich was nicht mitgekriegt? Nächste Woche gibt es ein Firmware-Update für die X100T? 

 

:cool:

Edited by Ronka
Link to post
Share on other sites

so wirklich bahnbrechend neues bietet die X100T im vergleich zu den Vorgängermodellen auch nicht.

 

das wird in den Foren zwar immer anders gesehen.

 

der gleiche schwache Akku.

 

kein Klapp Schwenkdisplay...usw.

 

die X100 oder X100s gibts mit deftigen Preisabschlägen gebraucht und sicher auch neu zu kaufen.

 

400 bis 600 € aufschlag für die T ist schon deftig...dafür bekomm ich ne sehr gute Brigd-cam

 

und in 2 Jahre ist auch die T veraltet.

 

mfg

Link to post
Share on other sites

so wirklich bahnbrechend neues bietet die X100T im vergleich zu den Vorgängermodellen auch nicht.

 

das wird in den Foren zwar immer anders gesehen.

 

der gleiche schwache Akku.

 

kein Klapp Schwenkdisplay...usw.

 

die X100 oder X100s gibts mit deftigen Preisabschlägen gebraucht und sicher auch neu zu kaufen.

 

400 bis 600 € aufschlag für die T ist schon deftig...dafür bekomm ich ne sehr gute Brigd-cam

 

und in 2 Jahre ist auch die T veraltet.

 

mfg

Kennst du denn die Unterschiede? Nach der Antwort glaube ich es kaum...

Link to post
Share on other sites

Kennst du denn die Unterschiede? Nach der Antwort glaube ich es kaum...

der 5 Jahre alte Akku meiner ollen E420 hällt dreimal so lange wie der der X100.

 

und damit war das Thema X100T für mich eh beendet.

 

Priorietäten setzt jeder anders und das was an der X100T verbessert wurde brauch ich nicht.

 

Das was ich brauch wurde nicht verbessert..

 

und die Vorgängermodelle nach den Updates sind auch ganz oky

 

mfg

Link to post
Share on other sites

der 5 Jahre alte Akku meiner ollen E420 hällt dreimal so lange wie der der X100.

 

und damit war das Thema X100T für mich eh beendet.

 

Priorietäten setzt jeder anders und das was an der X100T verbessert wurde brauch ich nicht.

 

Das was ich brauch wurde nicht verbessert..

 

und die Vorgängermodelle nach den Updates sind auch ganz oky

 

mfg

also wie vermutet, keinen großen Schimmer über die Neuerungen. Aber wenn man keine anderen Probleme in Zeiten von Günstiganbietern, wie Patona als den Akku hat... Gut, dass Fuji da nichts geändert hat, denn so können die Upgrader das Zubehör weiterhin verwenden. Und ich als GXR user hab eh den Vorteil auf meiner Seite.

Link to post
Share on other sites

der 5 Jahre alte Akku meiner ollen E420 hällt dreimal so lange wie der der X100.

und damit war das Thema X100T für mich eh beendet.

 

Der Akku der X100-Serie wiegt 37 (!) Gramm und ist 45x35x10 mm groß. Ne bessere Briefmarke. Davon hab ich 2 Ersatzakkus in der Hosentasche - was interessiert mich da noch die Reichweite der Akkus?

 

Also wenn DAS das Killerargument gegen die X100T bei dir ist, weiß ich auch nicht?

 

Klar ist die T eine evolutionäre Weiterentwicklung der X100-Serie und keine komplett neue Kamera. Aber die Unterschiede zur X100s sind schon erheblich, jedenfalls wenn man sie auch oft nutzt.

 

Und zum Preisunterschied: du vergleichst hier Gebrauchtpreise gegen den UVP. Für die gebrauchten X100s in gutem Zustand werden immer noch 700-750 Euro verlangt und gezahlt. Ich habe meine jungfräuliche gebrauchte X100T bereits unter 1000 Euro bekommen, macht also einen Preisunterschied von 250-300 Euro - das waren die Verbesserungen für mich persönlich wert.

Edited by Ronka
Link to post
Share on other sites

Gut, dass Fuji da nichts geändert hat, denn so können die Upgrader das Zubehör weiterhin verwenden.

Akku 5€, Tasche 20€, Sonnenblende 2 Stck. Silber Schwarz 10€,Tumpsup und ein Aulöseknopf in Rot grade bestellt 15€

 

gebe ich meine X100 ohne das Zubehör ab bekomme ich dann mehr.

 

aber ich erklähre hier mal anhand von Fotobeispielen was ein Ubgrade ist,wie ich das sehe. :D;)

 

 

nimt nichts mehr an der Foren Uplouder geht auch so.

 

p7020116001n1bcdlyge7.jpg

 

p7020115004kmbr7pe0lz.jpg

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by Andreaaas
Link to post
Share on other sites

Auch Journalisten, Autoren   und  Tester sind nur Menschen. Der emotionale PR Nimbus des  "innovativen  Retroprodukts", den die x100 Serie lange genossen hat, ist nun nach der dritten Generation verständlicherweise vorbei.

 

Zusätzlich wird das Thema Video in aktuellen Tests stärker gewichtet. Wenn man die Kameras S und T bei Dpreview   vergleicht, erkennt man das dem Video Modus ein höherer Stellenwert eingeräumt wurde als im vorherigen Test. Video interessiert mich persönlich zwar überhaupt nicht, aber dennoch kann ich nachvollziehen, dass Publizisten auf diese Entwicklung eingehen müssen. Insofern ist das Testergebnis für mich nachvollziehbar.

Edited by Don Pino
Link to post
Share on other sites

Und zum Preisunterschied: du vergleichst hier Gebrauchtpreise gegen den UVP. Für die gebrauchten X100s in gutem Zustand werden immer noch 700-750 Euro verlangt und gezahlt. Ich habe meine jungfräuliche gebrauchte X100T bereits unter 1000 Euro bekommen, macht also einen Preisunterschied von 250-300 Euro - das waren die Verbesserungen für mich persönlich wert.

 

Die X100s gebraucht ab 600€ und die X100 liegt schon unter 400.....ebay; erweiterte Suche; verkaufte Artikel....Die X100T knap unter 1000.

 

 

und lies mal die ersten Beiträge im Fremdbildertread...also sorry für 600€ kauf ich noch ne Kammera.

 

und wer hat das wohl geschrieben. :rolleyes:

 

Zitat(Ich komme gerade von einer zweiwöchigen Urlaubsreise durch die amerikanischen Südstaaten zurück und durfte dort feststellen, dass eine kompakte HS20EXR (bei Amazon derzeit 299 EUR) für die meisten meiner offenbar bescheidenen Ansprüche vollkommen ausreicht. Am Ende wurde ein einziges von 260 Urlaubsbildern mit der X100 gemacht.)

 

mfg

Edited by Andreaaas
Link to post
Share on other sites

Die X100s gebraucht ab 600€ und die X100 liegt schon unter 400.....ebay; erweiterte Suche; verkaufte Artikel....Die X100T knap unter 1000.

 

 

und lies mal die ersten Beiträge im Fremdbildertread...also sorry für 600€ kauf ich noch ne Kammera.

 

und wer hat das wohl geschrieben. :rolleyes:

 

Zitat(Ich komme gerade von einer zweiwöchigen Urlaubsreise durch die amerikanischen Südstaaten zurück und durfte dort feststellen, dass eine kompakte HS20EXR (bei Amazon derzeit 299 EUR) für die meisten meiner offenbar bescheidenen Ansprüche vollkommen ausreicht. Am Ende wurde ein einziges von 260 Urlaubsbildern mit der X100 gemacht.)

 

mfg

 

Für meine Bilder würde auch das iPhone reichen, aber ich nutze sogar noch die Xt-1.

Das ist halt Hobby;-)

Link to post
Share on other sites

Für meine Bilder würde auch das iPhone reichen, aber ich nutze sogar noch die Xt-1.

Das ist halt Hobby;-)

 

Das aktuelle iPhone dürfte eine HS-20 sogar in den Schatten stellen, solange man das Zoom nicht braucht. Apropos, ich habe mit ner HS-20 vor einigen Jahren auch mal einen Südstaatentrip gemacht, war eine ideale Urlaubskamera. Damals gab's noch keine X-S1.

Link to post
Share on other sites

Für meine Bilder würde auch das iPhone reichen,

Das ist halt Hobby;-)

 

Ist schon klar.

Ich hab die Fuji X100 zu meiner Oly E420.... High-ISO kann die Olympus nicht.

Aber einiges kann sie deutlich besser..Macro zb.

Aber das Desing der Fuji... ein Traum.

Alles ist viel einfacher als man glaubt.

mfg

 

 

 

und der Hammer... für die 400 Euronen die mich die X100 voriges Jahr im März gekostet hat.

bekomme ich bei FT kein vernünftiges Lichtstarkes Zuiko Glas obwohl FT schon lange für

Tod erklärt wurde....

Edited by Andreaaas
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...