Jump to content

Welcher Monitor bis 160€ (ggfs. 200.-€ falls unbedingt)


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich bearbeite derzeit meine Bilder am Notebook, was natürlich zwar geschickt ist, aber halt teilweise recht unbefriedigend (v.a. wegen des Blickwinkels)...

Da ich nur gelegentlich mal "ernsthaft" was machen möchte, will ich allerdings auch nicht allzuviel für einen Monitor ausgeben. Deswegen die gesetzte Grenze im Titel... Gibt es in der Preisklasse was empfehlenswertes?

Link to post
Share on other sites

Ich habe daheim auch einen LG IPS (genaue Bezeichnung weiß ich gerade nicht, etwas um die 160€), damit bin ich als Amateur zufrieden. Andererseits benutze ich im Büro einen Dell Ultrasharp in 24" für etwa 200€, der meiner Meinung nach noch besser ist (besser einzustellen und gleichmäßigere Hintergrundbeleuchtung). Gebraucht könnte hier eine gute Idee sein :)

Link to post
Share on other sites

Guest pilfi

Den Dell U2412M gibts neu für um die 225,00 Euro. Noch einen halben Monat sparen, dann bekommst

du einen hervorragenden Monitor, der für deine Zwecke (und später evtll noch etwas mehr) ausreicht.

Dafür brauchts keinen Eizo.......

 

 

Gruß

Jürgen

Link to post
Share on other sites

Schau dir doch einmal diesen Test an:

 

http://www.prad.de/new/monitore/test/2012/test-lg-ips234v-pn.html

 

Ich stand vor einigen Monaten vor dem gleichen Problem wie du heute (wollte auch nicht mehr Geld ausgeben), und hatte mich nach

Studium des Testes für jenes Gerät entschieden - und bisher nicht bereut. Hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis, m. E.

 

Gruß, Henning

Link to post
Share on other sites

Ich stand vor einer ähnlichen Entscheidung.

600€ waren mir zu viel und ich habe mich auf die Suche nach einer günstigen Alternative gemacht.

 

Zuerst habe ich mir den Dell U2414M gebraucht für 170€ besorgt (aktuell kostet er um die 240€).

Zusammen mit einem gebrauchten Spyder 4 für 30€ kalibriert und war sehr damit zufrieden.

 

Kurz danach bin ich günstig (279€) auf den neuen Dell U2515H gestossen.

Ich wollte unbedingt wissen wie sich die 2560x1440 gegenüber den 1980*1200 machen und bin nun bei dem UH2515H geblieben.

Die höhere Auflösung ist gerade bei Lightroom eine super Sache.

 

Den U2414M hat gestern ein Kollege genommen, sonst wäre der evtl. ne Option gewesen...

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Egal welchen Monitor du dir kaufst, besorge dir auf jeden Falls ein Colorimeter, am besten ein Spyder 4. (Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du deinen Plan, keinen Eizo, oder ähnliches, der evtl. ein Colorimeter dabei hat, zu kaufen, nicht geändert hast)

Dann kannst du den Monitor mit ArgyllCMS / dispcalGUI kalibrieren, was wesentlich exakter ist, als die Software, die mit dem Spyder kommt.

Link: http://dispcalgui.hoech.net/

Link to post
Share on other sites

  • 6 months later...

Egal welchen Monitor du dir kaufst, besorge dir auf jeden Falls ein Colorimeter, am besten ein Spyder 4. (Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du deinen Plan, keinen Eizo, oder ähnliches, der evtl. ein Colorimeter dabei hat, zu kaufen, nicht geändert hast)

Dann kannst du den Monitor mit ArgyllCMS / dispcalGUI kalibrieren, was wesentlich exakter ist, als die Software, die mit dem Spyder kommt.

Link: http://dispcalgui.hoech.net/

Bin gerade über das hier gestolpert.

Fest in der Überzeugung ein Eizo-Monitor zu kaufen, habe ich auch das Kalibrierungsgerät von Eizo gekauft. Jetzt wackelt diese Überzeugung ein wenig und ich frage mich, ob ich das Gerät trotzdem für andere Monitore nutzen kann? Was wäre dafür nötig?

Link to post
Share on other sites

Auch ich würde dir zu einem Dell U2414H raten.

IPS-Panel, Höhenverstellung etc.

 

Evtl. reicht dir aber auch ein 22", dann schau dir mal den Dell P2214H an.

Bildqualität und Ausstattung sehr gut.

   
Link to post
Share on other sites

Bin gerade über das hier gestolpert.

Fest in der Überzeugung ein Eizo-Monitor zu kaufen, habe ich auch das Kalibrierungsgerät von Eizo gekauft. Jetzt wackelt diese Überzeugung ein wenig und ich frage mich, ob ich das Gerät trotzdem für andere Monitore nutzen kann? Was wäre dafür nötig?

 

Nun, sicherlich ein EIZO-Monitor.   :cool:

 

Aber möglicherweise das hier: http://dispcalgui.hoech.net/  der Link aus deinem Zitat.

 

Das aktuelle EX3 Colorimeter von Eizo ist doch eigentlich, wenn ich mich nicht irre, ein X-Rite Colorimeter, oder? Das EX2 sieht mir dagegen eher aus wie eines von SPYDER.

Das könnte mit dieser Freeware funktionieren. Kann aber auch sein das es irgendwie an EIZO-Spezifikationen angepasst wurde.

 

War bei dem EIZO Kalibriergerät eine Software dabei?

 

 

Ich nutze übrigens auch den Dell U2414H und habe mir dazu den Spyder 4 geholt. Genialer Monitor.

Edited by dj69
Link to post
Share on other sites

Habe das XE2 von Eizo gekauft - Software war keine dabei - wenn ich es richtig verstanden habe ist die bei Eizo bei den Monitoren dabei.

 

Meine Frage bezog sich darauf, ob es mit dieser Freeware zum Beispiel auch funktioniert einen Dell-Monitor zu kalibrieren (auch manuell wenn's nicht anders geht).

Link to post
Share on other sites

Die Freeware sollte für alle Monitor (ohne eingebaute Software) funktionieren. 

Du hast das Colorimeter, du hast den Link, also Software runterladen und das Ganze testen. Mehr als schiefgehen kann es ja nicht.

Zum Testen tut es auch dein alter Monitor.

 

Viel Erfolg!

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

So, habe heute mal versucht das Eizo EX2 für einen "Fremd-Monitor" zu nutzen.

Das funktioniert nicht. Das Gerät wird von Windows zwar als Datacolor Spyder 4 erkannt und es wird auch automatisch ein Treiber installiert, aber weder die Freeware noch die Datacolor Spyder 4.5 Software erkennt das Gerät dann.

Die Datacolor Software gibt den Fehler an "Spyder is wrong vendor" - Dsipcalgui erkennt es schlichtweg garnicht - die LED des Geräts leuchtet beim Anschluss auch nicht auf.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...