Jump to content

Blendenring XF18 im Vergleich


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

ich habe schon die Suche bemüht, bin aber nicht fündig geworden...

 

Mir ist aufgefallen, dass im Gegensatz zu allen anderen Objektiven der Blendenring sich beim XF18 recht schwergängig verstellen lässt. Bei allen meinen anderen Objektiven läuft er "butterweich", beim XF 18mm hingegen nicht. Ich war schon beim Händler und habe mir ein andere geben lassen, aber da ist das genauso. Selbst beim Ausstellungsstück ist es ähnlich. Wenn man das Ohr an das Objektiv hält, hört man sogar ein leicht schleifendes Geräusch. Nicht, dass das irgendwas klemmen würde, aber der Unterschied zu allen anderen Objektiven ist schon gewaltig. Und bei allen anderen (XF14,XF23,XF35,XF56,18-55,10-24,55-200,50-140) ist der Blendenring gleich leichtgänging mit ganz geringem Widerstand bei den Blendenrasterungen. Und leicht schleifende Geräusche machen die auch nicht.

 

Ist das bei Euch genauso? Oder ist das bei der aktuellen Serie die gerade im Handel ist nur so? Vielleicht ist es auch konstruktiv bedingt. Könnt Ihr bitte mal bei Euren Objektiven vergleichen?

 

Danke,

 

Jens

Link to post
Share on other sites

Bei mir ist der Blendenring beim 18er auch am schwergängigsten - verglichen mit 14er, 23er, 56er und  60er (letzteres kann ich nicht mehr überprüfen).
Mein 18er stammt aus einer "frühen" Serie (damals zusammen mit X-Pro1 gekauft kurz nach dem Erscheinen).

 

Bin grad am studieren welches das leichtgängigste ist ... 

Link to post
Share on other sites

Hab das 18mm nicht, aber am leichtgängigsten empfinde ich das 14mm (was hier oder woanders schon fast als locker beschrieben wurde) und am schwersten das 60mm, welches je nach Drehrichtung unterschiedliche Geräusche macht.

Der Rest ist recht gleich zwischen den beiden verteilt. Wenn der Vergleich 18mm zu 60mm ähnlich ausfallen sollte...

Link to post
Share on other sites

muss schmunzeln..

habe meines gerade eingesendet da es mich sehr stört.. es ist für mich ein zu grosser unterschied zu den anderen objektiven...

bin gespannt was fuji dazu meint..

Na dann bin ich ja nicht alleine. Sag bitte bescheid, was Fujifilm dazu meint.

 

Gruß, Jens

Link to post
Share on other sites

Auch bei mir geht der Blendenring des 18er etwas schwerer wie z.B. der des 14er oder 35er.

Und ja, da ist ein leichtes schleifendes Geräusch dabei, hat mich aber noch nie gestört.

Mir ist die "Schwergängigkeit" des 18er sogar fast lieber wie die "gleitenden" Blendenringe der beiden anderen, die gehen mir fast schon zu leicht.

Link to post
Share on other sites

Meins rastet im Vergleich auch träger. Ich fände es besser wenn meine anderen Optiken auch etwas(!) schwergängiger wären. Sicherlich Geschmacksache.

Edited by oww
Link to post
Share on other sites

War bei mir auch so, als ich das 18er noch hatte. Wo ist das Problem?

Grundsätzlich ist das Problem, dass man sich fragt, wenn alle anderen leichtgängig sind und eins davon deutlich abweicht, ob es eine Macke hat, oder nicht. Auch das schleifende Geräusch beim Drehen, dass alle anderen Optiken nicht haben, wirkt erstmal irgendwie nicht normal.

 

Grundsätzlich wünsche ich mir einen gleichen Widerstand beim Drehen, egal ob gleich schwer oder gleich leicht. Einfach nur gleich. Sollte nicht ganz so schwierig sein, andere Hersteller können das ja auch.

 

Jens

Link to post
Share on other sites

muss schmunzeln..

habe meines gerade eingesendet da es mich sehr stört.. es ist für mich ein zu grosser unterschied zu den anderen objektiven...

bin gespannt was fuji dazu meint..

Und schon zurück?

Link to post
Share on other sites

Habe jetzt mein 18 er bekommen.. Es wurde wegen dem strengen lauf des Blendenring eingesendet.. Und siehe bericht.. Das alles wurde gemacht.. Und der Ring geht immer noch streng.. Was meint ihr dazu??

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Scheint normal zu sein, bei meinem 18/2 ist das genauso. Ich bin sogar direkt nach dem Kauf (vor gut 2 Monaten) zum

Händler zurück und wollte ein anderes. Nur leider hatte er keins mehr da, hätte es aber zurück genommen. Das wollte

ich dann nicht, denn es funktioniert ja einwandfrei und ich dachte, nach ein bisschen Benutzung wird sich das schon

einspielen. Bis heute ist das zwar noch nicht der Fall, aber es ist halt unvergleichlich kompakt. Mir gefällt's :-).

 

 

.

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 7 months later...

Wenn man das Ohr an das Objektiv hält, hört man sogar ein leicht schleifendes Geräusch. 

 

Habe mir vor Ablauf der Cashback- Aktion auch noch schnell ein 18er geleistet (Rechtfertigung: Du brauchst unbedingt noch etwas weitwinkligeres und relativ lichtstarkes für die Dokumentation Deines Innenausbaus   :rolleyes:  )

 

Ich finde die haptischen (und optischen) Eigenschaften im Vergleich ebenfalls etwas unterdurchschnittlich. Und dieses Schleifen verursacht bei mir so eine Assoziation, als ob man mit den Fingernägeln über eine Schiefertafel kratzt... Aber für 280 Euro will ich mal keine Riesenansprüche stellen und für den vorgesehenen Einsatzzweck ist das auch nicht weiter tragisch.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...