Jump to content
Pere

Griffgummi det X-T1 löst sich

Recommended Posts

Hi allerseits,

ich stelle fest, daß sich der Griffgummi unterhalb des Videoauslöseknopfes anfängt zu lösen - also genau an der Griffwulst. Es ist nichts eingerissen, aber man spürt, daß der Gummi nicht mehr fest ist.

 

Hat das jemand schon gehabt?

 

 

Oh Mann, in der Überschrift sollte natürlich "der" statt "det" stehen...

Edited by Pere

Share this post


Link to post
Share on other sites

"det" is wat janz anderes...

 

 

hab keine t1 und kann da leider nicht weiterhelfen...

aber evtl. kurz aufheitern...

Edited by bigbadwolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

hört sich imho nach einer vernünftigen lösung an... besser als ewiges hin + hersenden + auf das gerät warten...

Edited by bigbadwolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab's: als Kamerajunkie werde ich bei weiterer Verschlechterung zu Injektionsnadel und Sekundenkleber greifen! :]

Bloß nicht, mit einem Sekundenkleber wirst du vieles erreichen, mit sehr großer Wahrscheinlichkeit aber eben keine dauerhafte Verbindung zwischen Gummierung und Kamerabody.

 

Entweder macht man das richtig (Gummierung komplett ab und mit dem passenden Kleber / Klebepad neu verkleben) oder gar nicht.

Edited by edman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tip! War auch nicht ganz ernst gemeint mit dem Sekundenkleber, soll ja einigermaßen elastisch bleiben und den Gummi nicht angreifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte meine X-T1 beim Service weil sie undicht war (Der Deckel an der Seite lies sich nicht richtig schliessen)

Dabei wurde auch, ohne Hinweis von mir, die Gummierung (ich meine sogar komplett) erneuert.

 

Bei mir hatte sie sich nicht gelöst. Sah aber nach ein paar Monaten schon etwas abgenutzt aus.

Hätte mich nicht sonderlich gestört. Aber nun ist wieder ne Neue dran :-)

 

Also, Kleeve anfragen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

...nicht schon wieder...BA; Pflegehinweise; Zeit nehmen (erst mal finden!), denn ich finde Ähnliches an der Gummierung vor, wie UBarni...

 

Schöne Lyrik!

 

Ich verstehe leider nicht ganz, was Du meinst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt wird's Zeit für den Kundendienst: das Gummi löst sich nicht einfach, sondern dehnt sich aus und hält dadurch nicht mehr.

Selbes Problem am Deckel für die externen Anschlüsse, der jetzt nicht mehr richtig schließt. Bei höheren Temperaturen wird das sicher nicht besser werden.

 

 

Ich werde mal freundlich nachfragen, ob sie mir Pythonleder verbauen können...

Edited by Pere

Share this post


Link to post
Share on other sites

Berichte bitte was dabei rauskommt.

 

Ich habe festgestellt, dass sich die Gummierung der X-T1 sehr schnell abreibt.

Werde das mal beobachten.

 

Wie ich oben schon geschrieben habe wurde meine eingeschickt weil sie undicht war (siehe Bild der Klappe von Pere oben).

Mir wäre der Gummiabrieb jetzt nicht wirklich aufgefallen. (Habs auch nicht bemängelt).

Zurück kam sie mit komplett neuer Gummierung. Ist jetzt wieder richtig griffig.

 

Also ich denke Fuji kennt das "Problem" mit der Gummierung. Wer ein Problem damit hat kann das sicherlich beheben lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, nach etwas über zwei Wochen kam die Kamera heute zurück.

 

Gummierung komplett getauscht, Seitendeckel ebenso - dazu noch mit neuer Firmware und strengem Geruch versehen. Alles auf Garantie.

 

Die Gummierung war übrigens zuletzt auch deutlich abgegriffen gewesen. Sollte das wieder passieren, kommt verbindlich DIY-Pythonleder...

Edited by Pere

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Warum nicht Leder aus Bullenhoden?

 

Also    I C H    fasse lieber Pythonleder an, aber jeder dürfte da seinen eigenen Vorlieben haben...

Edited by Pere

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, gestern hab ich meine T1 auch an Fuji geschickt: Gummierung, linke Klappe ...

 

Bin gespannt, wie lange ich ohne dem guten Stück auskommen muss. Ich habe auch noch das 18/135-ger mitgeschickt, wegen den gelegentlich auftretenden Fokusproblemen.

 

Also, nächste Zeit nur Handyfotos!

Edited by gerdba

Share this post


Link to post
Share on other sites

...dazu möchte ich sagen, dass diese Mängel im Hinblick auf den Anschaffungspreis der X-T1 enttäuschen!

 

Eigentlich unbegreiflich. Nach nicht mal einem Jahr hat die X-T1 mehr "Gebrauchsspuren" als meine 10-mal so alte Sony R1! Nicht mal bei meiner alten Praktika von 1980 hat sich das Leder am Gehäuse gelöst. Bin gespannt, wie das weitergeht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...