Jump to content
jmschuh

Leica Q

Recommended Posts

Bis zum nächsten Mittwoch weiß ich rein gar nichts über die neue Leica, daher kein Kommentar ;-)

 

Kommt für mich sehr passend für nächsten Dienstag.

 

Das zur Q passende Leica Kreditkarten-Etui ist zudem unentbehrlich. 

Edited by flysurfer

Share this post


Link to post
Share on other sites

So etwas von Fujifilm wäre auch nicht schlecht....

 

http://www.mirrorlessrumors.com/new-leaked-images-of-the-new-leica-q-ff-camera-5468

 

Gruß,

 

Jens

 

..Genau das gleiche habe ich mir gedacht.. aber mich es nicht getraut zu schreiben.

Zwar ein Nischenkonzept.. quasi die X100 RICHTIG "gepimpt".. 

Edited by TheHorrorist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöne Bilder vom Etui.....

 

Zu mehr wird es wohl auch nicht reichen, außer ich versiebenunddreißigfache meine Workshop-Preise und führe jedes Wochenende eine ausgebuchte Vierergruppe durchs Programm. Das Etui wird man immerhin zum Preis eines XF-Objektivs bekommen können, die Kamera wird teurer. Wobei 4500 Dollar für Leica-Verhältnisse geradezu ein Schnäppchen sind, immerhin wird bei der Q auch ausnahmsweise was geboten. Zumindest bei der Hardware. Bei der Firmware darf man sich wie immer Sorgen machen, aber vielleicht überrascht uns Leica ja auch hier – am Ende hat der Sensor gar PDAF-Pixel und die Kamera ist praxistauglich. We'll soon know, wichtig ist für mich eigentlich nur, dass man damit Fuji Beine machen kann.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu mehr wird es wohl auch nicht reichen, außer ich versiebenunddreißigfache meine Workshop-Preise.

 

Dann biete doch einfach Leica Workshops an.

 

z.B.: Leica Q Secrets in St. Tropez oder Portofino

 

dann sollte es klappen;-)

Edited by Don Pino

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu mehr wird es wohl auch nicht reichen, außer ich versiebenunddreißigfache meine Workshop-Preise und führe jedes Wochenende eine ausgebuchte Vierergruppe durchs Programm. Das Etui wird man immerhin zum Preis eines XF-Objektivs bekommen können, die Kamera wird teurer. Wobei 4500 Dollar für Leica-Verhältnisse geradezu ein Schnäppchen sind, immerhin wird bei der Q auch ausnahmsweise was geboten. Zumindest bei der Hardware. Bei der Firmware darf man sich wie immer Sorgen machen, aber vielleicht überrascht uns Leica ja auch hier – am Ende hat der Sensor gar PDAF-Pixel und die Kamera ist praxistauglich. We'll soon know, wichtig ist für mich eigentlich nur, dass man damit Fuji Beine machen kann.

4.500 Dollar? So in der Größenordnung hatte ich vermutet. Unter den ganzen Spielzeugkameras (M eingeschlossen) gibt's mit der neuen Q mutmaßlich immerhin mal wieder ein Werkzeug. Wenn man jetzt noch ein Bajonett dranschrauben würde, hätte Leica endlich mal wieder die Basis für ein vernünftiges System. Wer weiß...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leica ist doch immer wieder ein Thema

 

In diesem Fall, weil sie nächste Woche eine Kamera anbieten, die Fuji nächste Woche besser und günstiger hätte anbieten können. Und zwar ausnahmsweise nur Fuji, sodass man zweifelsfrei von einer verpassten Gelegenheit sprechen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In diesem Fall, weil sie nächste Woche eine Kamera anbieten, die Fuji nächste Woche besser und günstiger hätte anbieten können. Und zwar ausnahmsweise nur Fuji, sodass man zweifelsfrei von einer verpassten Gelegenheit sprechen kann.

 

Naja, die X 100t braucht ja auch irgendwie einen Nachfolger;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht auf den ersten Blick regelrecht praxistauglich aus. Passt gar nicht zu Leicas Modellpolitik der letzten Jahre...

... Unter den ganzen Spielzeugkameras (M eingeschlossen) ...

 

  ... sowas ist mir ein Rätsel. Die "M" eine Spielzeugkamera? Die Modelle der letzten Jahre sind nicht praxistauglich, für wen jetzt genau? Edited by P.S.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... sowas ist mir ein Rätsel. Die "M" eine Spielzeugkamera? Die Modelle der letzten Jahre sind nicht praxistauglich, für wen jetzt genau?

Hast du schon richtig gelesen - und ich schöpfe da aus 20 Jahren praktischer M-Erfahrung, inkl. M8 und M9.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du schon richtig gelesen - und ich schöpfe da aus 20 Jahren praktischer M-Erfahrung, inkl. M8 und M9.

Kann ich bestätigen. Spätestens ab dem Zeitpunkt, wo die Knipserei ernster wird und Kunden erwarten, dass der Fokus auch mal außermittig sitzt, wirds mit dem M System sehr schwer. Und ich wurde sogar von den gängigen Fokusproblemen verschont 

 

Die Q sieht gut aus, aber Leica ist zuzutrauen, dass sie das doch sehr gut aussehende Konzept (ich liebe 28mm an Kleinbild) verhunzen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ernsthaft? 28mm an KB ist so ziemlich eine der unspannendsten Brennweiten überhaupt. Nicht weit genug für "weit" und für alles andere "ein bisschen zu weit". Naja, hat ja jeder seinen eigenen Geschmack.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich ist 28 mm die kürzeste Brennweite, die noch nicht so speziell ist, dass sie bei einem fest verbauten Objektiv keinen Sinn machte. Insofern würde das schon passen. 35 mm wären noch universeller nutzbar, aber wenn man bei einem Kleinbildsensor einen APS-C-Ausschnitt wählt, hat man ja mehr oder weniger den Bildwinkel von 35 mm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ernsthaft? 28mm an KB ist so ziemlich eine der unspannendsten Brennweiten überhaupt. Nicht weit genug für "weit" und für alles andere "ein bisschen zu weit". Naja, hat ja jeder seinen eigenen Geschmack.

Finde die Brennweite absolut nicht langweilig. 35mm an KB sind zwar universeller, aber auch langweiliger. Wenn die Naheinstellgrenze stimmt, dann kann man damit spannende Sachen machen, siehe Sigma DP1 oder Ricoh GR. Damit können manche richtig zaubern

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ernsthaft? 28mm an KB ist so ziemlich eine der unspannendsten Brennweiten überhaupt. Nicht weit genug für "weit" und für alles andere "ein bisschen zu weit". Naja, hat ja jeder seinen eigenen Geschmack.

Was würde ich für ein XF 18mm f/1.4 R WR geben...  das XF16 und das XF23 um genau zu sein 

 

28mm war bei Leica "meine" Brennweite. Nur ist mir das XF 18 einfach optisch zu kompromissbelastet.

 

Die Leica Q sieht dagegen schon echt interessant aus...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wäre fast gekommen. Blame Zeiss!

Reib ruhig Salz in die Wunde!

 

Wieso Zeiss, die haben doch garnix in der Richtung.

 

Und was nicht ist, kann ja noch werden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy