Jump to content
jmschuh

Leica Q

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

so wie sie oben vorgestellt wurde? Wirklich?

Ja, hätte ich auch gerne so ... Allerdings zu einem etwas ansprechenderen Preis.

 

Obwohl mir auch gleich ein 35er, mit,Option auf 50 und 75, sehr gut gefiele

Edited by U-RI-BO

Share this post


Link to post
Share on other sites

so wie sie oben vorgestellt wurde? Wirklich?

Naja, mehr oder minder. Also ohne Leica-Logo. Mit 35mm vielleicht und dann halt Fujifilm-typisch, so wie wir das kennen. Aber Vollformat, schneller AF und diesem netten hochauflösenden Sucher.

 

Gruß,

 

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, mehr oder minder. Also ohne Leica-Logo. Mit 35mm vielleicht und dann halt Fujifilm-typisch, so wie wir das kennen. Aber Vollformat, schneller AF und diesem netten hochauflösenden Sucher.

 

Gruß,

 

Jens

 

So schon eher.

28mm sind mir einfach zu weit für alle Tage.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist der Fokusring im MF-Betrieb mechanisch gekoppelt oder so wie bei dem 23'er Fujinon, Fly-By-Wire? Wenn ich Touch-AF habe, funktioniert dieser genau wie bei den Lumix-Kameras? Also Tippen beim Blick durch den Sucher. Diese Funktion finde ich bei den Lumix-Kameras sehr schön, dass darf Fuji gerne abkupfern.

 

Ich könnte mir vorstellen, dass Leica dieses Modell als Prototyp für die nächste M-Generation benutzt. Vielleicht gibt es dann ein M-Modell ohne Messsucher.

 

BTW: Die X Pro 1 mit dem 18'er finde ich hübscher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Egal, was kommt ... X-Pro2 oder sonst was ... Habe gerade das hier gelesen und wenn der Preis stimmt, bin ich ganz schön angefixt

 

http://www.l-camera-forum.com/leica-aktuell/2015/06/leica-q-test-jono-slack/?utm_source=20150609de&utm_medium=E-Mail

 

Nix Sonysensor ... Coole Funktionen ... Irgendwie alles sehr stimmig

 

Ja, sehe ich auch so, nach allem, was man bisher weiß.

 

Aber der Preis wird in Anbetracht der erwarteten xpro2 und den Überlegungen, was man mit dem Geld sonst so anstellen kann (Reisen) wohl  leider das Ausschlußkriterium für mich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sony? Sicher? Hätte gedacht dass er der CMOSIS aus der M ist.

Weder Sony noch CMOSIS (der CMOSIS-Sensor wäre auch zu langsam für diese Kamera).

Edited by mjh

Share this post


Link to post
Share on other sites

kein ES, kein ND-Filter, nur 1/2000s als kürzeste Verschlusszeit.

Der mechanische Verschluss geht bis 1/2000, der elektronische Verschluss nimmt den Faden bei 1/2500 auf und geht dann bis 1/16000 Sek.. Das sollte meist reichen.

 

PDAF-Pixel scheinen auch keine integriert zu sein, vom AF-C erwarte ich mir also nicht besonders viel.

Der AF der Q ist tatsächlich ziemlich flott, auch ohne Phasendetektionspixel. Klar, bei 28 mm fokussiert es sich eh leicht (ist bei Fuji ja auch ein sweet spot), aber das ist schon sehr überzeugend.

 

Nebenbeibemerkt: Es ist im Grunde nur Spielerei, aber mir gefällt’s: Wenn man am Makroring dreht, gleitet die Entfernungsskala des Objektivs nach vorne und eine spezielle Skala für den Makromodus nimmt ihren Platz ein (und umgekehrt).

Edited by mjh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weder Sony noch CMOSIS (der CMOS-Sensor wäre auch zu langsam für diese Kamera).

jetzt bin ich aber gespannt ^^ 

 

wenn du sagst "zu langsam" denke ich als erstes an die Aptina (wie auch den Sensoren in den Nikon 1)

Share this post


Link to post
Share on other sites

jetzt bin ich aber gespannt ^^

„CMOSIS“, nicht „CMOS“, ich habe den Tippfehler korrigiert. Leica hüllt sich in Schweigen, was die Herkunft des Sensors betrifft, und erklärt nur, dass es sich um einen speziell im Kundenauftrag für Leica produzierten Sensor handelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

erklärt nur, dass es sich um einen speziell im Kundenauftrag für Leica produzierten Sensor handelt.

 

also so wie bei eigentlich allen Kameras.

 

Der X-Trans ist ein Fuji "eigener" Sensor, genauso wie Nikon nur "eigene" Sensoren verbaut ^^

 

Immerhin behauptet Leica wenigstens nicht, dass er von ihnen (vielleicht auch noch von Hand in Deutschland xD) gefertigt wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Sensor ist nicht isolos, mehr brauche ich basierend auf meinen Anforderungen in dieser Preisklasse nicht wissen. Ansonsten ist es jedoch eine schöne Kamera, leider ist mir der Sensor jedoch nicht ganz unwichtig. Und da sind die Unterschiede zwischen der Q und der Nikon D750 ziemlich augenfällig.

Edited by flysurfer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aha. Ich glaube, die, die diese Kamera kaufen bzw. haben wollen, interessant das gar nicht.

 

Mich interessiert beim Kaufen von Sachen halt, was mich interessiert – und nicht, was andere interessiert. Wenn jemand gerne 4000 Euro für mehr Rauschen hinlegt, darf er das sehr gerne tun. Ich tu's halt nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

also so wie bei eigentlich allen Kameras.

Gar nicht so wenige Hersteller verbauen Sony-Sensoren von der Stange. Pentax beispielsweise, oder Sony selbst. Oder Fuji im Fall der X-A1 und X-A2. Auch Leica hat das so gemacht, etwa bei den X-Modellen oder der T. Nur die Leica M, S und jetzt die Q haben speziell für Leica entwickelte Sensoren.

Edited by mjh

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mhj mir ist klar, dass Leica Sony Sensoren von der Stange verbaut hat, ich wollte eigentlich darauf anspielen, dass (zumindest in schriftlicher Form) die meisten Hersteller gerne behaupten sie würden "eigene" Sensoren verbauen.

 

Trotzdem interessiert mich wer den Leica Sensor entwickelt und produziert hat ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt schon noch ein paar mehr Sensorhersteller.

 

Ja, aber wieviele sind dann wirklich im Stande so einen Kleinbildchip auch wirklich zu produzieren? (du kennst dich da sicher besser aus)

 

 

Der Sensor ist nicht isolos

 

Wäre für mich kein Ausschlusskriterium (da gibts bei der Kamera ein, zwei andere ^^)

 

Ich sehe die Isolosigkeit als tolles Werkzeug wenn sie vorhanden ist, wenn der Sensor halt nicht isolos ist - dafür aber ansonsten super - kann ich genauso damit leben

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ja, aber wieviele sind dann wirklich im Stande so einen Kleinbildchip auch wirklich zu produzieren? (du kennst dich da sicher besser aus)

 

 

 

Wäre für mich kein Ausschlusskriterium (da gibts bei der Kamera ein, zwei andere ^^)

 

Ich sehe die Isolosigkeit als tolles Werkzeug wenn sie vorhanden ist, wenn der Sensor halt nicht isolos ist - dafür aber ansonsten super - kann ich genauso damit leben

 

 

Ich kaufe mir keine Kleinbildkamera, die schlechtere Ergebnisse liefert als die besten APS-C-Kameras. Der direkte Vergleich der Q mit der Nikon 7200 spricht Bände, dpreview sei Dank. Da der nächste Fuji-Sensor ähnliche oder bessere Leistungen wie der Sensor in der D7200 bringt, besteht für mich kein Handlungsbedarf. In einigen Monaten habe ich also eine Kamera, deren BQ die der Q übertrifft, jedoch zum Drittel des Preises. Gleiches gilt natürlich für den Nachfolger der X100T.

 

Selbst mit analoger Verstärkung kommt die Q nicht an die D7200 heran, mit digitalem Push ist sie gar chancenlos.

 

Sogar bei ISO 100 hat die kleine Nikon die Nase vorn, sowohl mit RAW als mit SOOC JPEGs.

 

So gesehen verspreche ich mir sehr viel mehr von einer Sony A7R II. Bin auf den DPR-Test sehr gespannt.

Edited by flysurfer

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wollte eigentlich darauf anspielen, dass (zumindest in schriftlicher Form) die meisten Hersteller gerne behaupten sie würden "eigene" Sensoren verbauen.

Manche tun das, aber die meisten verschweigen einfach die Herkunft. Ich kann mich nicht erinnern, dass sich Nikon jemals zur Herkunft seiner Sensoren bekannt hätte. Selbst Kamera-Hersteller, die, wenn man nachfragt, kein großes Geheimnis aus der Herkunft der verbauten Sensoren machen, geben in Datenblättern nicht deren Hersteller oder gar die Typbezeichnung an. Man weiß ja, dass Leica, Olympus und Pentax keine Sensorhersteller sind; sie müssen diese Sensoren also irgendwo zukaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy