Jump to content
D700

Fuji Velvia 100F (RVP)

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Den Film hatte ich geschenkt bekommen; war schon ein Jahr abgelaufen...

Ab in die Rolleiflex zu DM gebracht

 

"Liebesschlösser"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die "Auflösung" stimmt. Wenn es eigentlich um den Unschärfebereich im Vorder- und Hintergrund geht (also vor und hinter "TVR"): Willkommen in der Welt des Mittelformates

 

Es war mein 2. Film in der 'flex und der war halt schon länger abgelaufen.

Was ich daraus gelernt hatte:

- Der Einsatz von Offenblende muss noch mehr überlegt sein, als bei KB, da der Schärfentiefebeich seht klein ist (da ist man von APS-C versaut)

- Dia erfordert eine wesentlich genauere Belichtung, was ich natürlich wußte, aber hatte nicht bedacht, daß der olle Selen-BeLi dazu nicht genau genug ist.

 

Da ich nicht vorhabe mir einen 6x6 Projektor zuzulegen wird es wohl bei diesem einen Diafilm bleiben

 

PS: Die Dianetwicklung über DM war richtig gut und die 1.95€ für den geschenkten Film den Spaß wert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich find den Velvia richtig geil

 

Aus dem Urlaub, 8min Langzeitbelichtung mit einer Fotoman612.

 

Vollformat? Da lach ich doch nur drüber :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

sächsische Schweiz, Lilienstein, Herbstnebel

 

 

großes Besteck (Holzstativ + Fotoman 612) auf den Berg geschleppt und man steht sofort im Mittelpunkt bei den Kollegen von CaNiSo :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

tja, sehr still hier. Wen wundert's? Schon eine x-t20 mit gutem Objektiv kann da mithalten was so eine Hasselblad 500c geliefert hat.

Stürzende Linien mag ich eher nicht, aber in diesem Fall ging es nicht anders, und die Ansicht dieses Gebäudes ist so speziell, dass mich die Perspektive in diesem Fall nicht stört.

„Turning Torso" in Malmö

Hasselblad 500c, (80mm Planar?), Velvia 100, Mittelformatscanner von Minolta

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Velvia in der Rolleicord, klick ins Bild hier und auf Flickr für Schärfe und Auflösung

 

 

ice age lake by d.o.c. martin, auf Flickr

Edited by docmarten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.12.2018 um 11:28 schrieb risottodirk:

tja, sehr still hier. Wen wundert's? Schon eine x-t20 mit gutem Objektiv kann da mithalten ...

Das mag daran liegen, dass ich mich beim besten Willen nicht immer daran erinnern kann, welche Kamera und welchen Film ich in den 80ern verwendet habe.
Hatte immer zwei Kameras im Gepäck: Eine olle Zenit mit einem 100er und eine etwas neuere Revueflex mit einem 400er Velviafilm, wenn es für den 100er zu dunkel war.

Bei diesem Bild bin ich mir aber sicher:

Lisse, die Dorfkatze, die mit ihren "Dosenöffnern" immer in die "Stuga" (Wochenend/Ferienhaus) gekommen ist und versucht hat, frische Jungfische zu fangen -
von wegen, Katzen sind wasserscheu :D

Edit: An der Schwedischen Ostküste, ca. 50 Kilometer südlich von Sundsvall

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy