Jump to content

Fujinon XF100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Deine Feststellung kann ich bei meinem nicht bestätigen. Minimales Spiel am Bajonett.

Brennweitenverstellung ist straff, aber nicht zu stark. Ich denke, das muß bei einem neuen Objektiv so sein. Spielt sich im Laufe der Zeit ein und wird dann leichtgängiger.

Ich finde die Verarbeitung sehr wertig.

 

Schöne Fotos hast du aber noch hinbekommen mit deinem Exemplar. Um die Kraniche beneide ich dich sogar

 

Gruß Werner

 

Na, dann war es ja gut, dass ich es zurückgebracht habe. Mal sehen, wie das neue Exemplar ist. Ansonsten ist das ein klasse Teil und ich bin der letzte, der (sollte es ein Einzelfall bleiben), deshalb das Objektiv grundsätzlich runtermacht. So ein Problem kann schon mal passieren. Hoffen wir mal das beste. Morgen ist eh schlechtes Wetter, die Woche über habe ich keine Zeit, aber spätestens am Freitag will ich wieder raus und Tierfotos machen.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 3.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

ich mags nicht mehr hergeben Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

War heute mal wieder bei den Prachtlibellen. Leider ungünstige Verhältnisse, starkes Sonnenlicht und recht windig. Ohne das große Tele wäre überhaupt keine Aufnahme möglich gewesen. Die Libellen halten sich im unteren Bereich des Steilufers, direkt am Wasser auf. Es ist dort relativ flach und das nächste mal kommt die Wathose oder besser gleich die Badehose mit Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!Grün das Weibchen, blau das Männchen Hallo Gast! Du will

Posted Images

@ poronneb

 

Mein Objektiv wackelt auch in der Horizontalen. Ich kann die Kamera etwas nach links und rechts neigen. Ich denke mal, dass das auch nicht normal ist. Ich werde das noch an einer zweiten X-T1 prüfen ob das dort auch ist. Da ich aber bisher mit anderen Objektiven da keine Probleme hatte wird das wohl am Objektivbajonett liegen.

 

@ Alle

 

Ich habe meine sinnfreien Foto noch nach Flickr in voller Auflösung hochgeladen. Den Link dazu gibt es hier:

 

https://www.flickr.com/photos/14748500@N04/albums/72157664442915372

 

Wo sind die kritischen Anmerkungen von helmus und mobilefotos zu den anderen sinnfreien Fotos, die hier nur in Forumauflösung und nicht in voller Auflösung zu sehen gibt?

 

Aber damit es keine Irritationen gibt werde ich zukünftig weder sinnlose noch sinnfolle Fotos hier posten. und mich warhscheinlich nur noch aufs Lesen hier beschränken.

 

Und was soll die Bemerkung "Naja das war leider nix, aber deine Anzahl der Beiträge ist dadurch enorm gestiegen ..."? Das hätte ich gerne mal erläutert.

 

Gruß Rolf

Link to post
Share on other sites

In der Tat ein minimales Spiel, etwa gleich mit de anderen Objektiven. Man kann das Objektiv also etwa maximaal einen halben Millimeter Drehen am Gehäuse, mehr auf keinem Fall. Auch mit dem 1.4 Konverter.

 

Dachte erst das Ding würde Overkill sein, aber ich freue mich wie ein kleines Kind zu Weihnachten dass ich es doch gekauft habe. Nur bekommen wäre schöner... Und auch noch € 185 Rabat dazu, allerdings in Kombination mit dem Konverter und einem BW nano Filter... Zum Glück noch einen alten Toploader van Lowepro im Schrank gefunden wo das Ding mit Kamera reinpasst, denn gross ist es ja

 .
Link to post
Share on other sites

@ poronneb

 

Mein Objektiv wackelt auch in der Horizontalen. Ich kann die Kamera etwas nach links und rechts neigen. Ich denke mal, dass das auch nicht normal ist. Ich werde das noch an einer zweiten X-T1 prüfen ob das dort auch ist. Da ich aber bisher mit anderen Objektiven da keine Probleme hatte wird das wohl am Objektivbajonett liegen.

 

@ Alle

 

Ich habe meine sinnfreien Foto noch nach Flickr in voller Auflösung hochgeladen. Den Link dazu gibt es hier:

 

https://www.flickr.com/photos/14748500@N04/albums/72157664442915372

 

Wo sind die kritischen Anmerkungen von helmus und mobilefotos zu den anderen sinnfreien Fotos, die hier nur in Forumauflösung und nicht in voller Auflösung zu sehen gibt?

 

Aber damit es keine Irritationen gibt werde ich zukünftig weder sinnlose noch sinnfolle Fotos hier posten. und mich warhscheinlich nur noch aufs Lesen hier beschränken.

 

Und was soll die Bemerkung "Naja das war leider nix, aber deine Anzahl der Beiträge ist dadurch enorm gestiegen ..."? Das hätte ich gerne mal erläutert.

 

Gruß Rolf

 

Ach, lass Dich nicht vom Auftreten einzelner abhalten. Die hatten vielleicht einfach einen schlechten Tag und mussten mal ein bissel Luft raus lassen. Gehe am besten gar nicht darauf ein. Das mache ich auch so. Sonst schaukelt sich das bloß hoch.  Ist doch nur ein Hobby und soll Spaß machen. Ärgern kann ich mit auf der Arbeit. Ansonsten geht es doch hier recht gesittet zu.

 

Ach, und danke für den link.

 

Grüße

Mathias

Link to post
Share on other sites

In der Tat ein minimales Spiel, etwa gleich mit de anderen Objektiven. Man kann das Objektiv also etwa maximaal einen halben Millimeter Drehen am Gehäuse, mehr auf keinem Fall. Auch mit dem 1.4 Konverter.

 

Dachte erst das Ding würde Overkill sein, aber ich freue mich wie ein kleines Kind zu Weihnachten dass ich es doch gekauft habe. Nur bekommen wäre schöner... Und auch noch € 185 Rabat dazu, allerdings in Kombination mit dem Konverter und einem BW nano Filter... Zum Glück noch einen alten Toploader van Lowepro im Schrank gefunden wo das Ding mit Kamera reinpasst, denn gross ist es ja

 .

Naja, das Spiel in der Drehrichtung hätte ich auch toleriert. Das Problem ist das Wackeln im Verschluss. Dadurch "kippelt" das Objektiv in alle Richtungen. Ja, ein Acra-Swiss-kompatibelen Stativanschluss hätte das Ding wirklich haben können. So müssen wir halt die Marktwirtschaft noch etwas ankurbeln.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Bei Regenwetter im Garten.

 

das Hauptmotiv ist wieder klasse abgelichtet ... und ich weiß das es ein schwieriger HG ist ...

aber das Bokeh gefällt mir hier leider überhaupt nicht ... sorry

Edited by Enzio
Link to post
Share on other sites

Habe mal eine kleine Serie hochgeladen, die ich mit einem optisch noch nicht ganz reifen Objektiv mit unfertiger Firmware an einer frühen X-Pro2-Vorserie mit halb fertiger Firmware gemacht habe. Heute geht das zweifellos noch ein gutes Stück besser, aber vor einem guten Monat war ich davon selber noch recht angetan:

...

 

Danke!

Link to post
Share on other sites

das Hauptmotiv ist wieder klasse abgelichtet ... und ich weiß das es ein schwieriger HG ist ...

aber das Bokeh gefällt mir hier leider überhaupt nicht ... sorry

 

...der HG ist schon sehr aufgeregt. Kann es sein dass das aber auch an der Schärfe und der Klarheit liegt, die nachträglich in der EBV dazu gekommen sind? Das Fell und die Kannten den  Gefäßes machen den Eindruck. Wenn ich "Fellträger" ablichte, dann muss ich mich immer zurückhalten, dass ich die Fellstruktur nicht zu betone, da dadurch der Rest leidet. Könnte diese den eh schon unruhigen Hintergrund hier zusätzlich "aufgeregt" haben?  

 

Gruß

Volker

Edited by VoHiWa
Link to post
Share on other sites

...der HG ist schon sehr aufgeregt. Kann es sein dass das aber auch an der Schärfe und der Klarheit liegt, die nachträglich in der EBV dazu gekommen sind? Das Fehl und die Kannten den  Gefäßes machen den Eindruck. Wenn ich "Fellträger" ablichte, dann muss ich mich immer zurückhalten, dass ich die Fellstruktur nicht zu betone, da dadurch der Rest leidet. Könnte diese den eh schon unruhigen Hintergrund hier zusätzlich "aufgeregt" haben?  

 

Gruß

Volker

 

Das denke ich auch. Aus diesem Grund arbeite ich im PS mit Masken, so dass die EBV sich nur auf den Fellträger auswirkt. 

Link to post
Share on other sites

Ich weiß jetzt ehrlich nicht wo ein Bokeh bei Blende 5,6 und Pflanzen, die einen knappen Meter hinter dem Hauptmotiv stehen herkommen soll.

Das benötigt entweder eine offenere Blende ab 4 und größer oder einen Hintergrund, der weiter hinten steht. Nur diese beiden Maßnahmen würden ein schönes Bokeh ermöglichen.

Ich denke unter genau diesen Umständen würden sich andere Telezooms ebenso verhalten.

Man könnte den Hintergrund auch etwas weicher zeichnen, damit er gefälliger rüberkommt.

 

Ich schärfe grundsätzlich selektiv.

 

Gruß Werner

Link to post
Share on other sites
Wo sind die kritischen Anmerkungen von helmus und mobilefotos zu den anderen sinnfreien Fotos, die hier nur in Forumauflösung und nicht in voller Auflösung zu sehen gibt?

 

 

Ich entschuldige mich in aller Form für meine Äußerung vom 11. Februar zu deinen informativen Bildern hier...

solch eine Äußerung dir gegenüber wird es von mir in diesem Forum nicht mehr geben.

Link to post
Share on other sites

Das ist eben der Nachteil an den unpersönlichen Foren im Internet. Unpersönlich insoweit, dass Kommentare manchmal bei Empfänger anders ankommen oder eben anders gedeutet werden.

 

Ich habe meine Meinung nicht geändert und halte daran fest, dass die betreffenden Beiträge keinen Sinn machten, da wenig bis gar nicht aussagekräftig. Ich habe aber mit keiner einzelnen Silbe

NACHTFOTOGRAFIERER persönlich angegriffen oder mich abfällig ihm gegenüber geäußert, sogar angemerkt dass er sich sehr viel Arbeit gemacht hat und auch sicherlich gut gemeint war.

 

Ich wollte auf die anschließenden Bemerkungen mir gegenüber eigentlich nicht reagieren, was ich hiermit ja nun doch mache. Aber warum reagieren hier viele wie so empfindlich, wenn man mal nicht

genau der selben Meinung ist, vielleicht sogar Kritik äußert. Wir stellen doch alle hier Fotos zur Diskussion ein ... oder etwa nicht. Da darf dann aber auch mal eine andere Sichtweise vorgebracht werden.

Zur Klarstellung: Diese Äußerung ist ganz allgemein und nicht speziell auf Nachtfotografierer bezogen.

 

Ich greife niemals jemanden persönlich an, weder im Internet noch in der Realität. Einzig in der Realität würde ich mich entsprechend gegen einen Angriff verteidigen. 

Vielleicht sollte ich manchmal meine Äußerungen nicht so kurz formulieren und diese in einen schönen Text verpacken und damit die vermeintliche Schärfe neutralisieren.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...