Jump to content

Fujinon XF100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

... dass das Fuji zwar nicht perfekt ist, aber dennoch sehr gut.

 

 

so wird es wohl sein. Alternativen gibt es ja auch nicht.

 

Der "große Wurf" ist Fuji damit aber nicht gelungen und zu teuer ist es m.E. nach auch. Aber egal, jetzt ist es da

 

Gruß Werner

Edited by Werner H.
Link to post
Share on other sites
  • Replies 3.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

ich mags nicht mehr hergeben Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

War heute mal wieder bei den Prachtlibellen. Leider ungünstige Verhältnisse, starkes Sonnenlicht und recht windig. Ohne das große Tele wäre überhaupt keine Aufnahme möglich gewesen. Die Libellen halten sich im unteren Bereich des Steilufers, direkt am Wasser auf. Es ist dort relativ flach und das nächste mal kommt die Wathose oder besser gleich die Badehose mit Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!Grün das Weibchen, blau das Männchen Hallo Gast! Du will

Posted Images

so wird es wohl sein. Alternativen gibt es ja auch nicht.

 

Der "große Wurf" ist Fuji damit aber nicht gelungen und zu teuer ist es m.E. nach auch. Aber egal, jetzt ist es da

 

Gruß Werner

Hallo Werner,

 

hast du schon dein neues?

 

Gruß Alex

Link to post
Share on other sites

Ich hatte die letzte Zeit, keine Zeit und war im Job stark eingebunden. Irgend wie muss ja auch das Geld für solche Späße verdient werden ;-) Am Wochenende war ich noch mal draußen. Es war aber schon relative spät und wurde schon dunkel. Dabei ist nicht viel rausgekommen.

Ich freue mich schon auf die Fotos mit deinem neuen!

Link to post
Share on other sites
Manchmal passt einfach alles

 

#510 ist saugeil!

 

Japp, +1! Wirklich toll, naturfan   

Edited by TommyS
Link to post
Share on other sites

stimmt

...

 

Klasse Foto #509 (#510 natürlich auch)...und das erste hier gepostete, dessen Hintergrund nicht komplett in Unschärfe liegt, aber dessen Bokeh mich trotzdem überzeugt. Im Unterschied zu diesen oder diesen oder diesen, die so einen "Altglas-Look" haben, den ich so ähnlich von meinem adaptierten Canon FD 200mm kenne. Liegt wohl daran, dass der Hintergrund relativ monoton ist und weniger Struktur hat. Oder ist er nachbearbeitet?

Edited by Volker
Link to post
Share on other sites

hab das 100-400 jetzt seit knapp 4 Wochen und kann sagen, es geht damit beides. Mal sind die Hintergründe butterweich und mal etwas harscher. Ganz entscheidend ist einerseits der Abstand zum HG, dessen Struktur im Zusammenspiel mit der Brennweite.

 

Manchmal überzeugen die Ergebnisse nicht, dann wieder total. Ist ne kleine dicke Diva, die aber unsagbar charmant abbilden kann wenn man mit ihr richtig umzugehen gelernt hat. Ich mag diese Herausforderungen und nach einer intensiven Einarbeitszeit ist es auch zufriedenstellend handlebar. Auch wenn es kein Selbstläufer ist mit der Diva zu arbeiten, so mag ich es doch sehr.

 

PS: hab auch das 55-200, ohne Zweifel ein prima Teil, doch das 100-400 hat seinen ganz eigenen unverwechselbaren Charme.

Link to post
Share on other sites

PS: hab auch das 55-200, ohne Zweifel ein prima Teil, doch das 100-400 hat seinen ganz eigenen unverwechselbaren Charme.

 

Das stimmt - es hat einen schönen "3D-Pop", das kann man auf vielen Bildern sehen. Beim Hintergrund muss man wohl ein wenig aufpassen oder zur Not auch mal Photoshoppen.

Link to post
Share on other sites

mitterweile hab ich (trotz Zoom) gelernt, den Abstand notfalls zu Fuss zu erweitern, falls der HG nicht sofort passt. Klar, ist nicht immer möglich, aber es bleibt immer noch genügend brauchbares Material übrig. Was total schwierig ist, ist Geäst im HG bei zu wenig Abstand, die Bildbeispiele hier belegen das auch anschaulich. Wie gesagt, ich mag das sogar sehr, wenn man sich sehr gute Bildergebnisse erarbeiten muss und nicht jeder Schuss der brutale Kracher ist. Wär sonst in meinen Augen total langweilig

 

PS: alles wie gesagt meine ganz persönlich subjektive Meinung, testet selbst und entscheidet dann für euch.

Edited by naturfan
Link to post
Share on other sites

Das Bild ist sicher nicht der Brüller. Soll nur die Qualität der Linse zusammen mit dem Konverter zeigen. Das Bild ist ein OOC JPEG ohne Bearbeitung in Flickr hochgeladen. Schärfe in der Kamera war auf "0".

 

New house by André Heid, auf Flickr

Link to post
Share on other sites
Guest 22944

Ganz ehrlich .

Die Störche wirken nachdenklich mit einen ungewissen Blick und das unbekannte Weite/Zukunft .

Und auch wen ich der einzige bleiben sollte , mir gefällt es .

Gruß

Oli

Link to post
Share on other sites

Poro, um deine Kranichlocation beneide ich dich

 

Nachstehend mal eine Interpretation

 

 

 

 

Wenn es nicht recht ist, nehme ich es wieder heraus.

 

Gruß Werner

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...