Jump to content

Fujinon XF100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR


Recommended Posts

  • Replies 3.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

ich mags nicht mehr hergeben Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

War heute mal wieder bei den Prachtlibellen. Leider ungünstige Verhältnisse, starkes Sonnenlicht und recht windig. Ohne das große Tele wäre überhaupt keine Aufnahme möglich gewesen. Die Libellen halten sich im unteren Bereich des Steilufers, direkt am Wasser auf. Es ist dort relativ flach und das nächste mal kommt die Wathose oder besser gleich die Badehose mit Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!Grün das Weibchen, blau das Männchen Hallo Gast! Du will

Posted Images

Wie beurteilst du das, Werner?

 

Ich finde es nicht sonderlich scharf. Ist aber auch nicht so das Vorzeigemotiv.

Wenig Struktur, nachschärfen bringt auch nicht sonderlich viel. Der Kopf scheint mir auch nicht im Fokus zu liegen.

 

Die Qualität würde mir nicht genügen. Sorry, nur meine Meinung.

 

Gruß Werner

Link to post
Share on other sites

Ja, der Kopf ist nicht 100% im Fokus, aber dafür kann das Objektiv ja nur wenig. Ich hatte vorher das Canon 100-400mm (Version 1) und das Fuji scheint mir schärfer. Darum bin ich zufrieden.

Schlussendlich muss ich aber auch sagen, dass ich nicht (mehr) so der Pixelpeeper bin wie früher und mir vorgenommen habe, mich viel mehr wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren; die Bildgestaltung und das Fotografieren an sich.

 

Darum habe ich mir auch die Fuji Ausrüstung gekauft, weil ich sie einfach mehr mitnehmen werde, da klein und handlich. Die Canon Kameras und Objektive liegen zwar noch hier (nicht mehr ganz alle), aber ich kann mir vorstellen, dass ich es dann alles verkaufen werde.

Link to post
Share on other sites

selbst mit dem 1.4 Konverter macht mein Exemplar Spass, hier noch mal ein Beispiel

Ich finde das ein schönes Bild-Beispiel für dieses neue Tele-Zoom, vermutlich sogar Freihand.

Ich schwanke noch für eine Kauf-Entscheidung, ob  des Preises und des Anwendungsbereichs -

ich mache eher (WW-) Landschaftsbilder und bin mit Brennweiten von 10-200 mm "versorgt" . -

Aber : neues Objektiv/Zoom, neue Herausforderungen .

Ich würde mich freuen über ein paar mögliche Testaufnahmen. Leider kenne ich keinen Händler mehr, der mir,

wie früher, ein Objektiv über ein Wochenende leihen würde, noch nicht einmal für ein halbe Stunde vor der Ladentür .

Ich wohne im NO von Frankfurt am Main - zufällig ein begeisterter Besitzer in der Nähe ? - Außer MZ ? Oder bei Usingen ?

Einen schönen Abend an Alle.

Link to post
Share on other sites

Kannst du einem ein paar Tips geben?

aber ja: und der Tipp ist sogar ziemlich einfach: viel Zeit nehmen und viel probieren und dabei:

 

- unruhige Hintergründe bei der Bildkomposition vermeiden

- 1-2 Blenden abblenden, ISO-Automatik auf 1600 oder sogar 3200

- der OIS ist Klasse, aber dennoch Tele extrem ruhig halten oder auflegen (Atemtechnik: ausatmen, Luft anhalten, Abdrücken)

- mit der Belichtungskorrektur arbeiten, ggf. auch mit Spotmessung

- Geli unbedingt draufmachen, auch wenn sie hässlich ist

- der AF reagiert bei zu kleinem Fokusfeld bei 400mm manchmal zickig, dann entweder manuell nachfokussieren oder mit zusätzlichem Fokus Peaking arbeiten

 

und .... nicht jedes Motiv gelingt, Sonnenstand ist nicht unwichtig, bei Gegenlichtaufnahmen arbeite ich mit Spotmessung.

 

Hab es schon mal geschrieben, das 100-400 ist kein Selbstläufer, wenn aber alles passt, dann passen auch die Ergebnisse.

 

Meine Meinung.... und Werner darf unbedingt eine andere haben, Schärfeempfinden und Geschmäcker sind zum Glück unterschiedlich

Link to post
Share on other sites

Ich finde das ein schönes Bild-Beispiel für dieses neue Tele-Zoom, vermutlich sogar Freihand.

Ich schwanke noch für eine Kauf-Entscheidung, ob  des Preises und des Anwendungsbereichs -

ich mache eher (WW-) Landschaftsbilder und bin mit Brennweiten von 10-200 mm "versorgt" . -

Aber : neues Objektiv/Zoom, neue Herausforderungen .

Ich würde mich freuen über ein paar mögliche Testaufnahmen. Leider kenne ich keinen Händler mehr, der mir,

wie früher, ein Objektiv über ein Wochenende leihen würde, noch nicht einmal für ein halbe Stunde vor der Ladentür .

Ich wohne im NO von Frankfurt am Main - zufällig ein begeisterter Besitzer in der Nähe ? - Außer MZ ? Oder bei Usingen ?

Einen schönen Abend an Alle.

Frankfurt -> Mainz sind 35km, wenn Du Interesse hast, dann komm vorbei und Du kannst mein Exemplar testen.

Angebot gilt!

 

meld Dich nur vorher kurz bei mir.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich hatte vorher das Canon 100-400mm (Version 1) und das Fuji scheint mir schärfer.

 

Ich habe mein Canon 100-400 noch und ich kann sagen, mein Fuji 100-400 ist schärfer als mein Canon Exemplar an der 40D oder 50D, vor allem sitzt der Fokus besser.

Limitierend scheinen mir eher die "nur" 16 Megapixel der X-T1 zu sein. Nächste Woche soll es wärmer werden und dann werde ich hoffentlich ein wenig "testen" können, auch an der X-Pro2.

Die Möwenaufnahme finde ich schon recht gut um zu zeigen wie schön scharf das Fuji 100-400er ist.

 

Nun gut, die Kombi X-T1 und 100-400 ist keine 5DIII mit 4/500LIS...   kostet dafür auch etwas weniger und ist auch ein klein wenig leichter  

 

Was die Kombi X-T1 mit 100-400er nicht ist...  sie ist keine "point and shoot" bei der man nur draufhalten und abdrücken muss um an DAS Foto zu kommen... 

ein klein wenig muss der Fotograf schon für scharfe und kontrastreiche Bilder tun. Naturfan beschreibt das ganz gut in #555.

Vun nix kütt nix   

Edited by helmus
Link to post
Share on other sites

Kann Entwarnung geben

  Erste Fotos zeigen, dass die Linse scharf abbilden kann. Das beruhigt mich schon mal sehr.

Auch die Qualität durch den 1,4x Konverter ist noch erstaunlich gut und sogar der AF ist nicht so lahm wie befürchtet.

Vielleicht geht es heute noch mal auf Möwen und Enten

 

Gruß Werner

Link to post
Share on other sites

@Werner: blend doch mal bitte 1/3 oder 2/3 Blende ab über das Belichtungskorrekturrad.

#559 & #560 sind einen Tucken zu hell belichtet.

 

Die Schärfe haut mich bei #559 auch nicht wirklich vom Hocker.

 

Kannst Du die eigene Bewegungsunschärfe ausschließen?

Hast Du mal einen Test vom Dreibein gemacht?

Edited by naturfan
Link to post
Share on other sites

@Werner hast du noch die CA's entfernt oder ooc? Wäre sonst ne beachtliche Leistung mit dem Konverter.  

 

CA`s habe ich nicht entfernt. OOC Schärfe +1. Wie gesagt ohne Anspruch nur mal zeigen.

Mit ist das genug, die Linse zu behalten. Nun muß nur mal was tierisches her

 

Gruß Werner

Link to post
Share on other sites

Mit dem Hintergrund muss man schon extrem aufpassen. Die Konturen / Kanten  (siehe Bild) sind schon arg hässlich.

Gut bei der Ansitzwahl ist das kein Problem ... da gehörte eine ordentliche Planung schon immer dazu  

 

 

Link to post
Share on other sites

Mit dem Hintergrund muss man schon extrem aufpassen. Die Konturen / Kanten  (siehe Bild) sind schon arg hässlich.

Gut bei der Ansitzwahl ist das kein Problem ... da gehörte eine ordentliche Planung schon immer dazu  

 

Ich werde es an das Objektiv weitergeben. Hast du auch was zum Vorzeigen

 

Gruß Werner

Link to post
Share on other sites

Ich werde es an das Objektiv weitergeben. Hast du auch was zum Vorzeigen

 

Gruß Werner

Das wird dem Objektiv egal sein  

 

 

Ich habe nix zum Zeigen, da ich das besagte Objektiv noch nicht besitze ...

Anmerkungen sind doch trotzdem erlaubt 

Link to post
Share on other sites

Das Objektiv ist wirklich sehr speziell und erfordert sehr genaues Arbeiten.

Das AF-Feld habe ich jetzt auf die zweit kleinste Größe gesetzt.

Schärfungstechnisch ist auch noch gut Potential vorhanden.

 

Ich bin soweit zufrieden und werde es behalten. Den Konverter kann ich dann auch noch für mein 50-140 nutzen.

Die Konverterleistung hat mich wirklich angenehm überrascht.

 

Das wars denn auch abschließend von meiner Seite.

 

Gruß Werner

Edited by Werner H.
Link to post
Share on other sites

Zwei Aufnahmen vom Fuji Hands-on mit der X-Pro2 und dem XF 100-400 mm in Zürich. Da in der Stadt kein Gefieder sondern urban

 

Setup: Fokus auf die Uhr, Aufnahmedistanz von mein Standort - zu Uhr 100 Meter, gemessen in Google Earth. JPGs OOC, keine Bearbeitung. Man beachte die Auflösung des Schaltkastens oben, der Befestigungselemente der Tram-Oberleitung und der Verdrillung der Seile. Brennweite 400 mm. Auf Flickr volle Auflösung 6000 x 4000 Pixel. Blende 5.6 und 8.

 

Blende 5.6.

 

Fuji Hands-on Foto Bären, Zürich by Walter Waldis, auf Flickr

 

 

Blende 8

 

Fuji Hands-on Foto Bären, Zürich by Walter Waldis, auf Flickr Edited by walwol
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...