Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Moin, moin,

 

wie sehr ihr das: wenn die ACROS Filmsimulation in den SILKYPIX (und andere) Raw-Konverter eingebaut wird, müsste die sie doch auch für Dateien anderer Modelle zur Verfügung stehen oder glaubt ihr, dass der RAW-Konverter so programmiert wird, dass er die ACROS-Simulation nur bei Dateien der neuen X-PRO 2 zulässt?

 

Es grüßt aus Landshut

 

Ferdl

 

 

Link to post
Share on other sites

Das künstliche LR-Korn greift IIRC nicht in ausgebrannten Bildteilen. Außerdem ist Korn nicht Bestandteil der Farbprofile. Ich vermute deshalb, das ACROS in LR/ACR ohne Korn kommen wird.

 

Andererseits: Wozu braucht man bei ACROS überhaupt noch LR?

 

https://www.flickr.com/photos/ricopfirstinger/albums/72157663703575566

 

So schnell und einfach habe ich noch nie brauchbare Reportagebilder gemacht, zumal unter so schlechten Aufnahmebedingungen.

Link to post
Share on other sites

Da haaste natürlich auch wieder Recht.

 

 

 

Andererseits: Wozu braucht man bei ACROS überhaupt noch LR?

So schnell und einfach habe ich noch nie brauchbare Reportagebilder gemacht, zumal unter so schlechten Aufnahmebedingungen.

 

Da haste natürlich auch wieder Recht.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das künstliche LR-Korn greift IIRC nicht in ausgebrannten Bildteilen. Außerdem ist Korn nicht Bestandteil der Farbprofile. Ich vermute deshalb, das ACROS in LR/ACR ohne Korn kommen wird.

 

Andererseits: Wozu braucht man bei ACROS überhaupt noch LR?

 

https://www.flickr.com/photos/ricopfirstinger/albums/72157663703575566

 

So schnell und einfach habe ich noch nie brauchbare Reportagebilder gemacht, zumal unter so schlechten Aufnahmebedingungen.

 

Ich hoffe nur, dass es schon bald ein entsprechendes FW-Update für meine X-T1 gibt. Die ACROS-Simulation ist einfach sensationell.

Wirklich tolle Bilder Rico.

Link to post
Share on other sites

Ich hoffe nur, dass es schon bald ein entsprechendes FW-Update für meine X-T1 gibt. Die ACROS-Simulation ist einfach sensationell.

Wirklich tolle Bilder Rico.

 

 

Das kommt sicher nicht, würde mich jedenfalls sehr wundern. Acros und vor allem die Korneffekte sind wohl Teil des Prozessors, der mal eben 8 und mehr Bilder pro Sekunde damit rendern muss. Zumal die Kontrasteinstellungen, die ich für diesen Look verwende, bei EXR II nicht zur Verfügung stehen.

Edited by flysurfer
Link to post
Share on other sites

Schon klar. Hat mich einfach nur interessiert, da mir der Look gefällt. Habe keine X-Pro2, daher ist das für mich so oder so erst mal irrelevant, aber ich notiere mir solche Sachen gerne für späteres experimentieren.

Link to post
Share on other sites

Das künstliche LR-Korn greift IIRC nicht in ausgebrannten Bildteilen. Außerdem ist Korn nicht Bestandteil der Farbprofile. Ich vermute deshalb, das ACROS in LR/ACR ohne Korn kommen wird.

 

Andererseits: Wozu braucht man bei ACROS überhaupt noch LR?

 

https://www.flickr.com/photos/ricopfirstinger/albums/72157663703575566

 

So schnell und einfach habe ich noch nie brauchbare Reportagebilder gemacht, zumal unter so schlechten Aufnahmebedingungen.

Klasse Bilder!

 

aber warst nicht gerade du immer der RAW-Verfechter? Gerade bei schlechten Aufnahmebedingungen? :)

Link to post
Share on other sites

Schon klar. Hat mich einfach nur interessiert, da mir der Look gefällt. Habe keine X-Pro2, daher ist das für mich so oder so erst mal irrelevant, aber ich notiere mir solche Sachen gerne für späteres experimentieren.

 

 

Angefangen hab ich mit +4/+4, aber das war dann zu viel bei den Lichtern, die hab ich dann später spezifisch runtergeregelt, bis es passte. Die Schatten blieben bei +4, und den Farbfilter hab ich auch nach Bedarf geändert, von Grün auf normal. Außerdem manchmal etwas Push oder Pull.

Link to post
Share on other sites

Wieso dann kein Acros?

 

weil Lightroom das nicht kann, oder zumindest das Korn nicht ... Oder können das andere RAW-Konverter?

Z.B. Silkypix ... Oder nutzt du den Kamerainternen Konverter?

 

Der Fred hatmich gerade ein wenig verwirrt, gebe ich zu :)

Link to post
Share on other sites

Angefangen hab ich mit +4/+4, aber das war dann zu viel bei den Lichtern, die hab ich dann später spezifisch runtergeregelt, bis es passte. Die Schatten blieben bei +4, und den Farbfilter hab ich auch nach Bedarf geändert, von Grün auf normal. Außerdem manchmal etwas Push oder Pull.

Für mich persönlich insgesamt noch ein Tupfer zu viel an (deinen) Lichter, aber alles in Allem hat Fuji hier wieder ein gutes Gespühr für gutes Rendering bewiesen. Man muss halt aufpassen, dass es nicht nach einem "Effekt" ausschaut.

Link to post
Share on other sites

Für mich persönlich insgesamt noch ein Tupfer zu viel an (deinen) Lichter, aber alles in Allem hat Fuji hier wieder ein gutes Gespühr für gutes Rendering bewiesen. Man muss halt aufpassen, dass es nicht nach einem "Effekt" ausschaut.

 

 

Es soll einfach so ausschauen wie ein hart entwickelter SW-Abzug, und das klappt ausgesprochen gut. Vor allem, weil das Korn auch in den ausgefressenen Bereichen liegt, aber etwas weniger stark. Das Ganze ist sehr adaptiv, intelligenter als das Korn von Lightroom. Und natürlich hängt das Korn auch von der ISO-Einstellung ab. Ich hätte auch die DR-Funktion einschalten können, hätte bei diesen ISOs ja keinerlei Unterschied gemacht (in diesen Bereichen wird eh nur digital gepusht), allerdings war ich zu faul, anschließend bei fast jedem Bild ein vermutetes Zuviel an DR wieder wegzunehmen, zumal der RAW-Konverter mit der alten Firmware immer wieder mal abstürzte.

Edited by flysurfer
Link to post
Share on other sites

Das Thema interessiert mich jetzt doch, obwohl ich keine Filmsimulation nutze.

 

Korn usw. macht in der Kamera eine Software, also muß das auch mit Lightroom und Photoshop funktionieren.

Ja es funktioniert, sogar mit sehr wenig Aufwand. Korn kann in jeder Größe, Stärke und Verteilung eingefügt werden, und das mit dem Korn in ausgefressenen Lichtern, kein Problem das geht natürlich auch.

Der Rest mit der Anmutung von Acros ist eine Kleinigkeit. Eben nicht OOC aber für alle die noch keine Pro 2 haben durchaus machbar.

 

Ich habe mal auf die Schnelle ein Foto (kein Fuji) in SW gewandelt und in drei Schritten bearbeitet und mit meinen Abzügen (Acros) verglichen, kommt schon gut hin.

Ich versuche nachher mal etwas geeignetes zu fotografieren, mit ausgefressenen Lichtern und hoher ISO Zahl.

 

Korn.jpg

Link to post
Share on other sites

Ein Original gefällig?

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Ein 120'er ACROS entwickelt in AM74. Bei Nennempfindlichkeit muss man hier das Korn allerdings suchen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...