Jump to content

Hallo an alle Forianer von stolzem Berliner Newbie


Sirius
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo!

 

Nun, der Titel sagt eigentlich das Wichtigste : dies ist hier mein erster Forumseintrag. Stolz bin ich eigentlich mehr über meine nun sieben Wochen alte XT-1 als über mich selbst, und Berliner bin ich auch erst seit 2007...

 

Aber der Reihe nach:

in meiner Jugend habe ich das Fotografieren (Anfang der 80ger) an einer Rollei 35 T erlernt, und dies ist sicherlich eine gute Schule (ganz manuell, Festbrennweite, usw.), später kam eine Nikon SLR hinzu mit einem 50mm und einem exzellenten Nikkor 105/2,5. Während des Studiums habe ich das Fotografieren aus den Augen verloren, und war dann auch lange aus verschiedenen Gründen nur ein zögerlicher digitaler Fotograf (hatte diverse Bridge-Kameras).

 

Leider hatte ich auch für meine Hobbys nicht sehr viel Zeit.

 

In diesem Herbst nun habe ich den Sprung gewagt : ich wollte wieder eine seriöse Kamera, aber keine riesige DSLR, die zu Hause bleibt, und ich wollte eine Kamera, die ordentliche jpg ooc liefert (dazu und zur Bildbearbeitungsprobelmatik etwas später)

 

Also : Kritiken gelesen, und dann war's Liebe auf den ersten Blick : XT-1 (u.a. wg. der soliden Bauweise, und wg. des Suchers, der im Sommer in den Alpen bei starkem Licht sehr nützlich sein wird)

Dazu dann den 18-135 als erweiterter Standardzoom, und weil ich auch ein kleines leichtes Objektiv haben wollte, das 27ger sowie (um eine Porträtlinse zu erwerben, die ungefähr meinem geliebten Nikon 105er ähneln könnte, das 60ger.

Für das 23ger und das 56ger, das mich auch reizen würde, fehlte erste einmal das Geld. Wenn das Geld nachgewachsen ist, werden wir weitersehen.

 

Und nun übe ich, lese Bûcher (Ricos sehr gutes XT-1-Buch z.B., aber auch viele andere - ich werde darüber berichten). 

 

Folgende Bemerkungen von mir :

 

1. Großartiger Sensor

2. über die Objektive werde ich in den Threads jeweils berichten können, beide Festbrennweiten finde ich sehr gut, das 27ger ist eine Brennweite, mit der ich noch üben möchte

 

3. Und nun die Frage, die mich derzeit umtreibt: die Bildbearbeitung.

Ich sehe ein, dass man in RAW fotografieren sollte. bekanntlich ist es aber schwer, gerade als Bildbearbeitungs-Newbie mit RAW-Entwicklern bessere Ergebnisse zu erreichen als die Fuji ooc JPGs... Besonders Lightroom hat, so sagt man, beim Schärfen der Fuji RAWs so seine Probleme – aber als Einsteiger würde man Lightroom schon deshalb favorisieren, weil es hierzu viel helfende Literatur & DVD-Material gibt. Und aus Zeit- und Kostengründen, aber auch der Einfachheit halber möchte ich nicht mit einer ganzen Reihe von Bildbearbeitungsprogrammen arbeiten müssen. Bevor man mit PhotoNinja + Lightroom arbeitet, sollte man sich wahrscheinlich erst einmal eine ordentlichen Lightroom-Workflow erarbeiten. Hier bin ich also stark am Schwanken, was jetzt der gangbarste Weg ist...

 

 

Wie dem auch sei, ich wünsche allen allzeit gutes Licht

 

und grüße

 

Christian (alias Sirius)

 

Anbei ein Beispiel

 

 

 

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Edited by Sirius
Link to post
Share on other sites

Hallo Christian,

 

willkommen hier im Forum und viel Spaß mit den Fujis.......Sieht ja schon mal sehr gut aus!!!

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Du kannst ja RAW und JPEGS aufnehmen. Wenn du weiter in Büchern etc. schmökerst und dein

Einstellungen gefunden hast, brauchst du evtl. gar kein RAW mehr

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Ich bearbeite meine RAWs hauptsächlich mit ACR und PS CS 6. Photo Ninja kommt auch ab und

an mal zum Einsatz, benutze es aber sehr selten.

 

 

Gruß

Jürgen

Link to post
Share on other sites

Servus Christian!

 

Vorerst freue ich mich, daß Du zu uns gefunden hast und schon recht viel Freude mit der X-T1 hast.

Auch ich hatte so manches Problem mit der herrlichen Rollei 35. Der Belichtungsmesser bei diesen

Kameras hat wegen des gerissenen Drähtchens recht selten bis nie funktioniert. Aber das ist Schnee

von Gestern. 

 

Ich fotografiere mit meine Digitalen nur im RAW-Format. Lightroom ist für mich ein wirklich ausreichendes

Programm. Ich kann neben der RAW-Entwicklung, der Bildbearbeitung, der Archivierung, dem Anlegen von

Sammlungen und der Beschlagwortung, der Fotobuchgestaltung, der HomePage-Seitengestaltung und vieles mehr eigentlich alle Bereiche abdecken.

 

LG Peter

Edited by pmwtastro
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

 

 

 

Auch ich hatte so manches Problem mit der herrlichen Rollei 35. Der Belichtungsmesser bei diesen

Kameras hat wegen des gerissenen Drähtchens recht selten bis nie funktioniert. Aber das ist Schnee

von Gestern. 

 

 

Vielen Dank für den herzlichen Empfang ! Und niemand ist mir böse, dass ich meinen ersten Beitrag ausgerechnet noch in der falschen Rubrik  gepostet habe... (vielleicht verschiebt ja ein Mod. das Thema auf die richtige Seite...)

 

Zur Rollei 35 : bei mir damals funktionierte die Belichtungsmessung immer gut... Und man bekam dadurch sehr schnell ein gutes Gefühl für ordentliche Belichtung. Mit einem 100-ASA-Film wusste ich nach einer gewissen Zeit genau, wann ich für Landschaftsaufnahmen z.B. auf Blende 16 — 1/125 belichten sollte... (sonniger Tag in den Bergen). Aber in der Tat Schnee von gestern... (und soviel Sonne haben wir derzeit im Januar in Berlin auch nicht, also....)

 

 

Nur zurück zu unseren Fuji. Wenn ich bei der Bildbearbeitung etwas zögere, so deshalb, weil ich auf jeden Fall die Aquarell-Anmutung vermeiden will, die ich oft mit digitalen Bridge-Kameras erzielt habe... Zwar ist Schärfe nicht alles (und ich selbst muss mit der Kamera noch ordentliche Fokussierung-Übungen machen), aber Matsch oder Aquarell möchte ich nicht erzielen, zumal die jpgs, wenn man alles richtig gemacht hat, so gestochen scharf sind !

 

LG

 

Sirius

Edited by Sirius
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...