Jump to content

Mit der X100T ans Meer - welcher Schutz?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Morgen zusammen,

 

unser Sommerurlaub führt uns dieses Jahr ans Meer. Nun bin ich schon am überlegen, wie ich die X100T vor Wasser und Sand schütze.

 

Was ist denn von diesen Ewa-Marine Beuteln zu halten? Ich habe zwar nicht vor zu tauchen/schnorcheln aber so Fotos halb im Wasser sind verlockend. Habe ich irgendwelche Einschränkungen zwecks Bildqualität wie Reflexe / Schleier mit diesen Teilen? Auch in Hinblick darauf, daß ich den Beutel auch bei "an Land Fotografie" verwende.

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

Daniel

Link to post
Share on other sites

Guest chironer

Jede Glasscheibe vor dem Objektiv, sofern sie nicht vergütet ist, sorgt für Reflexionen. Feine Sandkörner in Fotoapparaten sorgen für klemmende Feinmechaniken.

Mut zur Lücke sorgt für Erkenntnisse :-)

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen zusammen,

 

unser Sommerurlaub führt uns dieses Jahr ans Meer. Nun bin ich schon am überlegen, wie ich die X100T vor Wasser und Sand schütze.

 

Was ist denn von diesen Ewa-Marine Beuteln zu halten? Ich habe zwar nicht vor zu tauchen/schnorcheln aber so Fotos halb im Wasser sind verlockend. Habe ich irgendwelche Einschränkungen zwecks Bildqualität wie Reflexe / Schleier mit diesen Teilen? Auch in Hinblick darauf, daß ich den Beutel auch bei "an Land Fotografie" verwende.

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

Daniel

 

 

 

Es gibt z.B. dieses hier, dass an die X100 passt:

 

http://www.ebay.de/itm/DiCAPac-WP-H10-Waterproof-case-Made-for-E-M5-G1X-NEX-7-X-PRO1-X100-X10-S3IS-L120-/110880403580

Link to post
Share on other sites

Ich hatte bei meinen diversen Urlauben an der See meist die original Ledertasche an der Kamera und zum Fotografieren habe ich den Deckel einfach zurückgeklappt.

Völlig problemlos und gut sieht sie außerdem aus.

Link to post
Share on other sites

Ich hatte bei meinen diversen Urlauben an der See meist die original Ledertasche an der Kamera und zum Fotografieren habe ich den Deckel einfach zurückgeklappt.

Völlig problemlos und gut sieht sie außerdem aus.

 

Er spricht aber von Fotos "halb im Wasser..".

 

Ich denke da an solche Fotos:

http://michelbraunstein.com/half-and-half-air-water-photo-shooting/

 

Da braucht man schon was Wasserdichtes.

 

 

Gruß

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Sorry, also für solche Bilder würde ich mir ne Kompaktknipse mit Dichte bis 10m Tiefe kaufen und meine x100 nicht mit ins Wasser nehmen. Ich habe die x100 als nicht sonderlich empfindlich erlebt, vor Sand (bzw. aufgewirbeltem Sand) hätte ich da eher Angst als vor Meerwasser.

Link to post
Share on other sites

Oder so was hier:

 

http://www.nikon.de/de_DE/product/digital-cameras/coolpix/waterproof-shockproof/coolpix-aw130

 

Gibt es auch als Preiswertes Modell (Coolpix S33) unter 100 Euro.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Edited by Mister_T
Link to post
Share on other sites

hi,

 

ich habe meine x100s nun diverse urlaube mit an den strand genommen. sie hat also das ubliche programm mitbekommen: sand, kleiner wasserspritze, sonnencreme. als schutzmassnahme habe ich lediglich einen filter plus geli verwendet, damit die objektivlinse geschützt ist. aus meiner erfahrung ist sand am strand kein problem. er ist meist sehr grobkörnig und durch salz klebrig. die gefahr, dass bei einer X100 was in die mechanik kommt sehe ich hier nicht. hüfthoch ins wasser geht mit einem frischhaltebeutel recht gut. besser noch, wenn man nicht allein ist und jemand vor wellen von hinten warnt  

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

wichtig ist die abendliche reinigung der kamera. es sammelt sich immer etwas fett von der sonnencreme und salz an der kamera. wenn es ins wasser geht, nehmen wir aber lieber eine wasserdichte kleine nikon mit. damit kann man riesig spass haben und braucht sich keine sorgen machen.

 

ich würd mir also keine großen sorgen machen. meine x100s habe ich 2013 gekauft und die hat echt ne menge erlebt. respekt habe ich eigentlich nur vor extrem hoher luftfeuchtigkeit in den tropen (abends selicagel beutel übernacht in das batteriefach und die kamera in eine luftdichte tüte packen, damit die luftfeuchtigkeit gebunden wird und die kamera nicht auch noch kondeswasser durch eine kalte klimaanlage abbekommt) und staub (wer mal in der steppe unterwegs war und das knirschen zwischen den zähnen kennt, kann sich auch vorstellen, was die objektive aushalten müssen).

 

gruss

 

michael

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...