Jump to content

Spontan - Kauf Fuji x-e1


headcrash
 Share

Recommended Posts

Kommt immer drauf an was man und ob man plant. Ich habe den "Fehler" gemacht mich von unten in das Fuji-system einzukaufen. Für das Geld, das ich insgesamt für x20/xm1/xe1 + Objektive ausgegeben habe, könnte ich mir heute eine xe2s+ 2/3 Festbrennweiten leisten. Hinterher ist man immer schlauer. Ich bin sicher, die xe1 wird gut ankommen, den nächsten Schritt würde ich dann aber genau überlegen.

Edited by M.S.
Link to post
Share on other sites

Kommt immer drauf an was man und ob man plant. Ich habe den "Fehler" gemacht mich von unten in das Fuji-system einzukaufen. Für das Geld, das ich insgesamt für x20/xm1/xe1 + Objektive ausgegeben habe, könnte ich mir heute eine xe2s+ 2/3 Festbrennweiten leisten. Hinterher ist man immer schlauer. Ich bin sicher die xe1 wird gut ankommen, den nächsten Schritt würde ich dann aber genau überlegen.

Da ging's mir genauso! Zuerst sollte bloß eine kleine, unauffällige mit Klappdisplay als Ergänzung zu Nikon her -> X-A1. Einmal angefixt kam dann ein X-E1-Schnäppchen. Inzwischen nutze ich die X-T1 mit diversen FB's und die Nikons bleiben im Stall - und die kleinen Fujis auch :(

 

Aber das ist ja eigentlich legitime Strategie aller Hersteller: Anfüttern und dann einfangen ;)

 

Aber ich nehme die X-E1 nach wie vor gerne her, wenn's nicht besonders schnell gehen soll! Ist immer noch eine Kamers mit hervorragender IQ.

 

Viel Spaß damit

Hans

Link to post
Share on other sites

Machmal denke ich mir, man sollte technische Gerätschaften nur noch kaufen, wenn alle anderen sie bereits wieder abstoßen. Bei der Kameratechnik hängt man dann halt immer 2 Jahre hinterher, hat aber einen Haufen Kohle gespart, besonders beim Body. Aber dafür fehlt mir die Selbstbeherrschung.

 

In diesem Sinne: Glückwunsch zur Entscheidung für die X-E1. Meine hat noch über 800€ gekostet. :rolleyes:

Aber sie macht immer noch Spaß und gute Bilder.

Edited by Volker
Link to post
Share on other sites

Kein Fehler, eher ein Glücksfall.

 

Der Sensor ist immer noch sehr gut, der Sucher geht auch noch in Ordnung (ist nach meiner Meinung besser als von einer A6000) und ist stabil. Wenn (wie hier schon erwähnt) das 18-55 dabei ist kann kaum etwas schief gehen. Na klar, der AF ist nicht mehr so ganz schnell, und es gibt keinen E-Verschlus usw., aber dafür eine tolle Kamera um die Fotografie wie sie gedacht war mal wieder kennen zu lernen. Aber vorsicht: dieses Gerät kann (wird!) süchtig machen! Sowohl auf dem Gebiet der Objektive als auch mit Nachfolgemodellen!

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...