Jump to content

Erstmalig auf Island mit Fuji


DanielHerrr
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

https://www.fuji-x-forum.de/gallery/album/1423-erstmalig-mit-fuji-auf-island/

 

Die 15. Reise nach Island ist vorüber. Erstmals mit Fuji in der Wildnis und ich kann nur sagen, die Kamera hat sich bewährt. Genauer genommen war es trotz teilweise sehr schiefer Wetterlage und starken Kontrasten herrlich zu fotografieren. Genutzt wurden das 16-55er, 23er, 14er, 16er und 50-230 - das tele hat sich überraschend gut geschlagen, in der Preislage ein kleines Wunder.
 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Leider kann und will ich mich den Begeisterungen meinen Vorschreiber nicht anschließen. Ist dir die Kamera in den Farbtopf gefallen? Die Bilder sind farblich so etwas von unrealistisch, dass sie besser ins Unterforum "knallig bunt und farbenfroh" passen würden.

Link to post
Share on other sites

 Herzlichen Dank liebe Leute.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

@Rolando

 

Abgesehen davon dass ich im RAW fotografiere und somit der Farbtopf entfällt, gehört für mich eine individuelle Interpretation zu einem guten Foto. Wie realistisch ein Bild ist, ist wohl die große philosophische Frage in der Fotografie und Bildbearbeitung. Ich ziehe es vor, aus den Kameradaten das Maximum zu ziehen als mit blassen Kamera jpgs zufrieden zu sein, der Anspruch ist doch höher als beliebige Schnappschüsse, ide nahezu jede Knipse kann.

 

Wohin meine Bilder gehören, entscheide ich, dennoch danke für die "Kritik".

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Edited by DanielHerrr
Link to post
Share on other sites

Sehr schöne Bilder, Daniel! Da will ich im nächsten Jahr auch hin, daher habe ich sie mit besonderem Interesse genossen!

 

Gruß Klaus

 

Dankeschön Klaus,

 

nach 15 Islandreisen habe ich festgestellt, dass der Winter die beste Jahreszeit im hohen Norden ist. Wir hatten unsere Unterkunft im Nirgendwo vor Husavik und es war der vierte Winterausflug. Von Starkschnee über Sturm bis zu sternenklaren Polarlichtnächten und unsagbar intensiven Sonnenuntergängen war alles dabei und ich empfehle auf Island unbedingt mal via Helikopter zu reisen oder via Inlandsflug Island aus der Luft zu betrachten. Ich bin bei mehreren Helikopterflügen zu diversen Wasserfällen und Gletschern geflogen und habe faktisch jede denkbare Sichtweise erleben dürfen.

 

Leider ist der Islandboom unaufhaltsam in den letzten Jahren, man rechnet dieses Jahr mit mehr als 1,6 Millionen Besuchern, von denen die große Mehrheit zwischen Juni - August aufschlagen wird. Wir fliegen inzwischen nur noch zwischen September bis Mai.   

Link to post
Share on other sites

 Herzlichen Dank liebe Leute.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

@Rolando

 

Abgesehen davon dass ich im RAW fotografiere und somit der Farbtopf entfällt, gehört für mich eine individuelle Interpretation zu einem guten Foto. Wie realistisch ein Bild ist, ist wohl die große philosophische Frage in der Fotografie und Bildbearbeitung. Ich ziehe es vor, aus den Kameradaten das Maximum zu ziehen als mit blassen Kamera jpgs zufrieden zu sein, der Anspruch ist doch höher als beliebige Schnappschüsse, ide nahezu jede Knipse kann.

 

Wohin meine Bilder gehören, entscheide ich, dennoch danke für die "Kritik".

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Hallo Daniel,

danke auch von mir fürs Zeigen der schönen Bilder.  Ich persönlich mag diesen farbigen Look bei Deinen Aufnahmen 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Deswegen würde ich mich über kurze Anmerkungen zur Bearbeitung freuen, da ich schon seit langem nichts mehr mit Filtern gemacht habe.

Nutzt Du außer Grau-  und Grau-Verlauf und Polfilter noch andere in Hardware (Glas) ?

Nutzt du für imposantere Farbverläufe Hardware-Filter oder welche Bildbearbeitungs-Tools (Verlaufs-Filter).

Da ich auch noch in der Anschaffungs-, bzw. Entscheidungsfindungs-Phase für Software & Filter bin,

wäre ich für Deine Hinweise dankbar.

 

Gruß Ralf

Link to post
Share on other sites

Hallo Daniel,

 

beeindruckend und sehr schön! Mir gefällt´s außerordentlich.

 

@Rolando

Von wegen Farbtopf - das ist im Gegenteil eine sehr schöne Umsetzung / Bearbeitung. Gott sei Dank liegt das alles im Auge des Betrachters. Ausserdem sind die Bilder im Unterforum "knallig bunt und farbenfroh" auch nicht unrealistisch - ich selbst habe da 2 knallbunte Bilder drin - ich schicke dich gerne mal nach Italien zum Hingucken. Das war vor Ort so bunt... und die Motive gibt es tatsächlich so - wo sind sie unrealistisch? Alles Ansichtssache....  

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Edited by FrankW
Link to post
Share on other sites

Hallo Daniel,

danke auch von mir fürs Zeigen der schönen Bilder.  Ich persönlich mag diesen farbigen Look bei Deinen Aufnahmen 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Deswegen würde ich mich über kurze Anmerkungen zur Bearbeitung freuen, da ich schon seit langem nichts mehr mit Filtern gemacht habe.

Nutzt Du außer Grau-  und Grau-Verlauf und Polfilter noch andere in Hardware (Glas) ?

Nutzt du für imposantere Farbverläufe Hardware-Filter oder welche Bildbearbeitungs-Tools (Verlaufs-Filter).

Da ich auch noch in der Anschaffungs-, bzw. Entscheidungsfindungs-Phase für Software & Filter bin,

wäre ich für Deine Hinweise dankbar.

 

Gruß Ralf

Hallo Ralf,

 

herzlichen Dank für Dein Feedback.

 

An den Objektiven nutze ich bei Bedarf Pol- Verlaufs und ND Filter. Ansonsten sind die Linsen filterfrei, auf UV und dergleichen verzichte ich. Farbe-Effektfilter sowieso nicht. Ich nutze Aufschraubfilter und selten Aufsteckfilter, da mein jetziges Equipment größtenteils mit Innenfokussierung arbeitet. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit Lee und Haida gemacht. Nicht angetan bin ich von Cokin, deren neueste Verlaufsfilter durfte ich für das Pictures Magazin testen und bewerten, sehr farbstichig und für mich ungeeignet. Sehr empfehlenswert ist auch die deutsche Firma Peter Hadley ( http://peterhadley.de ), die gerade dabei sind, ihr Filtersystem auszubauen. Sie setzen dabei auf Kohlefaser für die Gewinde, was das Auf - und Abschrauben weitaus komfortabler macht.

 

Die Farbverlaufe in den Bildern ziehe ich mir aus den RAW Dateien, ergo ist es ein Entwickeln der einzelnen Töne, die in den Daten abgespeichert sind. Ich nutze weder Fokusstacking noch Mehrfachbelichtungen/HDR Techniken noch HDR Software. Die RAWs wandern durch Lightroom, in PS nehme ich bei Bedarf nur Einfluss auf die Luminanz oder Weichzeichnungseffekte, gerade bei abendlicher Stimmung oder Nachtaufnahmen. Entgegen der Annahme des Herren, der da ein "Unrealismusproblem" hat, ist für mich der Sättigungsregler keine Option, Arbeit in den einzelnen Farbkanälen bringt die besten Ergebnisse. Für s/w Bilder nutze ich das Modul Silver Efex Pro aus der Nik Collection, weil da unendlich viele Möglichkeiten sind. Auch Define ist ein gutes Modul zum Entrauschen, weitaus ergiebiger als Lightroom oder Camera RAW. 

 

Ergo man braucht keine umfangreichen Sammlungen an Effektfiltern, weder mechanisch noch digital, entscheidend ist das Fotografieren und der Umgang mit den Rohdaten. Das richtige Licht draussen kombiniert mit der richtigen Linse und den richtigen Einstellungen ist die halbe Arbeit. Den Dynamikumfang einer Kamera kitzelt man nur aus den RAW Daten heraus, kein Kamera jpg kann da auch nur ansatzweise mithalten.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

 

 

 

Edited by DanielHerrr
Link to post
Share on other sites

Danke Daniel für Deine schnelle und ausführliche Antwort !

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Das sind exakt die Infos, die mir als Wieder-Einsteiger helfen, meinen Fokus bei der Auswahl von zusätzlichem

Equipement und Software und beim Spielen damit in die richtige Richtung zu lenken statt mich zu verzetteln !

 

Nochmals viel Dank dafür !

 

 Gruesse aus Rhein-Hessen

                  Ralf

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 months later...

Hallo Hobbyfotografin,

 

Vielen Dank. Bildschärfe und Kontraste haben in der Regel wenig mit dem Equipment zu tun sondern mit den Einstellungen beim Knipsen und natürlich mit dem Post Processing. Bei Fuji kann man getrost behaupten, dass es keine Objektive schlechter Qualität gibt. Von einem 18mm Pancake würde ich eher abraten aber sonst gibt es nur gute Sachen, selbst ein 18-55 Kit schneidet für den preis sehr gut ab. Ansonsten empfehle ich einfach die XF Serie, unabhängig vom Body. Das 16-55 2.8, 50-140 2.8 23 1.4 oder 14 2.8 sind fantastische Linsen, die allen Ansprüchen genügen - sofern man natürlich einen Batzen mehr Geld auszugeben bereit ist. Vielleicht lohnt noch das Warten bis die XT-2 erscheint, dann dürfte die XT1 günstiger werden, hat aber gegenüber der XT10 einige Vorteile.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link to post
Share on other sites

Hallo Daniel,

 

beeindruckend und sehr schön! Mir gefällt´s außerordentlich.

 

@Rolando

Von wegen Farbtopf - das ist im Gegenteil eine sehr schöne Umsetzung / Bearbeitung. Gott sei Dank liegt das alles im Auge des Betrachters. Ausserdem sind die Bilder im Unterforum "knallig bunt und farbenfroh" auch nicht unrealistisch - ich selbst habe da 2 knallbunte Bilder drin - ich schicke dich gerne mal nach Italien zum Hingucken. Das war vor Ort so bunt... und die Motive gibt es tatsächlich so - wo sind sie unrealistisch? Alles Ansichtssache....

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

 

Das kann ich nur bestätigen, in der Karibik ist es ziemlich ähnlich.

Edited by Enzo
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...