Jump to content

Welches Tele an X-E2 Firmware 4.0


alphastar
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,
stehe kurz vor dem Kauf eines gebrauchten XC 50-230mm,
jetzt habe ich aber gelesen das die neuen Autofokusfunktionen seit der
Firmware 4.0 an der X-E2 besser mit dem XF 55-200 arbeiten würden.
Hat einer damit Erfahrung?lohnt sich der Mehrpreis wegen dem Autofokus?

Edited by alphastar
Link to post
Share on other sites

Prinzipiell arbeitet ein Autofokus mit einem lichtstärkeren Objektiv immer besser (treffsicherer) und da wirst Du am langen Ende mit f4.8 sicher Vorteile gegenüber f6.7 haben, gerade bei schlechterem Licht. Die reine Geschwindigkeit kann ich nicht beurteilen.

 

Die Qualität des 50-230mm in Relation zum Preis ist absolut super. Das 55-200mm setzt meiner Meinung nach in Sachen Bildqualität noch eins drauf.

Link to post
Share on other sites

Von dieser Frage würde ich die Entscheidung nicht abhängig machen. Wenn ich zuverlässige AF-Verfolgung will, greife ich zur 1dx mit 70-200II. Nikon bietet vergleichbares. Beide in einer ganz anderen Preisklasse. Alle anderen Kamera-Objektiv-Kombis, die ich in der Hand hatte, versuchen dies vom Userinterface her nachzuahmen, allerdings ohne eine vergleichbare Zuverlässigkeit im Ergebnis zu erzielen. Mit der E2 firmware 4.0 lassen sich auch gute Ergebnisse erzielen, wenn du das Licht hell und strahlend von schräg hinten hast, es dir gelingt, dass vergleichsweise kleine Feld auf dem Motiv zu halten und der Hintergrund keine markanten Kontraste aufweist. Die Lichtstärke des Objektivs spielt eine Rolle, das 50-140 verhält sich am zuverlässigsten. Mit dem 50-230 wirst du in dieser Hinsicht kaum mehr als Zufallstreffer erreichen, mit dem 55-200 mehr. Aber das Gefühl, vom Zufall abhängig zu sein, wird bleiben. Dies kann durchaus in Ordnung sein, wenn es sich um wiederholbare action handelt (Hund ran pfeifen), ansonsten aber auch Enttäuschung bringen.

Link to post
Share on other sites

...stehe kurz vor dem Kauf eines gebrauchten XC 50-230mm, jetzt habe ich aber gelesen das die neuen Autofokusfunktionen seit der Firmware 4.0 an der X-E2 besser mit dem XF 55-200 arbeiten würden...

Das beste ist, dass Fw.4 auch die Handhabung mit dem XC50-230 enorm verbessert. Das vormals öfter auftretende Pumpen und Durchfahren des ganzen Fokusbereichs ist komplett weg, das Objektiv steuert sofort die richtige Richtung an und trifft auch ordentlich. Das Objektiv konnte ich an der X-E2 von Anfang an gut beim Wandern für Landschaft und für Blümchen einsetzen, jetzt mit Fw.4 kann ich das auch abends im Dunkeln in der Stadt oder bei abendlichem Wohnzimmerlicht daheim. Für mich eine klare Verbesserung und Vergrößerung des Einsatzbereiches.

 

Ist mir also völlig Banane, was da mit dem XF55-200 geht, denn das kostet gebraucht immer noch mehr als das doppelte meines ladenneu mit Garantie erworbenen XC-Teles. Das bei dem Preis jedes andere Fuji-Telezoom immer bessere Ergebnisse erzielen wird, würde ich einfach mal erwarten, sonst wären die rausgeschmissenes Geld.

 

Ich glaube ähnlich meinem Vorredner, dass erst das XF50-140 (ähnlich meinem XF90) im AF-C den Quantensprung an Geschwindigkeit mitbringt, den man für bestimmte Anwendungen braucht. Dafür gibt es dort die Reichweite des XC50-230/XF55-200 erst mit dem 1,4xTC und einem für manchen völlig absurden (jedoch technisch nachvollziehbaren) Preis- und Größensprung.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...