Jump to content

Kleine Umhängetasche


FordPrefect
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

ich suche eine kleine Umhängetasche, in die eine X-T10 mit 16-50 und später eventuell noch mal ein größeres und vlt. ein zwei kleine Objektive reinpassen.

Außerdem natürlich üblicher Zubehörkram.

 

Die Tasche soll möglichst klein sein, damit ich sie in einem Tagesrucksack oder Wanderrucksack mit verstauen kann, falls ich die Kamera nicht brauche. Mehrere Taschen und Rucksäcke gleichzeitig ist meist Mist.

 

Vom Design her darf es ruhig etwas retro sein und gerne vom Verwendungszweck eher neutral aussehen. Preis sollte so um die 40-50€ liegen. Die Kamera etc. sollen natürlich gut geschützt sein.

 

Ich hab schon die Event Messenger 100 ins Auge gefasst. Die ist vom Format her echt gut. Schön klein, aber scheint einiges reinzupassen. Fällt mir allerdings auch schwer das abzuschätzen, da ich ein ziemlicher Anfänger bin.

 

Dann habe ich noch diese Tenba DNA8 gesehen, die scheint ähnlich groß zu sein.

 

Mein Problem ist, dass es im Einzelhandel meist nur eine geringe Auswahl zum direkt anschauen gibt und dass die Größenangaben scheinbar eher so ein Schätzwert sind.

 

Hat jemand vlt. noch einen guten Tip für mich?

Link to post
Share on other sites

ThinkTank Mirrorless 20 Mover ... die X-T1 mit 16-50 zu groß, aber das 50-230 passt wunderbar dazu rein. Kleinkram wie der Blitz, Akkus, geht alles rein. Robust, sehr gut verarbeitet inkl. Regenschutz.

Ich habe sie sehr gerne ... ist aber nicht billig, hält dafür ewig.

Edited by T. B.
Link to post
Share on other sites

ThinkTank Mirrorless 20 Mover ... die X-T1 mit 16-50 zu groß, aber das 50-230 passt wunderbar dazu rein. Kleinkram wie der Blitz, Akkus, geht alles rein. Robust, sehr gut verarbeitet inkl. Regenschutz.

Ich habe sie sehr gerne ... ist aber nicht billig, hält dafür ewig.

Im Gegensatz zu einer Billingham Hadley Small ist die mirrorless Mover noch sehr günstig.

Ich persönlich liebe die Billingham Taschen und würde keine anderen mehr nehmen.

Leider aber nicht für 40-50 Euro zu haben....

Link to post
Share on other sites

ich habe auch die Mirrorless mover 20 und nutze sie, wenn die Fotoausrüstung in den Rucksack als Handgepäck soll. Sie ist platzmäßig knapp kalkuliert, aber eine tolle Tasche.

Ansonsten geht es mir wie FrankW. Ich liebe meine Billingham Hadley small und die Digital.

Edited by X-dreamer
Link to post
Share on other sites

Ich habe die South Bull Taschen in M + L und bin begeistert.

Die L ist ein Raumwunder und die M dürfte deinen Anforderungen entsprechen, auch preislich.

Vorteile:

Top verarbeitet, 2 Handgriffe, Innenfach lässt sich durch zusätzlichen Deckel vor Staub schützen, Zugriff zum Equipment durch den Deckel ohne die Tasche ganz zu öffnen, imprägniert und zusätzlicher, eingearbeiteter Regenschutz, gute Dämmung.

Nachteile:

Kein Fach für Tablet.

In die M passen X-T10 mit Griff und angesetztem 18-55, 55-200, 35mm 1,4 und 27mm. In die Taschen vorne noch Speicherkarten und Ersatzakkus.

http://www.amazon.de/South-Bull-Fototasche-Standardobjektiv-Systemblitzger%C3%A4t/dp/B005G3A330/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1455873802&sr=1-2&keywords=bull+tasche
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten.

Über einige der Taschen, die hier vorgestellt wurden, bin ich schon gestolpert.

Vermutlich wird es doch erst mal die Lowepro.

Die Crumpler ist mir zu teuer.

Die Balade Bag gefällt mir mit dem Reisverschluss nicht so sehr. Das sieht so aus, als würde man da nicht so gut an die Sachen kommen, weil der Verschluss immer eher ein Schlitz ist.

Diese Soutbull Tasche sieht mir irgendwie Bulky aus.

Bei der Thinktank tasche hatte ich auch schon überlegt und 60€ wären vlt. gerade noch erträglich, aber die hat so wenige Einteiler. Könnt man natürlich welche nachkaufen klar, aber dann wirds wieder teurer.

Hatte auch schon über die K6 von Kalahari nachgedacht, aber diese Metallschnallen und der Reisverschluss sind mir dann doch zu viel. So geschickt, wie ich bin, habe ich dann meine Kamera kleich zerkratzt.

 

Danke auf jeden Fall für die Vorschläge.

Link to post
Share on other sites

Guck' dir doch mal die Kalahari Molopo K41 an. Ich finde den Look klasse, habe meine aber noch mit Textilfarbe nachgedunkelt und den Schriftzug mit Wedding geschwärzt. Die Größe sollte für dein Equipment passen. Die Tasche ist jetzt nicht so wahnsinnig dick gepolstert, dafür läßt sie sich im Rucksack dann schön zusammenstauchen. Außerdem ist sie mit 30€ sehr günstig. Der Nachteil ist das die im großen Fach keine Teiler hast.

Link to post
Share on other sites

Ich weiß, das ich mit meiner Tasche komplett aus dem üblichen Schema falle... aber ein "Bundeswehr Brotbeutel " und darin die Objektive jeweils in einem Objektivtuch verpackt, ist sehr unauffällig in der Wahrnehmung und auch noch mit neu deutich unter 20 EUR sehr preiswert.

 

http://www.ebay.de/itm/BW-KAMPFTASCHE-GROs-BROTBEUTEL-Army-Bundeswehr-Tasche-Kita-Kiga-Tasche-Canvas-/181686315065?var=&hash=item2a4d592839:m:md1jhs8lRTAuP6va4LewDXg

Link to post
Share on other sites

Eine ganz normale Tasche zu benutzen, hatte ich auch schon überlegt. Ich habe auch so nen alten Beutel, aber ist mir zu labberig.

Habe mir jetzt die Lowepro gekauft. Die winzige Tasche ist mit der Kamera alleine total leer. Aber wer weiß, vlt. dauert das gar nicht so lange.

Heute kam auch endlich die Kamera, aber leider ist das Wetter draußen mies. Und jetzt auch langsam dunkel.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...