Jump to content

Nikon Objektive (F-Bajonett) an Fuji X


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

da ich keinen Sammel-Thread zu Nikon Linsen an Fuji X Kameras finden konnte, beginne ich mal diesen Thread hier. Vielleicht gibt es ja noch den einen oder anderen, der junge oder alte Nikon Linsen an seine Fuji adaptiert hat.

 

Ich fange mal an mit einem Nikon AF-D 80-200 f/2.8D Schiebezoom an. Ich hatte diese Linse vor einiger Zeit schon mal an einer Nikon D300 und D700 eingesetzt und war sehr angetan von der Abbildungsleistung. Auch adaptiert an meine damalige Sony Nex 6 funktionierte die Linse sehr gut.  Das Schiebezoomkonzept hat m.E. den großen Vorteil, dass man mit einem Ring ohne Umgreifen zoomen und fokussieren kann. Beim Verkauf meiner Nikonausrüstung hatte ich damals leider auch diese tolle Linse (etwas vorschnell) weg gegeben, konnte aber vor Kurzem wieder eine in einem fast neuwertigen Zustand in der e-Bucht erhaschen...

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Wie schon das Exemplar von damals bildet auch dieses, adaptiert an die X-T10, schon offenblendig richtig scharf ab (vorausgesetzt man schafft es, genau genug zu fokussieren

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

). Bei sich bewegenden Motiven tut man sich daher auf f/3,5 oder f/4 abgeblendet spürbar leichter....

 

Hier das AF-D 80-200 f/2.8D an der X-T10 bei ca. 130mm Brennweite und Blende f/3.5, 1/1600 Sek, ISO 320, leicht gecropt

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link to post
Share on other sites

Und so sieht die Kombi aus...

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

.  Zugegeben, das sehr solide verarbeitete Nikon ist an der X-T10 schon ein ordentlicher "Brocken". Aber mit dem optionalen Handgriff an der X-T10 lässt es sich doch noch recht gut händeln, zumal man diese Kombination beim Fotografieren ja ohnehin primär mit der linken Hand unter dem Objektiv bzw. dem Zoom/Focus-Ring abstützt... 

Die ersten Bilder damit sehen auf jeden Fall schon recht vielversprechend aus und ich freue mich schon auf den ersten Einsatz bei Hundesportveranstaltungen und auch auf einen Vergleich mit meiner 7D und dem EF 70-200/2.8L IS II...

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link to post
Share on other sites

Ich habe mir ein Tamron 90mm für Nikon mit Adapter für Fuji gekauft. Das Tamron Makro mit Nikon Anschluss hat den Vorteil eines Blendenringes.

 

Hier mal ein Ergebnis damit.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Gruß Wolfgang

 

Link to post
Share on other sites

Wow, da beherrscht noch jemand die Kunst des manuellen Scharfstellens bei bewegten Objekten....

naja... "beherrschen" ist vielleicht etwas hochgegriffen, aber mit Übung bekommt man etwas Gefühl für den Fokusweg und die Geschwindigkeit, mit der man bei sich bewegenden Motiven fokussieren muss. Dann schafft man auch hin und wieder mal ein paar (mehr oder weniger

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

), ist die Chance recht groß, dass man ein oder zwei scharfe dabei hat...  Leider schaltet die das Fokuspeaking während eine Serienbildauslösung ab, was das Fokus-Mitziehen deutlich erschwert... :/.   

Alternativ kann man auch "klassisch" vorfokussieren, d.h.man fokussiert einen markanten Gelände / Bodenpunkt in Laufrichtung des Motivs vorher an und hofft dann, dass das Motiv dann dort auch vorbei/durch läuft...  Dann muss man "nur" noch im richtigen Moment auslösen...

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Edited by PeterWL
Link to post
Share on other sites

Stimmt, sorry...  hatte ich mit der Suche nicht gefunden..  Vielleicht kann ja der Admin die Beiträge dorthin verschieben und ich editiere dann meinen Text vom Eingangspost ein etwas, damit er besser in den schon bestehenden Thread passt...

Edited by PeterWL
Link to post
Share on other sites

  • 1 year later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...