Jump to content

Kommt noch WR-Variante vom 18-55-er?


Sodela
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Im täglichen Einsatz benutze ich oft das 18-55-er weil es relativ leicht und kompakt is und trotzdem sehr gut. Das 16-55-er ist mir zu schwer, zu teuer und unglaublich viel besser ist das in der Praxis wahrscheinlich auch nicht. Das 16-55-er hat aber die WR-Dichtungen. und das wäre noch das nächste Stadium zum Glück für mein 18-55-er. Wie schätzt ihr denn so die Chance ein dass es ein 18-55 II geben wird?

Link to post
Share on other sites

Mich würden ja mal Fotos interessieren, die unter den Bedingungen aufgenommen wurden, die so oft als WR "eingefordert" / gewünscht werden.

 

Also am Ende würde mich interessieren, wer das tatsächlich braucht! Nicht fürs Ego, sondern für den Erhalt des Equipments

Link to post
Share on other sites

Mich würden ja mal Fotos interessieren, die unter den Bedingungen aufgenommen wurden, die so oft als WR "eingefordert" / gewünscht werden.

 

Also am Ende würde mich interessieren, wer das tatsächlich braucht! Nicht fürs Ego, sondern für den Erhalt des Equipments

Auch wenn ihr mich jetzt auslacht: Ich halte WR für praktisch, wenn man im Regen fotografiert.

Das kommt, gerade bei Nachtaufnahmen recht häufig vor. Gleiches gilt bei Schneefall.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich war jahrelang in der Sahara unterwegs. Immer mit Objektiven ohne WR. Es ist nur einmal ein 35er eingegangen. Lebensnotwendig sind die Dichtungen als Amateur sicher nicht.

 

Sehe ich auch so....war in Borneo bei 99% Luftfeuchtigkeit und Dauerregen am Fotografieren mit damals günstigem nicht-WR-Equipment (Sony Suppenzoom).....nix passiert. 

Neues WR Sony 70-200F4....2 Wochen später ein EINZIGER(!) Tropfen auf die Frontlinse gekriegt. Der Tropfen ist dann unter die Frontlinse gekrochen. Kein Garantiefall. (Zum Glück hatte ich ne extra Versicherung)

 

Fazit: Wetterschutz schadet sicher NIE, ist aber leider auch keine Garantie. 

Link to post
Share on other sites

Auch wenn ihr mich jetzt auslacht: Ich halte WR für praktisch, wenn man im Regen fotografiert.

Das kommt, gerade bei Nachtaufnahmen recht häufig vor. Gleiches gilt bei Schneefall.

Sehe ich auch so ... allein ... auf der anderen Seite lese ich ganz oft Dinge, wie

 

... "Sch*** Wetter, ich fotografiere lieber indoor oder im Studio" ... oder .... "Bei dem Wetter kan man ja nicht raus gehen, ich warte bis Sommer damit ich wieder fotografieren kann" ...

Ich weiß nicht, ob es wirklich so viele Menschen gibt, die es tatsächlich brauchen, wie es sie in der Zahl gibt, die es wünschen.

 

Nur mein persönlicher Eindruck natürlich

Link to post
Share on other sites

Sehe ich auch so ... allein ... auf der anderen Seite lese ich ganz oft Dinge, wie

 

... "Sch*** Wetter, ich fotografiere lieber indoor oder im Studio" ... oder .... "Bei dem Wetter kan man ja nicht raus gehen, ich warte bis Sommer damit ich wieder fotografieren kann" ...

Ich weiß nicht, ob es wirklich so viele Menschen gibt, die es tatsächlich brauchen, wie es sie in der Zahl gibt, die es wünschen.

 

Nur mein persönlicher Eindruck natürlich

 

Na ja, das kommt natürlich extrem auf den fotografischen Schwerpunkt an. Deine tollen Models kannst/mußt Du (unter gewissen Prämissen) ja im Studio fotografieren.

Wenn Du dich aber mehr um Landschaft kümmerst, brauchst Du alles, nur keinen blauen, wolkenlosen Himmel;-)

Edited by Don Pino
Link to post
Share on other sites

Brauchen ist ja immer relativ. Aber wenn es wieder ordentlich regnet oder wie in der vergangenen Woche der nasse Schnee vom Himmel fällt bin ich zwar froh mit meinem 18-135-er, aber machmal wäre mir ein 18-55-er lieber. Es ist dann machmal die Wahl um sehr umständlich dafür zu sorgen dass die Ausrüstung keinen schaden nimmt, oder es geht etwas einfacher: ohne viele Umstände auf den Auslöser drücken und die Kamera nicht nach jedem Klick wieder schnell in Sicherheit zu bringen... Natürlich können viele Objektive schon etwas aushalten, auch ohne WR. Da ich aber liebe draussen bin als drinnen, und es öffters regnet ist mir ein Programm mit einer bestimmten Auswahl an WR Objektiven doch lieber als ohne WR.

 

Ich kam ja hauptsächlich drauf weil Panasonic gerade eine neues Objektiv in der Klasse (in etwa) raus gebracht hat.... Fuji hat nur grosse Sachen (16-55 und 18-135) im Programm.

Link to post
Share on other sites

Na ja, das kommt natürlich extrem auf den fotografischen Schwerpunkt an. Deine tollen Models kannst/mußt Du (unter gewissen Prämissen) ja  im Studio fotografieren.

Wenn Du dich aber mehr um Landschaft kümmerst, brauchst Du alles, nur keinen blauen, wolkenlosen Himmel;-)

 

Nicht zwingend :)

 

Im Studio bin ich praktisch nie .. indoor natürlich schon ... aber eben auch viel draußen

 

18528455293_309ca3a915_c.jpgRainy Day by Uwe Richter, auf Flickr

Link to post
Share on other sites

da hab  ich doch gleich  mal eine Frage an die Besitzer des xf18-55,

von Problemen mit Staub liest man ja schon oft.

Jetzt sieht es auf Fotos der Rückseite des Zooms für mich so aus als hätte es Bajonett - seitig als letzte Linse eine feste unbewegliche ?

Das kenne ich noch von einigen älteren Nikons.

Kann diese letzte Linse zumindest verhindern das Staub nicht in die Kamera gelangt ?

Das 55-200 hat diese feste Linse nicht, meine ich !?

Gruß

CB

Edited by cineblu
Link to post
Share on other sites

Rainy Day by Uwe Richter, auf Flickr

 

Hattest Du bei dem Foto jemanden, der einen Schirm über Dich gehalten hat, oder hast Du Deine Ausrüstung einfach nass werden lassen. Ich bin zugegebenermaßen ein "Schisser" was das Anregnen des Fotoapparats angeht. Ich bewundere all diejenigen, die das keine Hemmungen haben.

Link to post
Share on other sites

oder täuscht das Foto ?

bewegt siche die Linse mit ?

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by cineblu
Link to post
Share on other sites

so war das beim Nikon gelöst...

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Das Problem ist nicht der Regen der auf Kamera und Objektiv fällt, sondern das Dilemma sind die Tropfen auf der Frontlinse.

Gestern war ich bei Regen mit dem 18-135 unterwegs, da sind die Tropfen auf der Linse schon im Sucherbild nervig, da nützt es auch nicht, dass ich ein WR-Objektiv hatte. :rolleyes:

Edited by Lobra
Link to post
Share on other sites

Hattest Du bei dem Foto jemanden, der einen Schirm über Dich gehalten hat, oder hast Du Deine Ausrüstung einfach nass werden lassen. Ich bin zugegebenermaßen ein "Schisser" was das Anregnen des Fotoapparats angeht. Ich bewundere all diejenigen, die das keine Hemmungen haben.

Ich bin da eher kein Schisser, fühle mich also "bewundert" :)

 

Nein im Ernst. Da es die Pro mit dem 35er war, konnte ich mit einer Hand fotografieren und in der anderen tatsächlich einen Schirm halten.

 

Trotzdem kommt natürlich der regen nicht zu 100% gerade von oben. Wind am See lässt es auch etwas quer regnen ;)

Link to post
Share on other sites

Ich bin da eher kein Schisser, fühle mich also "bewundert" :)

 

Nein im Ernst. Da es die Pro mit dem 35er war, konnte ich mit einer Hand fotografieren und in der anderen tatsächlich einen Schirm halten.

 

Trotzdem kommt natürlich der regen nicht zu 100% gerade von oben. Wind am See lässt es auch etwas quer regnen ;)

 

Ich hatte ja angenommen, dass Du auf so einem Shooting immer so viele Models dabei hast, dass die, die nicht dran sind, die Schirme über dich halten...  :D

Link to post
Share on other sites

Ich hatte ja angenommen, dass Du auf so einem Shooting immer so viele Models dabei hast, dass die, die nicht dran sind, die Schirme über dich halten...  :D

Nein nein ... Bei mir gibt es immer 100% Aufmerksamkeit und Konzentration für eben DAS Model ... Da helfe ich mir bei anderen Dingen dann auch gerne mal selbst ;)

Link to post
Share on other sites

wegen regen mach ich mir keine sorgen. duschhaube oder tüte drüber und weiter geht's. feiner flugstaub oder sehr hohe luftfeuchtigkeit (am besten mit grossen temperaturschwankungen) sind wirklich übel. zumindest beim staub hoffe ich, dass meine wr objektive einen gewissen schutz bieten. ob man es nun wirklich benötigt, oder mit einem einfacheren objektiv klar kommt muss jeder selbst beurteilen. die einen brauchen es als statussymbol, die anderen kriechen damit einen monat im regelnwald durch die tropen, ohne das der modder und schimmel die ausrüstung zerstört.

Link to post
Share on other sites

Ich hoffe auf ein 16-70 4.0 OIS WR

Gerne auch etwas teurer. Das 18-55 reicht mir an beiden Enden nicht. Und es war mir von der Bildqualität an beiden Enden (besonders bei 18mm) nicht gut genug. (Habe es verkauft und nehme zwischen meinen 10-24 und 55-200 nur FB (23, 27, 35, 60), aber manchmal wäre es schon praktisch nur mit einer Linse für eine ganze Reise auskommen zu können.)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...