Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Gestern in Koblenz die X-Pro2 mir bei Händler ausgiebig angeschaut. Leider hatte der Fuji-Mitarbeiter nur Vorserienmodelle dabei und ich konnte keine Fotos auf eigener Karte machen, da die Vorserienmodelle angeblich noch nicht mit der finalen Software waren.

Bilder habe ich also leider keine, die man in Ruhe am Computer mal analysieren könnte.

Daher nur mein subjektiver erster Eindruck.

Richtig flott, bei 100-400 war der Fokus allerdings ein paar mal am pumpen.

Der Joystick mit den Fokuspunkten ist genial. Auch das kombinierte ISO/Zeitwahlrad finde ich sehr praktisch. Der Hybridsucher ist gut, aber kein Must-have und in Verbindung mit dem Ausschnitt bei 100-400 richtig witzig, da man ja nur noch den kleinen Rahmen dargestellt bekommt, der bei höherer Brennweite nicht mehr kleiner wird, sondern rot.

Die neue Griffmulde ist für ausgewachsene Finger nochmals besser geworden und auch für einen Rechtshändler ist das Layout der Rückseite nun besser vom Handling her.

Noch ein Wort zum OS im 100-400. Bei 400 mm, was ja quasi 600mm KB sind beruhigt der OS das Bild auch bei schwachen Kontrasten sehr gut.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 910
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Mein Resümee nach mehr als 4 Monaten: "X-Pro2 vs. X-T1, oder warum ich meine X-Pro2 fast ausnahmslos einsetzte und die bewährte X-T1 nun ein Schattendasein fristen muss." Viel Spass beim Lesen.   Gruß Jürgen   Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!Flickr

Bin heute auch gleich mit der "Schönen" im Wald verschwunden. Ich kann nur sagen, dass es echt Spass macht. Die XPro2 ist einfach ein wunderbares Werkzeug. Ich habe mich sofort so zurechtgefunden als währen wir schon sein Jahren ein Paar ...   Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!    Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

So und jetzt endlich macht es auch Spass altes bzw. manuelles Glas zu adaptieren. x-T1 Nutzer kennen das wahrscheinlich schon lange, aber für einen Oldie wie mich bzw. meine x-pro1 ist das Galaxien voneinander entfernt. Soll heißen jetzt macht das selbst mir viel Spass und geht leicht von der Hand. Zeiss Planar 50mm f2.0 @2,8 oder 4.0 Jpg OOC Acros (Y) leichte Vignette hinzugefügt in LR thats it   Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Posted Images

Meine wurde heute geliefert. Bis jetzt macht die X-Pro2 einen richtig guten Eindruck. Sehr schnell ist sie...
Wird heute Nachmittag gleich draußen getestet

 

Link to post
Share on other sites

Vielleicht nicht soooo wichtig,

aber meine erste Erfahrung; Habe heute morgen über drei Stunden lang die Kamera nach meinen Bedürfnissen eingerichtet. Dabei war meistens das Display eingeschaltet, nebenbei hab ich noch die ein oder andere Testaufnahme gemacht.Erfahrung: Die Batterieanzeige ist wesentlich präziser als ich es bisher von der X-E2 gewohnt war. Bei der ging die Akkuanzeige auf halb und fing kurz darauf an, zu blinken. Bei der Pro2 geht die Anzeige Stück für Stück zurück und der Akku ist nach dieser doch recht intensiven Nutzung immer noch nicht auf "rot" umgesprungen. 

 

Gruß aus Bremen

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

kannste BITTE mal ein foto vom lens mate/xpro2 machen - daaaanke :-))))))

 

Bin kein Premium-Kunde, und kann daher keine genügend aussagekräftigen Bilder hochladen. 

 

Der Lensmate Thumbgrip passt; das Einstellrädchen unter dem Griff liegt bei der X-Pro2 genau so wie bei der X-Pro1. Der Thumbgrip ist aber einen Tick zu lang/tief bei der X-Pro2, weil das Belichtungskorrekturrad größer ist. Der Thumbgrip lässt sich an der X-Pro2 verwenden, ist aber nicht optimal, da das Umgreifen des Daumens zwischen der Grifffläche und dem Belichtungskorrekturrad für den Daumen eine etwas zu große Bewegung erfordert.

Edited by arjay
Link to post
Share on other sites

Kurze Frage in die Runde, nachdem ich nach der ersten Lektüre der Menüs und der Anleitung nichts entsprechendes gefunden habe: Verfügt die X-Pro2 ähnlich ihrem Vorgänger über einen einfach zuschaltbaren "Silent Mode", der das Fokushilfslicht deaktiviert und alle Lautsprecherausgaben (Fokussignal, Shutter) unterbindet? Bisher finde ich diese Einstellungen nur vereinzelt, so dass ich sie nicht einer Funktionstaste zuordnen kann.

 

Ansonsten bin ich bereits wieder neu verliebt: die Haptik begeistert, der Autofokus hat sich im Vergleich zur X-Pro1 um Welten verbessert, beim manuellen Fokussieren macht der Schnittbild-Modus großen Spaß, und die Verwendung von UHS-II-Karten bringt beim Aufnehmen von Serienfotos einen enormen Schub.

Edited by winterriot
Link to post
Share on other sites

kannste BITTE mal ein foto vom lens mate/xpro2 machen - daaaanke :-))))))

 

Hier mal ein paar Bilder

Link to post
Share on other sites

So und jetzt endlich macht es auch Spass altes bzw. manuelles Glas zu adaptieren. x-T1 Nutzer kennen das wahrscheinlich schon lange, aber für einen Oldie wie mich bzw. meine x-pro1 ist das Galaxien voneinander entfernt. Soll heißen jetzt macht das selbst mir viel Spass und geht leicht von der Hand.

Zeiss Planar 50mm f2.0 @2,8 oder 4.0

Jpg OOC Acros (Y) leichte Vignette hinzugefügt in LR thats it

 

Link to post
Share on other sites

Für die Pixelpeeper bzw. Freunde der leichten Ziegelwand hier im Forum

Hier kommt das tolle 3D Pop des Zeiss finde ich schön zur Geltung (ooc NH)

 

Link to post
Share on other sites

Bin heute auch gleich mit der "Schönen" im Wald verschwunden. Ich kann nur sagen, dass es echt Spass macht. Die XPro2 ist einfach ein wunderbares Werkzeug. Ich habe mich sofort so zurechtgefunden als währen wir schon sein Jahren ein Paar ...

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Will Euch auch mal ein paar Fotos (nix allzu besonderes) zeigen. JPEG OOC. In die neue Filmsimulation ACROS (hier mit Grain schwach) bin ich verliebt

Edited by drawwithlight
Link to post
Share on other sites

Ich muss sagen: Mit ISO 25600 kann man sogar richtig was anfangen. Gewinnt jetzt nicht den Pokal in Sachen kristall-klar, aber das ist weit entfernt von unbrauchbar.

Die Grundlage dieser Erkenntnis, also das Foto halte ich Euch (in Eurem eigenen Interesse) mal vor, aber das werde ich mir mal demnächst genauer anschauen.

Ordentlich soweit ich das beurteilen kann/will.

Link to post
Share on other sites

Hat zufällig jmd der X-Pro2 Besitzer ein Wallimex/Samyang 12/2.0, und möchte mir einen großen Gefallen tun?!

In einer klaren Nacht ein Bild vom Sternenhimmel, gern mit etwas Landschaft... Bei ISO3200, f2.0, 20s

Und das RAW vielleicht per Dropbox verfügbar machen...

Das wäre top!!!!!' DANKE

Link to post
Share on other sites

heute morgen abgeholt und gleich mal nach Wiesbaden ausgeführt - die NEUE....

ACROS in den Standardsettings. eines habe ich schon gelernt: niemals die Schärfung in der cam anheben. Hier mit +1

 ....wobei das RAW nur unwesentlich weniger scharf ist.

xpro2_Wiesbaden_27. February 2016_1 by Martin, auf Flickr
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...