Jump to content

Lensrentals zerlegt Fujinon


wildlife
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Die Auslieferung der X-Pro 2 hat begonnen und das ganze Forum ist begeistert am probieren. Das ganze Forum? Nein!

Ein kleiner Haufen unbeugsamer Optikfans vergisst nicht, was die Faszination Fujifilm (neben den tollen Kameras) ausmacht: die super Objektive

 

Und ein solchen hat lensrentals nun endlich zerlegt und gibt uns Einblick, was in unseren Heiligtümern steckt.

 

https://www.lensrentals.com/blog/2016/02/the-long-awaited-scary-and-amazing-fuji-lens-teardown

 

 

Eine kurze Zusammenfassung:

Der Begriff solid fällt sehr oft. Insgesamt gibts eine enorme Anzahl an Schrauben die alles an Ort und Stelle halten und überall wo es bewegliche Teile gibt (OIS, Autofokus) wurde nicht am Material gespart und (anders als bei anderen Herstellern) muss man keine Angst haben, dass, aufgrund von "schiefer Bewegung" es zu optischen Einbußen kommt.

 

Gleichzeitig gibt es scheinbar mehrere Möglichkeiten zur Feinjustage (unter anderem am Front als auch Rückelement).

 

Abgesehen von der Qualität und den Materialen (der innere Tubus des Zooms ist aus über 1mm dickem Aluminium) war man beispielsweise auch vom Zoom Mechanismus begeistert. Es bewegen sich nicht weniger als 5 Gruppen! (Der Rekord, vom dem sie absolut überwältigt waren, ist das neue Leica 24-90 bei dem sich 6 Gruppen bewegen. Wir lernen, für die sechste Gruppe zahlt man also 3000€ Aufpreis :P )

 

 

Und auch ansonsten haben sie einige kleine Überraschungen gefunden, die sie in dieser Weise noch nicht kannten. 

 

Auch verstecken sich für uns User ein paar Neuigkeiten: die verbauten Gyros würden nahelegen, dass auch hier (das 100-400 kann dies meines Wissens ja bereits) bei Verschwenkern automatisch eine Stabilisierungsachse deaktiviert wird. 

 

 

Die Abschlussworte sind eigentlich auch nur positiv.

Die Verarbeitungsqualität ist exzellent, die Konstruktion imposant, es gibt keinen einzigen sichtbaren Schwachpunkt, dafür aber die Möglichkeit der Justage. 

Und sie sind der Meinung, dass es solch eine Qualität nur selten in dieser <1000$ Klasse zu finden gibt. 

 

 

 

Was ich mir davon denke? Wenn die schon vom alten OIS und den dual Linarmotoren so begeistert sind, wie würde es dann mit einem abgedichteten 50-140 aussehen, dass mit besserem OIS und trippel Linearmotor daherkommt (und preislich auch nochmal eine Liga über dem 55-200 spielt?). Aber ich glaube es dürfte hier sowieso jedem klar sein, dass die Fujinons sehr gut verarbeitet sind. Nun wissen wir halt, dass es nicht nur außen, sondern auch innen so ist. 

Edited by wildlife
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...