Jump to content

lange Belichtungszeiten vs. hohe ISO


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Liebe Forumsgemeinde,

 

ich habe kurzfristig die Möglichkeit, mich morgen in Würzburg umzusehen. Die Wettervorhersage fällt eher mäßig aus, so dass ich mich wohl überwiegend auf Innenaufnahmen konzentrieren werde. Meine X-E2 habe ich zwar schon einige Zeit, aber für Innenaufnahmen bisher eher auf die S5Pro gesetzt. Diese würde ich morgen gerne zu Hause lassen. Bei dieser habe ich auf hohe ISO-Einstellungen immer verzichtet und lieber mit Stativ lange belichtet, durchaus auch mehrere Sekunden. Nach meiner Beobachtung führte dies zu besseren Ergebnissen als hohe ISO und kurze Belichtung. Nun meine Frage:

 

Wie verhält es sich bei der X-E2 mit der Bildqualität bei wenig Licht? Sollte ich wie bisher lange Belichtungszeiten bevorzugen oder hohe ISO-Einstellungen. Ich gehöre zu denjenigen, die Bilder eigentlich immer in 100% Auflösung betrachten, auf der Suche nach Details der Architektur und der Raumausstattung. Mir ist also insbesondere hohe Detailwiedergabe und wenig Rauschen wichtig. 

Würde mich sehr freuen, wenn jemand schon entsprechende Erfahrungen gesammelt und vielleicht sogar Testreihen durchgeführt hat, deren Ergebnisse Antwort auf meine Fragen geben können. Ansonsten muss ich dies morgen selber mal ausprobieren um für die Zukunft gewappnet zu sein. 

 

Besten Dank und viele Grüße, Beirette

Link to post
Share on other sites

Wie verhält es sich bei der X-E2 mit der Bildqualität bei wenig Licht? Sollte ich wie bisher lange Belichtungszeiten bevorzugen oder hohe ISO-Einstellungen.

[...]

Würde mich sehr freuen, wenn jemand schon entsprechende Erfahrungen gesammelt und vielleicht sogar Testreihen durchgeführt hat...

Das ist schiere Physik, Testreihen sind nicht notwendig, egal bei welcher Kamera: Natürlich sind längere Belichtungszeiten rauschärmer als eine entsprechend höhere Verstärkung.

 

mfg tc

Link to post
Share on other sites

Hallo tc,

danke für Deine Antwort, die meine Vermutung und die Erfahrungen mit der S5Pro bestätigt. Hatte nur gedacht, dass der zurecht vielgelobte Sensor der X-E2 eventuell ein anderes Verhalten an den Tag legen könnte als der alte in der DSLR. Bei einem geeigneten Motiv werde ich aber dennoch mal eine Testreihe machen, um mir ein eigenes Bild von den Unterschieden verschaffen zu können.

 

Beste Grüße, Beirette

Link to post
Share on other sites

Hatte nur gedacht, dass der zurecht vielgelobte Sensor der X-E2 eventuell ein anderes Verhalten an den Tag legen könnte als der alte in der DSLR. Bei einem geeigneten Motiv werde ich aber dennoch mal eine Testreihe machen, um mir ein eigenes Bild von den Unterschieden verschaffen zu können.

Ja gut, dann mach halt. Aber wie schon gesagt kann kein Sensor gegen die Naturgesetze ankommen. Selbst beim idealen Bildaufnehmer würde der Rauschanteil bei doppelter Belichtungszeit mit Wurzel(2) und bei doppelter ISO mit Faktor 2 skalieren. Also wird das SNR bei Belichtungszeitverlängerung besser (weil das Signal sich ja verdoppelt, das Rauschen aber nicht) und bei höherer ISO eben nicht. 

 

mfg tc

Edited by tabbycat
Link to post
Share on other sites

Hallo tc,

ich will die Deine Aussage und damit die Gesetze der Physik ja gar nicht in Frage stellen, aber nicht immer habe ich die Möglichkeit mit Stativ zu arbeiten, daher will ich nun mal ausprobieren, wie weit ich mit der ISO-Einstellung gehen kann, bevor die Detailverluste für mich inakzeptabel hoch werden.

 

Beste Grüße, Beirette

Link to post
Share on other sites

ich habe kurzfristig die Möglichkeit, mich morgen in Würzburg umzusehen.

 

Stehen deine Stationen bei der Tour schon fest?

Falls nicht oder du noch zusätzliche Tipps brauchst, sag Bescheid. Ich bin Würzburger...

 

Gruß

Schwinni

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Schwinni,

 

danke für das Angebot. Ich lasse mich in einer Stadt immer gerne treiben. Den Dom und die Residenz habe ich bei einem anderen Aufenthalt schon abgelichtet, die sind wenn dann erst am Schluss des Tages noch mal fällig. Als Architekturhistoriker werde ich mich vor allem Richtung Marienkapelle am Markt, Feste Marienberg, Käppele und Stift Haug als Eckpunkte orientieren. Mal sehen wie ich überhaupt in die Gebäude hineinkomme und dann dort fotografieren kann. Aber wenn Du noch einen "Geheimtipp" hast bin ich dafür natürlich ganz offen und dankbar!

 

Beste Grüße, Beirette

Link to post
Share on other sites

In der Festung wirst du leider nicht fotografieren können, aber die Festung selbst bietet genug Motive.
Von der Festung aus kann man auch schön hinüber zum Käppele fotografieren.
Die Festung lässt sich auch sehr leicht zu Fuß erklimmen. Auf dem von mir markierten Weg liegt auch die Don-Bosco-Kirche.

In der Innenstadt solltest du einen Blick in das Lusamgärtchen werfen und die alte Universität aufsuchen.

Nachdem du ja am Markt sein wirst, vergiss das Weinhaus zum Stachel nicht - unbedingt einen Blick in den Innenhof werfen!

 

Eine schöne Übersicht findest du auch im Würzburg-Wiki.

 

Falls du willst, und das Wetter nicht allzu schlecht ist, kann ich auch gerne ein bisschen mit durch die Stadt latschen. Gerade hoch zur Festung gehe ich immer wieder gerne.

Link to post
Share on other sites

Ortskenntnis ist doch immer hilfreich! Speziell die Don Bosco Kirche hatte ich bisher nicht auf meinem imaginären Zettel. Dort werde ich bestimmt vorbeischauen. Auf Fernsicht hoffe ich zwar bei der Festung und dem Käppele, habe aber aufgrund der Wettervorhersage keine große Hoffnung. 

Bei meinem Rundgang bin ich leider nicht unabhängig, sondern als Mitreisender auf die Vorgaben des Fahrers bzw. des Gastgebers vor Ort angewiesen. Insofern wird sich ein gemeinsamer Rundgang wohl kaum einrichten lassen. Aber dennoch vielen Dank für alles!

 

LG, Beirette

Link to post
Share on other sites

Hallo Schwinni,

 

Mal sehen wie ich überhaupt in die Gebäude hineinkomme und dann dort fotografieren kann.

 

Beste Grüße, Beirette

Das Käppele ist morgen von 8:00 bis 16:00 geöffnet. Je nach Anfangsöffnung des Objektives benötigt man dort auch bei höheren ISO Werten eine ruhige Hand.

Beste Grüße

Dirk

Link to post
Share on other sites

Bei meinem Rundgang bin ich leider nicht unabhängig, sondern als Mitreisender auf die Vorgaben des Fahrers bzw. des Gastgebers vor Ort angewiesen. Insofern wird sich ein gemeinsamer Rundgang wohl kaum einrichten lassen. Aber dennoch vielen Dank für alles!

Kein Thema. Viel Spaß und gutes Wetter! :)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...