Jump to content

Metabones Speed Booster Ultra vs. Novoflex Adapter


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Servus in die die Runde,

 

seit einigen Jahren photographiere ich fast ausschließlich mit meinen Minolta MC Altgläsern. Bis vor gut einem Jahr mit der Nex 5 (auf die Dauer nerviges Bedienmenü...), der Fuji XE1 und nun der Fuji XT10. Standard ist bei mir der Novoflex Adapter.

 

Gestern hatte ich die Gelegenheit einen Metabones Speed Booster Ultra mit meinem Altglas auszuprobieren. Hier in aller Kürze meine subjektiven Eindrücke.

 

Erster Eindruck, der Speed Booster ist ein sauber verarbeiteter und durchdachter (Arca Swiss - Stativfuß) Adapter. Wow, endlich wieder KB-Feeling ohne "Brennweitenbeschnitt". Endlich Weitwinkel möglich! Der Preis, nun ja.

 

Doch dann (leider) die Ernüchterung. Irgendwie wirkt dass Bokeh mit dem Speed Booster anders, nicht besser. Leider lassen sich die Objektive 24-58 mm im Fokus-Unendlichbereich nicht wirklich scharfstellen. Versucht hab ich´s jeweils aufgeblendet und mit Blende 11. Bei Blende 11 ist die Schärfe natürlich etwas besser, aber nur bei 135 und 200 mm wirklich scharf.

 

Subjektive Gesamtbewertung für nachfolgende Minolta Rokkor Objektive:

MC 24 / 2,8 ... (--)

MC 35 /1,8 ... (--)

MC 50 /1,4 ... (-)

MC 58 /1,2 ... (+-)

MC 85 /1,7 ... (-+) ich weiß, weiche Porträtlinse - aber weich hat nichts mit Unschärfe zu tun

MC 135 / 2,8 ... (++)

MC 200 / 4,5 ... (++)

 

Mein Fazit: Im Gegensatz zum Speed Booster Ultra lassen sich mit meinem Novoflex alle Objektive, nicht nur die ab 135 mm, problemlos auf unendlich scharf stellen. Insgesamt hat der Speed Booster Ultra hinsichtlich Detailschärfe (nicht nur am Bildrand) in den weiteren Entfernungsbereichen, wie auch in der jeweiligen objektivtypische Bildanmutung, eindeutig "Luft nach oben". 

 

 

Grüße vom Alpenrand
Konrad

Link to post
Share on other sites

Hm, das klingt in dear Tat durchwachsen. Dann bin ich mal gespannt, was der "normale" Speed Booster mit meinen Leica-R Gläsern anstellen wird. Sollte Anfang der Woche hier eintreffen. Ich werde berichten...

Link to post
Share on other sites

  • 4 years later...

Hallo miteinander,

heute habe ich den Speed Booster Ultra in Kombination mit dem Zeiss Distagon 21/2.8 und der X-Pro2 ausprobiert. 
 

Die Farbwiedergabe änderte sich nur geringfügig. Der Speed Booster filtert etwas Blau raus, sodass die Fotos wärmer wirken. 
 

Massiv enttäuscht war auch ich von der Abbildungsleistung im Hinblick auf Schärfe. Unendlich fokussieren ging nicht, aber an sich war nirgends etwas wirklich scharf. Daher habe ich gar nicht erst versucht, das Ding zu justieren. Für 500€ sollte das auch nicht nötig sein. Zumal das Distagon mit dem regulären Novoflex-Adapter knackscharf ist, wie es auch sein soll. Mit dem Teil führt man ein hochwertiges Objektiv ad absurdum. 
 

Der Speed Booster ging gleich zurück an den Händler. Und künftig lasse ich die Finger von solchen Experimenten. 
 

Grüße, 

Erik

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...