Jump to content
Udo aus Moabit

Berliner Stammtisch - Ausflüge, Spontantreffs, Rückblick

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb manfu:

Ich sehe vor lauter Autos und Menschen keine Kraniche 😥😀

Im zweiten Bild hinten auf der Wiese?
Ach nee, doch nicht... Kraniche sind grau und haben Flügel.

Ungefähr so?

(Anfang letzter Woche südlich Linum, 100-400, Bewölkung, 1/40s, 5.6, ISO200)

bearbeitet von EchoKilo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb manfu:

Ich sehe vor lauter Autos und Menschen keine Kraniche 😥😀

Das ist ja auch die Einflugschneise der Kraniche. Da sieht man die Kraniche in der Luft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
31.10. (Mi.), 16:30 : Gemeinsame Besichtigung der Ausstellung von Vivian Maier mit gemeinsamer Bildbesprechung im Willy Brandt Haus. Achtung: Für den freien Eintritt ist ein Personalausweis nötig.
 
04.11. (So.), mittags (genaue Uhrzeit folgt): Stillleben-Fotosession
 
8. + 9.12. (Sa.+So.) Zweitagesausflug zum spätherbstlich-winterlichen Nationalpark Darß / Ostsee. Dafür habe ich drei Mitfahrgelegenheiten frei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.10.2018 um 08:24 schrieb HGBerlin:
04.11. (So.), mittags (genaue Uhrzeit folgt): Stillleben-Fotosession
 
8. + 9.12. (Sa.+So.) Zweitagesausflug zum spätherbstlich-winterlichen Nationalpark Darß / Ostsee. Dafür habe ich drei Mitfahrgelegenheiten frei.

Die Stillleben-Fotosession startet um 11 Uhr. Bislang sind wir vier Teilnehmer.

 Für den Zweitagesausflug zum Darß sind noch zwei Mitfahrgelegenheiten frei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.10.2018 um 08:24 schrieb HGBerlin:
31.10. (Mi.), 16:30 : Gemeinsame Besichtigung der Ausstellung von Vivian Maier mit gemeinsamer Bildbesprechung im Willy Brandt Haus.

Am Mittwoch waren wir zu viert in den beiden Ausstellungen des Willy Brandt Hauses unterwegs. Anschließend saßen wir noch im Restaurant zusammen.

Am 3.11.2018 um 09:23 schrieb HGBerlin:

Die Stillleben-Fotosession startet um 11 Uhr. Bislang sind wir vier Teilnehmer.

 Für den Zweitagesausflug zum Darß sind noch zwei Mitfahrgelegenheiten frei.

Für die Stillleben-Fotosession durften wir bei Dirk in seiner hellen Wohnung zu Gast sein. Vielen Dank dafür!

--------------------

Für den Zweitages-Fotoausflug zum Darß am 8. und 9. Dezember seine meine drei angebotenen Mitfahrgelegenheiten vergeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am Sonntag, 18. November (So.) um 11 Uhr können wir an der Gedenkstätte Gleis 17 am Bahnhof Grunewald fotografieren. Von hier wurden in der Nazizeit Juden in die Konzentrationslager verschleppt ( www.gleis-17.de ). Da die Gedenkstätte eher übersichtlich ist, könnten wir anschließend im herbstlichen Grunewald rund um den Teufelssee fotografieren.
Treffpunkt ist um 11 Uhr vor dem Restaurant Casetta Crocante, Am Bahnhof Grunewald 1, 14193 Berlin-Grunewald (S 3, S 5, S7, Bus 186).
-----
Für den Zweitagesausflug zum Darß am 8. und 9. Dezember haben  wir ein zweites Auto "eröffnet" und haben noch eine Mitfahrgelegenheit frei. Momentan sind wir zu fünft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kennt ihr das auch? Da kommt man von einer Fotoreise oder einem Urlaub zurück, ein Fotoprojekt wird abgeschlossen oder eine Fotosession beendet ... und auf der Speicherkarte sind Bilder in dreistelliger oder gar vierstelliger Zahl. Was nun? Erst einmal alles ungefiltert auf die Festplatte schaufeln? Eine Vorauswahl am PC-Monitor treffen und den Rest löschen? Ausgewählte Bilder gleich in Unterordner sortieren?
Wie geht ihr damit um? Was hat sich bewährt, was nicht? Darüber können wir uns am Donnerstag, 22. November um 16 Uhr bei einem fotografischen Gespräch in der Galerie 1892 austauschen und vielleicht sogar praktische Beispiele am PC ansehen.
Wie immer ist die Teilnehmerzahl aus räumlichen Gründen auf fünf begrenzt. Ich bitte um eine Anmeldung.
---
Fotografische Nachlese zum Fotoausflug zur Gedenkstätte Gleis 17. Zum Glück war es Dank Windstille und milchiger Sonne von den Temperaturen her gut erträglich.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In der letzten Novemberwoche finden zwei interessante "Artist Talks" statt:
 
Donnerstag, 29. November um 19 Uhr Frank Kuhnert ( https://www.frank-kunert.de/ ) im Bücherbogen Savignyplatz. Der Fotograf bastelt absurde urbane Szenen und fotografiert sie realistisch. Sein Bildband "Lifestyle" wurde bei den IPA International Photography Awards 2018 mit dem 2. Preis in der Kategorie "Book / Fine Art" ausgezeichnet.
 
Freitag, 30. November um 19 Uhr Ute und Werner Mahler ( https://photonews.de/photonews-aktuell/artist-talk-in-berlin/ ) in der Galerie Springer, Fasanenstraße 13, 10623 Berlin
 
---
Nachlese zum letzten "Das fotografische Gespräch" vom 22. November: Da der Teilnehmeransturm ausblieb, haben wir spontan das Thema gewechselt und praktische Übungen zur Monitorkalibrierung durchgeführt 😉 .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.11.2018 um 10:16 schrieb HGBerlin:
In der letzten Novemberwoche finden zwei interessante "Artist Talks" statt: ...
 

Nachlese.

Frank Kunert im Bücherbogen. Seine Bemerkungen im Künstlerinterview waren sehr anekdotenreich und amüsant.

 

Das Künstlergespräch mit Ute und Werner Mahler in der Galerie Springer war überfüllt. Und wer - wie ich - zu spät kommt, den bestraft das Leben mit kaum hörbaren Anmerkungen des Fotografenehepaars.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.10.2018 um 08:24 schrieb HGBerlin:
8. + 9.12. (Sa.+So.) Zweitagesausflug zum spätherbstlich-winterlichen Nationalpark Darß / Ostsee. Dafür habe ich drei Mitfahrgelegenheiten frei.

Nachlese zum verlängerten Fotowochenende auf dem Darß. Bei frischen Temperaturen, stürmischem Wind, aber fast regenfrei waren wir in der Natur des Nationalparks unterwegs. Höhepunkte waren u. a. der Darßer Urwald und der wilde Weststrand. In Zingst sahen wir uns Ausstellungen in der Leica-Galerie (Naturfotografie von Norbert Rosing) und im Max Hünten-Haus (Portraits von Walther Schels) an.

 

bearbeitet von HGBerlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

27. Dezember (Do.), 16 Uhr Charlottenburger Fotogalerierundgang. Es gibt viel Interessantes zu sehen (Herbert List, Ute und Werner Mahler, Bryan Adams, ...) und zu diskutieren. Anschließend könnten wir noch auf ein Bier einkehren.

Treffpunkt: vor der Galerie Johanna Breede, Fasanenstr. 69, 10719 Berlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.12.2018 um 11:48 schrieb HGBerlin:

27. Dezember (Do.), 16 Uhr Charlottenburger Fotogalerierundgang. Es gibt viel Interessantes zu sehen (Herbert List, Ute und Werner Mahler, Bryan Adams, ...) und zu diskutieren. Anschließend könnten wir noch auf ein Bier einkehren.

Treffpunkt: vor der Galerie Johanna Breede, Fasanenstr. 69, 10719 Berlin

Achtung! Wie ich erfahren habe, ist die Galerie Johanna Breede leider zwischen den Tagen geschlossen. Neuer Treffpunkt ist daher am Straßeneingang zur Fotogalerie Camerawork, Kantstraße 149.

Frohe Weihnachten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch für 2019 sind von mir ein paar Fotoausflüge, bzw. Fotoreisen geplant. Jeder kann sich gerne anschließen.
 
- Zwei-Tagesfotoausflug nach Hamburg am ersten Aprilwochenende. Wir wollen Stadtgebiete abseits der Touristenströme fotografisch erkunden und werden vor Ort vom einheimischen Fotografen Jörn Meier ( http://www.joern-meier.de/index.html ) betreut.
- Ein- oder Zwei-Tagesausflug in den östlichen Harz (Bodetalschlucht + Quedlinburg) am ersten Maiwochenende. Wir werden von Mario alias "Linsen-Suppe" betreut ( http://www.linsen-suppe.de/ ).
- Kladdi und ich planen für den Zeitraum 3. - 13. Oktober ein Bergfototreffen in Going am Wilden Kaiser / Österreich. Jeder kann für sich entscheiden, wie viele Tage im Zeitraum genutzt werden. Bergwandererfahrung und Kondition wären nützlich. Unterkunft und Anfahrt muss jeder für sich organisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hoffe, ihr seid alle gut ins Jahr 2019 gerutscht.
Am kommenden Sonntag, 6. Januar können wir ab 11 Uhr (Nachzügler um 12 Uhr) die schönen Kurven historischer Automobile in den warmen Hallen der CLASSIC REMISE fotografieren. Wir sind als Gruppe angemeldet. Lest bitte die Fotografierregeln der CLASSIC REMISE ( http://www.remise.de/Classic-Remise-Berlin-Informationen.php ). Der Eintritt ist kostenlos.
Wir treffen uns um 11 Uhr an der Straßenecke Sickingenstraße / Wiebestraße, 10553 Berlin-Moabit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.1.2019 um 18:13 schrieb HGBerlin:

Wir treffen uns um 11 Uhr 

Danke für die Orga! War schön mal wieder dort gewesen zu sein. 

 

Pro2+Voigtlaender Ultron 35 1.7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Sachfotografie"    Gespräch 14. Januar (16 Uhr) und Workshop 20. Januar (13 Uhr)

Auf Anregung von Willi möchten wir uns dem Thema "Sachfotografie" nähern. Wozu Sachfotografie? Es gibt viele Anwendungsbereiche: ansprechende Produktbilder für Verkäufe (z. B. bei ebay, ...), Werbebilder für Flyer (z. B. von Galerien, Modeschmuckhersteller, ... ) oder Katalogbilder für Sammlungen (z. B. Sneaker, Antiquitäten, Modellautos, Kunstskulpturen, ...). Viele andere Situationen sind denkbar.
Wie können die Dinge attraktiv, aber neutral und aussagekräftig in Szene gesetzt werden? Welche Rolle spielt die Beleuchtung, welche der Hintergrund? Gehört ein dekoratives Beiwerk dazu oder nicht?
All dem können wir uns beim fotografischen Gespräch mit vielen guten und weniger gelungenen Bildbeispielen am 14. Januar (Montag!) um 16 Uhr am üblichen Ort in der Charlottenburger Galerie 1892 widmen. Wie immer ist aus raumtechnischen Gründen die Teilnehmerzahl auf fünf begrenzt. Meldet euch deshalb bitte bei mir an!
Damit es nicht nur bei der grauen Theorie bleibt, gibt es dazu am 20. Januar (Sonntag) um 13 Uhr einen Fotoworkshop "Sachfotografie". Der Ort wird noch nachgereicht. Auch hier bitte ich um eine Anmeldung.
Beide Termine können natürlich auch separat besucht werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.1.2019 um 13:55 schrieb HGBerlin:

"Sachfotografie"    Gespräch 14. Januar (16 Uhr) und Workshop 20. Januar (13 Uhr)

Auf Anregung von Willi möchten wir uns dem Thema "Sachfotografie" nähern. Wozu Sachfotografie? Es gibt viele Anwendungsbereiche: ansprechende Produktbilder für Verkäufe (z. B. bei ebay, ...), Werbebilder für Flyer (z. B. von Galerien, Modeschmuckhersteller, ... ) oder Katalogbilder für Sammlungen (z. B. Sneaker, Antiquitäten, Modellautos, Kunstskulpturen, ...). Viele andere Situationen sind denkbar.
Wie können die Dinge attraktiv, aber neutral und aussagekräftig in Szene gesetzt werden? Welche Rolle spielt die Beleuchtung, welche der Hintergrund? Gehört ein dekoratives Beiwerk dazu oder nicht?
All dem können wir uns beim fotografischen Gespräch mit vielen guten und weniger gelungenen Bildbeispielen am 14. Januar (Montag!) um 16 Uhr am üblichen Ort in der Charlottenburger Galerie 1892 widmen. Wie immer ist aus raumtechnischen Gründen die Teilnehmerzahl auf fünf begrenzt. Meldet euch deshalb bitte bei mir an!
Damit es nicht nur bei der grauen Theorie bleibt, gibt es dazu am 20. Januar (Sonntag) um 13 Uhr einen Fotoworkshop "Sachfotografie". Der Ort wird noch nachgereicht. Auch hier bitte ich um eine Anmeldung.
Beide Termine können natürlich auch separat besucht werden.

Es wären für das fotografische Gespräch am 14. Januar noch zwei Plätze frei und für den Fotoworkshop am 20. Januar ein Platz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Samstag, 19. Januar um 14 Uhr mache ich einen Fotogalerienrundgang durch Mitte. Treffpunkt ist die Galerie Robert Morat in der Linienstraße 107 in 10115 Berlin-Mitte. Weiter geht es zur Galerie Camera Work Contemporary, die leider in der kommenden Woche für immer schließt. Abschluss ist in der Galerie Argus Fotokunst. Da das Wetter zwar frisch, aber eher freundlich werden soll, können wir uns zwischendrin oder danach auch aktiv fotografisch betätigen.

Für den (wie immer kostenlosen) Fotoworkshop „Sachfotografie“  am Sonntag, 20. Januar um 13 Uhr  ist noch ein Platz frei. Bislang sind wir fünf Teilnehmer(inn)en.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×