Jump to content

Hohe Iso


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo liebe Fuji Gemeinde,

 

momentan bin ich gerade dabei meine Raw Dateien zu entwickeln für einfache Fotoabzuüge zur "nicht" papierlosen Erinnerung.

Leider hatte ich damals noch nicht soviel gelesen, und speicherte damals das JPG - out of cam nicht mit ab. :(

 

Nun fällt mir immer wieder auf, dass sich Bilder in denen die ISO sehr hoch ist also ca. 6400 und dann aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse

auch noch etwas unterbelichtet wurde sich echt schlecht wiederherstellen lassen.

Es sieht alles so künstlich aus.

 

Ich arbeite mit Lightroom Version 6.6.1

 

Bei gut belichteten Motiven macht Lightroom einen guten Job, wobei ich mittlerweile nun auch die JPG's mit abspeichere und die meist mehr als ausreichend.

 

Habt ihr ein paar Tips was ich hier machen könnte, und wie ist es generell bei Fuji's lieber über- oder unterbelichten?

 

Im übrigen arbeite ich mit einer XT-1 und einer XPro2.

 

Vielen Dank schonmal

Liebe Grüße

Roman

Link to post
Share on other sites

Ich persönlich nutze die JPGs out of cam eigentlich nur für das schnelle Foto zum hochladen und ansonsten arbeite ich immer mit dem RAW.

 

Egal ob Fuji, Nikon oder Leica, ich belichte i.d.R. immer auf die Lichter, d.h. im Zweifel insgesamt vielleicht dunkler, denn ich kann eher was aus den Schwärzen rausholen, als aus ausgefressenen Lichtern. Außerdem kann ich auch eher mit abgesoffenen Schwarz oder auch Rauschen in dunklen Bildbereichen durch das nachträgliche Aufhellen, als mit einer ausgefressenen weißen Fläche.

 

Arbeiten tue ich mit Capture One Pro und kann aber nicht behaupten, dass was übermässig künstlich aussieht. Hast Du vielleicht mal ein Beispielfoto?

Link to post
Share on other sites

Servus Roman!
ISO 6400 ist auch eine bereits bei vielen/den meisten Kameras das Limit, abgesehen von einigen Spezialisten. Dennoch gelingen gerade RAWs bei dieser Einstellung recht gut. Photoauge hat es sehr gut auf den Punkt gebracht. Lieber lasse die schwarzen Stellen im Bild schwarz und arbeite mit den durchzeichneten hellen Stellen, als daß Du eine unnatürliche Aufhellung der dunklen Bereiche ausarbeitest. Wir sind es gewohnt, dunkle Stellen in der Umwelt zu realisieren. Wenn der Dynamikbereich nicht ausreicht, dann ist es wohl besser ein Belichtungsreihe anzufertigen und das Bild zu kombinieren. Aber von der RAW-Einstellung würde ich nicht weggehen.

Link to post
Share on other sites

Egal ob Fuji, Nikon oder Leica, ich belichte i.d.R. immer auf die Lichter...

 

...genau so mach ich es bei raw auch. dies ist auch, wie von dir beschrieben, der einzig brauchbare weg, da ausgefressene lichter im gegensatz zu schatten nicht zu retten sind.

Edited by zzeroz
Link to post
Share on other sites

Iso 6400 sieht ausbelichtet übrigens viel besser als auf dem Monitor aus. In welcher Größe möchtest du es entwickeln lassen?

 

Am einfachsten wäre es, wenn du ein raw zur Verfügung stellst (über Dropbox oder ähnliches), ein paar Leute sich daran probieren und die Einstellungen dazu schreiben.

Link to post
Share on other sites

Hallo

 

vielen Dank für die Antworten.

Ok dann bin ich eigentlich schon auf dem richtigen Weg - ich belichte wenn es sein muss auch eher unter als über.

Die Fotografie in RAW will ich nicht aufhören, nur genügen für das private Fotoalbum meist die Bilder out of cam.

Die Abzüge für die Fotobox zu Hause als Erinnerung sollen nur 10x15 sein - einfach zu durchstöbern nichts besonderes.

 

Die besten Bilder meiner Sammlung die sind natürlich immer auch im Raw verfügbar genau wie die anderen, da gebe ich mir dann mehr Mühe, mache auch mal

einen besonderen Look drauf und lasse diese auf Hahnemühle Papier auslichten, da bin ich aber noch in den Kinderschuhen.

 

Hier mal eine Raw Datei - mit wie ich finde schwierigen Verhätnissen.

Dazu auch meine entwickelte JPG Version.

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Ok ich wollte jetzt eine Raw Datei hochladen dann bekam ich eine Meldung, dass ich keine Berechtigung habe diese Art von Datei hoch zu laden.

Könnt ihr mir vielleicht noch helfen?

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

wenn du ein raw zur Verfügung stellst (über Dropbox oder ähnliches)

 

 

Ok ich wollte jetzt eine Raw Datei hochladen dann bekam ich eine Meldung, dass ich keine Berechtigung habe diese Art von Datei hoch zu laden.

Könnt ihr mir vielleicht noch helfen?

;)

 

Google Drive ist auch möglich, wetransfer,...

 

//

 

Ich finde das Bild übrigens vollkommen ok. Vielleicht ein wenig farblos und noch ein wenig dunkel, aber schlecht ist es nicht?

Edited by Jenwe
Link to post
Share on other sites

 

eine RAW mit einer etwas schwierigeren Situation.

Öhm... das ist aber kein raw, sondern ein jpg, was nur als raf benannt ist.

 

Aber eigentlich kein schlechtes Bild. Es ist im Kontrast sehr hart, Dein bearbeitetes Bild wirkt besser, aber vielleicht wieder eine Idee zu fahl? Im übrigen eine schwierige Mischlichtsituation.

Edited by Bluepixel
Link to post
Share on other sites

Sorry,

aber bei allem Respekt für den Fotografen und die abgebildeten Personen:

Das ist doch ein Klassiker in den Foren.

Hier wird versucht über das high-ISO-Thema ein Problem zu lösen,

dass es bei gezielter Lichtsetzung (mit Blitz oder Refektor) gar nicht gäbe.

Und selbst wenn es situationsbedingt ein Schnellschuss sein musste - sieht für micht jetzt nicht so aus,

dann tut es doch ein wenig Abwedeln und Nachbelichten. Aber das ist ein anderes Thema und hier ja nicht gefragt.

Link to post
Share on other sites

Sorry,

aber bei allem Respekt für den Fotografen und die abgebildeten Personen:

Das ist doch ein Klassiker in den Foren.

Hier wird versucht über das high-ISO-Thema ein Problem zu lösen,

dass es bei gezielter Lichtsetzung (mit Blitz oder Refektor) gar nicht gäbe.

Und selbst wenn es situationsbedingt ein Schnellschuss sein musste - sieht für micht jetzt nicht so aus,

dann tut es doch ein wenig Abwedeln und Nachbelichten. Aber das ist ein anderes Thema und hier ja nicht gefragt.

 

Es sind in der tat Schnappschüsse in einem Kaffee bzw. Hotel.

Hier baue ich nicht erst einen Reflektor auf.

Außerdem mag ich keine geblitzten Fotos ist einfach eine Grundeinstellung.

Meine Bilder müssen spontan entstehen dürfen.

Deswegen nur Kamera mit Objektiv - leider muss ich hier öfter mit hohen Iso's ran.

 

Deshalb ja auch meine Frage.

Die aber bereits schon relativ gut geklärt wurde.

 

Bin aber um jede weitere Hilfe dankbar.

Gruß Roman

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...