Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ach, einfach nur für den Fall, dass man mit einer Blende kleiner 2.5 fotografieren möchte.

Du hast aber natürlich recht, warum eigentlich ...

Den einen oder anderen farbigen Rand an den Zweigen wird man dann vielleicht los. Der Rest ist aber auch schon offen gut anzusehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tokina AT-X 90/2.5 Macro ...

Abgeblendet und Stativ ... sollte man sich Groß anschauen ...

 

Roman Stoklasa by Enzio Harpaintner, auf Flickr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spontanes Shooting im Büro. Kein gutes Licht, keine Vorbereitung, keine Zeit. Aber viel Spaß :-)

Tokina AT-X 35-70mm f2.8 an X-T1. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe heute an meiner alten Minolta X-700 ein altes Tokina RMC 28-85 mm f/ 4 entdeckt. Taugt dieses Teil an der Fuji?

Hatte früher schon mal Tokina Objektive zu meiner Konica. Waren nicht so schlecht.

Ich weiß es war schon mal, vielleicht hat es in der Zwischenzeit jemand ausprobiert!

bearbeitet von haiderreini

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe heute an meiner alten Minolta X-700 ein altes Tokina RMC 28-85 mm f/ 4 entdeckt. Taugt dieses Teil an der Fuji?

Hatte früher schon mal Tokina Objektive zu meiner Konica. Waren nicht so schlecht.

Ich weiß es war schon mal, vielleicht hat es in der Zwischenzeit jemand ausprobiert!

 

Ich habe unterschiedliche Erfahrungen mit den RMCs gemacht, manche waren richtig gut, manche so lala. Eine Chance würde ich ihm geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mein RMC Tokina 3.5/17mm (C/Y) seit heute mit einem Fotodiox Shiftadapter ausgestattet.

Die Abbildungsleistung ist (abgeblendet) sehr gut, es ist allerdings nicht gerade verzeichnungsfrei.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun denn ... heute kam mein "Schnapper" von ebay an.

 

Tokina RMC 3,5-4,3 35-105mm Makro für satte 5€ !!

Hallo!

 

Habe auch so eine Optik zusammen mit einer alten analogen Pentax zum Gesamtpreis eines Kasten Biers (ohne Pfand

) erworben... Das Ding ist echt nicht schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal versuchsweise das alte Urlaubsimmerdrauf von meiner Frau reaktiviert.

Ein Tokina SZ-X  1:3.5-4.8  28-105mm (C/Y). 

 

Hier bei einer längeren Brennweite mit 5.6 und LR Bearbeitung mit Classic Chrome Sim. als Basis.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier eine Praxistestaufnahme des SZ-X 28-105 bei 105mm, 1 Blende abgeblendet, LR bearbeitet und geschärft.

Offenblende lies im Vergleich deutlich zu Wünschen übrig. Mit dem Ergebnis kann man aber m.E. ganz gut leben.

Der kurze Fokusweg (weniger als 1/4 Drehung) ist eine Herausforderung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und noch einmal das SZ-X 28-105, hier bei Offenblende und ca. 70mm. 

Wenn das Licht nicht so kritisch ist wie bei dem Möwenbild, kann man schon mal aufblenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"sorgenfrei" ... mit dem Tokina RMC II 2,8 / 135mm unterwegs

 


Sanssouci
by Uwe Richter, auf Flickr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×